.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Freetz, die Fritzbox 7270v2 und Multicast

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von DarioBerlin, 23 Okt. 2017.

  1. DarioBerlin

    DarioBerlin Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo zusammen!

    Ich habe vor einiger Zeit schon mal meine Fritzbox mit Freetz gemoddet, bin aber auch schon wieder raus aus dem Thema. Allerdings habe ich jetzt ein Problem, dass sich evtl. mit Hilfe von Freetz lösen lässt. Und zwar folgendes:

    Ich habe das Telekom Start TV Paket und den dazugehörigen Telekom Mediareciever Entry. Das Gerät hat leider nur RJ45 Ethernet und keinen eingebauten WLAN Adapter. Das Problem dabei, ich möchte keine Leitung quer durch das Wohnzimmer verlegen um den Reciever an den Router anzuschließen, welcher ca. 2Meter Luftlinie vom Fernseher getrennt steht!

    Also dachte ich mir, ich reaktivere meine alte Fritzbox 7270 und benutze sie als Repeater. Grundsätzlich klappt das auch, nur leider bricht nach ein paar Sekunden das Bild ein. In einem anderen Forum gefragt, erzählte man mir hier, daß es der Fritzbox hier an dem Multcast Protokoll V3 fehlt.

    Meine Frage jetzt dazu: kann ich die Fritzbox mit Hilfe von Freetz dazu bekommen den Stream mit Hilfe von Multicast ruckelfrei über den Repeatermodus abzuspielen, und wenn ja - welche Pakete sind dazu nötig?
     
  2. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wie ist die Box aktuell eingerichtet ? Als WLAN-Repeater im AVM-WebIF ?
     
  3. stoney

    stoney Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Okt. 2015
    Beiträge:
    3,004
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bayern
    imho (hab mir mal eine Liste angelegt, vor längerem, auf Basis von Daten welche ich vom AVM Support erhalten habe) kann keine 7270 IGMP v3

    folgende Boxen waren es zu dieser Zeit
    • 3272
    • 3390
    • 3490
    • 7272
    • 7330
    • 7360
    • 7390
    • 7430
    • 7490
    aktuell sollten es natürlich alle 75xx Modellen ebenso können

    Die "Zugangsart" spiele bei all meinen Tests nie eine Rolle
     
  4. DarioBerlin

    DarioBerlin Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ganz genau!

    Die Frage ist halt, ob man IMPG v3 per Freetz nachrüsten kann und wenn ja welche Pakete gebraucht werden...
     
  5. stoney

    stoney Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Okt. 2015
    Beiträge:
    3,004
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bayern
    ich kenne nur die Option "Disable IGMP"
     
    DarioBerlin gefällt das.
  6. DarioBerlin

    DarioBerlin Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Super, dann ist das im aktuellen Freetz vielleicht schon ohne ein spezielles Paket drin. Fragt sich nur ob in v3 !?
     
  7. stoney

    stoney Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Okt. 2015
    Beiträge:
    3,004
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bayern
    #7 stoney, 23 Okt. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 23 Okt. 2017
    Disable = deaktivieren

    Du willst es ja aber eben aktivieren bzw darum erweitern

    aber wenn an der 7270 sonst kein weiterer Client außer der Receiver hängt, soll es angeblich nichts ausmachen (leider hat sich der User löschen lassen, scheinbar incl seiner Beiträge hier...)
     
  8. DarioBerlin

    DarioBerlin Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #8 DarioBerlin, 23 Okt. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 23 Okt. 2017
    Stimmt, aber man kann ja nur was disablen, das verfügbar ist...
    Du meinst doch jetzt das aktuelle Freetz, oder?
     
  9. stoney

    stoney Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Okt. 2015
    Beiträge:
    3,004
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bayern
    achso also willst Du was nicht verfügbar ist deaktivieren damit es doppelt nicht verfügbar ist? Und wie löst das dein Problem?

    .
     
  10. DarioBerlin

    DarioBerlin Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Wenn es im aktuellen Freetz verfügbar ist, disable ich gar nichts. Dann nehm ich das so! :D
     
  11. stoney

    stoney Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Okt. 2015
    Beiträge:
    3,004
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bayern
    Warum sollte Freetz, ohne Dein Zutun einfach so jetzt mal schnell IGMPv3 bzw IGMP Snooping implementieren ?

    Sind an der 7270 noch weitere Clients neben dem Receiver angemeldet ? (gleiche SSID?)

    Wie wäre es wenn Du dir mal eben ein Freetzimage auf Basis des aktuellen freetz-checkouts erstellst und testest ?
     
  12. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Du hast eine PN mit einem Link. Teste das Image einfach, dann weißt Du es ob Freetz es kann.
     
  13. NDiIPP

    NDiIPP Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2017
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    28
    IGMP-Support (allerdings weiß ich nicht ob auch für IGMPv3, IGMPv2 auf jeden Fall) gab es schon bei der 7170 und natürlich auch bei der 7270v1/2/3. Also deaktiviert werden könnte es eventuell schon (auch wenn eben nur IGMPv2).

    Und dann gibt es bei Freetz natürlich noch das Paket igmpproxy (das muss aber auch beim Bau des Freetz-Image mit ausgewählt worden sein, ob das schon bei den vorbereiteten zum herunterladen dabei ist wäre eine weitere Frage).
    Ich bezweifle aber mal, dass dem TE bei seinem Problem Freetz überhaupt helfen kann denn das liegt m.W.n. im Zuständigkeitsbereich der proprietären Teile von FRITZ!OS.
     
    DarioBerlin gefällt das.
  14. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ist zu 100% nicht mit im Image. ;)
     
  15. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Ich hatte mit einem LAN-Drucker-Scanner genau das gleiche Problem, LAN hatte nicht ausreichend WAF.
    Hab mir aus China einen Repeater für unter 10,- € geholt: z.B. http://www.ebay.de/itm/Wireless-WLA...588797?hash=item25de5f78fd:g:RJkAAOSw7cxZnxQ9
    Aus Sicherheitsgründen den per Kindersicherung eingesperrt und davor noch zum Stromgeiz einen 5,- €-WLAN-Schalter Sonoff mit alternativer Tasmota-Firmware. Funzt prima!
    Gruß
    Michael
     
  16. DarioBerlin

    DarioBerlin Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Nein es ist das einzige Gerät!

    Danke, ich bin auch gerade im Wiki auf das Paket gestoßen und werde jetzt mal versuchen ein Image mit diesem Paket zu erstellen. Das alte VM Ware Stinky Linux Image hab ich sogar noch. :)