Freetz für AVM DVB-C Repeater verfügbar?

holzkopfhase

Neuer User
Mitglied seit
8 Aug 2018
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo zusammen,

ich bin Kabel Internet Kunde bei Vodafone und nutze deshalb den Router von Vodafone. Dieser kann quasi nichts.
Ich habe aber zudem einen AVM DVB-C Repeater, den ich verwende, um TV auch auf Tablets und Co zu streamen.

Nun würde ich gerne einen VPN Server einrichten und vor längerer Zeit hatte ich mal auf einer 7170 oder so Freetz laufen. Gibt es Freetz oder etwas anderes für den DVB-C Repeater, damit ich dort einen VPN Server laufen lassen kann?

Würde mich über jede Hilfe sehr freuen :)
 

holzkopfhase

Neuer User
Mitglied seit
8 Aug 2018
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Oh, danke dir!
Ist lange her, dass ich das letzte Mal Freetz benutzt habe.

Laut Paketliste gibt es mehrere VPN Serverpakete.
Welches wäre denn für die Nutzung mit Android Handys am besten geeignet und/oder welches hat das beste Interface?

Ich habe die letzten Tage sowohl mit Softether auf einem Linux NAS experimentiert als auch einem VPN Server auf einem alten, gerooteten Android Handy. Beide waren nicht wirklich stabil oder voll nutzbar (teilweise nur von Windows PC erreichbar und nicht von Android Handys).
 
Zuletzt bearbeitet:

holzkopfhase

Neuer User
Mitglied seit
8 Aug 2018
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo zusammen,

ich habe jetzt eine neue Firmware erzeugt, jedoch verweigert der Repeater das Update, weil es sich nicht um ein von AVM für das Gerät freigegebene Version handelt.
Ich habe das Recovery bereits ausgeführt. Leider ist das Recovery die gleiche Softwareversion wie das Freetzimage.

Weiß hier jemand Rat?
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,614
Punkte für Reaktionen
464
Punkte
83
ja via bootloader (eva_tools - pushfirmware - oder.....) nutzen.

Im schlechtesten Fall, greifst Du auf, dass es mit einer alten FW keine Singaturprüfung gibt.

Setze Dich, wenn Du schon FREETZ nutz, bitte mit der Materie weiter auseinander, als nur ein Menü durch zu klickern.

Anleitungen wie das geht, gibt es für die genannten Suchbegriffe mehr als genug (allein schon hier im Board)
 

holzkopfhase

Neuer User
Mitglied seit
8 Aug 2018
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi,
danke für deine Rückmeldung. Ich hatte mich vor Jahren schon damit auseinandergesetzt, muss nun aber wohl doch nochmal neu ran.
Gesagt, getan. Leider scheint der Upload in mtd1 nicht richtig zu funktionieren.
Ich nutze freetz-linux und habe dort mit
Code:
./eva_store_tffs mtd1 ~/Downloads/YourFritz/images/kernel.image 192.168.178.1
das hochladen gestartet.
Es kommt aber auch nach 30 min noch keine Bestätigung oder einfach die Konsole zurück.

Die Box ist definitiv da und lässt sich auch noch pingen. Ich konnte jetzt zu diesem Problem noch keine Informationen im Netz finden. Bevor ich jetzt auf push_firmware wechsle, wollte ich mal fragen, ob hier jemand Rat weiß. Oder gibt es noch einen allgemeinen Supportthread?
Alle Anleitungen sind ja im Web_Archive zu finden und nicht mehr wirklich "frisch" ansprechbar.

https://web.archive.org/web/20190529205946//howto-fritz-box-firmware-images-auch-unsignierte-ueber-den-bootloader-installieren-577

https://web.archive.org/web/20160409060920/http://zebradem.com/wiki/index.php?title=Push_firmware.sh
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,147
Punkte für Reaktionen
1,033
Punkte
113
Ich würde zuvor einfach noch einmal das Environment auslesen ... dann kann man wirklich sicher sein, daß es auch der FTP-Server aus EVA ist. Und dann gibt es ja auch ein Protokoll von "eva_store_tffs" - wenn da ein "STOR mtd1" das letzte Kommando ist und danach keine Datenverbindung aufgebaut wird, ist wohl irgendetwas faul.

Denn das Fehlen von Suchergebnissen zu diesem "Fehlerbild" kann (wird) ja auch daran liegen, daß es tatsächlich sehr ungewöhnlich ist und nicht wirklich zu den Erfahrungen vieler anderer paßt.

BTW:
Wohin soll eigentlich der erste von Dir in #6 angegebene Link zeigen? Hast Du den vielleicht mal selbst geprüft?

Es gibt ja (außer der Länge der URL) auch noch andere Gründe, warum die anderen Beiträge (so sie neuer/aktueller sind) das nicht direkt bei der Wayback-Machine verlinken und da sind solche Versuche wie in #6 (mal abgesehen davon, daß auch ZD sich mit Card-Sharing befaßt und deshalb hier nicht verlinkt werden sollte) dann eher kontraproduktiv, weil der nächste Leser eben wieder (wenn ihm - wie Dir - die "Grundlagen" an dieser Stelle fehlen und er nicht weiß, warum dieser Link absichtlich nicht gesetzt werden kann) versuchen wird, über diesen (defekten) Link auf die Infomationen zuzugreifen.

So gut und richtig es also ist, wenn man seine eigenen Quellen verlinkt ... diese Links sollten dann auch funktionieren und wenn das nicht der Fall ist (bzw. sein kann), sollte man sie weglassen oder in anderer, geeigneter Form anbringen.
 

holzkopfhase

Neuer User
Mitglied seit
8 Aug 2018
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi,
sorry, seltsam, wieso funktioniert der nicht :confused:

Ich habe es jetzt über die Powershell durchgeführt. Die VirtualBox mit freetz-linux hat dauernd die Verbindung zum LAN verloren. Mit der Powershell funktionierte es auf Anhieb.

Ich richte jetzt mal alles ein und dann hoffe ich, dass ich mit den OpenVPN Anleitungen auf Anhieb zum Erfolg komme :)
 

holzkopfhase

Neuer User
Mitglied seit
8 Aug 2018
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@PeterPawn
Gäbe es eine Möglichkeit den DVB-C Repeater in dein YourFreetz aufzunehmen? Aktuell wird er ausschließlich von Freetz-NG unterstützt und dort funktioniert die DVB-C Funktion nach Freetz Patch nicht mehr.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,418
Punkte für Reaktionen
613
Punkte
113
Hier:
https://github.com/PeterPawn/YourFreetz

Da aber dieser Fork bzw. die Änderungen darin nicht primär für den Bau von (kompletten) Freetz-Images gedacht zu sein scheint, dürfte der geäußerte Wunsch vermutlich wenig Beachtung finden...
 

holzkopfhase

Neuer User
Mitglied seit
8 Aug 2018
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Es sind die gleichen Boxen vorhanden wie beim klassischen Freetz. Deshalb war die Hoffnung, dass YourFreetz oder Freetz eventuell die Box unterstützen würden.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,147
Punkte für Reaktionen
1,033
Punkte
113
Schlauer dürfte es sein, die Ursache für die DVB-C-Probleme mit Freetz-NG zu suchen, anstatt jetzt auf Teufel komm raus dieses Modell in andere Forks aufzunehmen. Irgendjemand muß ja das "OK" gegeben haben, daß der DVB-C-Repeater mit Freetz-NG erfolgreich verwendet/modifiziert werden konnte und solange das nicht auf die Idee "DVB-C === 1750E, nur ohne DVB" hinauslief, sollte derjenige ja auch etwas zur DVB-C-Problematik sagen können.
 

prisrak1

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2017
Beiträge
328
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
"derjenige" kann durch "svn info" ermittel und angeschrieben / angefragt werden :)
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,147
Punkte für Reaktionen
1,033
Punkte
113
Ich meinte hier gar nicht primär @cuma, @opto oder @fda77 - irgendjemand muß ja das mit dem Repeater getestet und dann sein "OK" gegeben haben; ich bin nicht davon überzeugt, daß er das unbedingt selbst gewesen sein muß (er hat es nur umgesetzt).
 
  • Like
Reaktionen: prisrak1

prisrak1

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2017
Beiträge
328
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Zuletzt bearbeitet:

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,147
Punkte für Reaktionen
1,033
Punkte
113
Wow, da benennt jemand seinen Build-Host nach einem (Software-)CAM ... muß das tatsächlich die ganze Welt wissen?
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,868
Beiträge
2,066,971
Mitglieder
356,839
Neuestes Mitglied
FH2020