Freetz webinterface nicht erreichbar

kaiser91

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Ich habe folgendes problem.

Ich weiß nicht woran es liegt die FB reagirt normal wie sie es sollte über telnet und auch über den web aufruf. wenn ich allerdings auf freetz zugreifen will (weiterleitung nach 192.168.178.1:81) zeigt mir mein firefox das keine verbindung aufgebaut werden konnte die erstenmale gings einwandfrei doch am nächsten tag hat ich dieses problem selbst nach flashen einer avm firmware und dan wieder mit freetz hat sich nix getan sogar die pws sind die glecihen geblieben jönnte es sein das ich unabsichtlich irgendwas in der konfig geändert habe und wen ja wie kan ich es zurück ändern?

schonmal vielen dank im vorraus :)
 

wengi

Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2006
Beiträge
339
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi,

schau mal, ob der http laüft:

Code:
/ # ps | grep 81
  581 root     11868 S N  /usr/bin/avm/ctlmgr
  854 root      1160 S    httpd -P /var/run/webcfg.pid -p 81 -c /mod/etc/httpd.conf -h /usr/mww/ -r Freetz (user:admin)
 1057 root      1156 S    grep 81
/ # netstat -ln | grep 81
tcp        0      0 0.0.0.0:81              0.0.0.0:*               LISTEN
wengi
 

kaiser91

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
laut box kommt bei dem netstat befehl garnix und beim oberen

746 root 1156 S grep 81

^^demnach ist der wohl aus :(
 

han-solo

Mitglied
Mitglied seit
28 Jul 2005
Beiträge
451
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

dann versuch die GUI doch mal zu starten:

Code:
/etc/init.d/rc.webcfg start
Wenn du dann auf die GUI drauf kommst, dann den Dienst auf "Automatisch" setzen.

Gruß
HS
 

McNetic

Mitglied
Mitglied seit
7 Feb 2007
Beiträge
674
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Gegebenfalls wird aber auch der komplette Mod nicht richtig gestartet - dann bringt auch das Setzen auf 'Automatisch' nichts (was sowieso die Voreinstellung ist, und was sich auch von selbst nicht geändert haben dürfte). Was genau da nicht funktioniert, kann ich allerdings so auch nicht sagen.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Sowas passiert normalerweise, wenn fehlerhafter Code in der debug.cfg steht.

MfG Oliver
 

TCLV

Neuer User
Mitglied seit
4 Jul 2005
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab seit heute das identische Problem.

Der http läuft und ich hab seit Wochen nicht mehr an der Box rumgespielt.

Zusätzliche Einträge in der debug.cfg hab ich überhaupt nicht.

Ich hab heute gesehen das Firefox ein Update bekommen hat, kann es eventuell damit zusammenhängen?

Gruß
TCLV
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab heute gesehen das Firefox ein Update bekommen hat, kann es eventuell damit zusammenhängen?
Code:
Firmware: 34.04.63freetz-devel-2591M
Grad eben, mit meinem FF auf meiner Box. beides recht aktuell. Das ist es also nicht, und liesse sich auf deiner Seite auch durchaus mit einem anderne Browser ausprobieren, oder gar mit wget oder telnet, je nachdem, was dir lieber ist.

Aber du hast deine Box schon noch mal neu gestartet, um auszuschliessen, dass sie sich aufgehängt hat irgendwie?
 

waldoo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
817
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Kann es sein, dass der Port 81 vielleicht dann von etwas anderem belegt wird?
Das könnte man vielleicht sehen, wenn man den Port beim starten von httpd manuell mit angibt (wenn der port 81 nicht geht)

Code:
httpd -P /var/run/webcfg.pid -p 1024 -c /mod/etc/httpd.conf -h /usr/mww/ -r Freetz
vg
waldoo
 

madjai

Neuer User
Mitglied seit
29 Mrz 2009
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,
ich habe das gleiche Problem. Bei mir ist es aufgetreten anchdem ich die Firmware der Fritzbox7170 über das Webinterface aktualisiert habe. Danach ist die Box fein neugestartet connect war auch wieder da fertig. Jetzt wollt ich an Freetz weiter rumbasten und komm nciht mehr drauf weder mit port im Firefox noch via putty....vorher kam immer anmeldung und man war auf der freetz patition und nun nur noch webkennwort und man ist auf der fritzbox selber??

Ich werd wahnsinnig :( :mad:

Danke für die Hilfe schonmal :)
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was hast du aktualisiert? Das Uopdate von AVM mit der empfohlenen neuen Firmwareversion von AVM? Ohne vorher ein Freetz-Image zu erstellen und dies zu flashen?
 

madjai

Neuer User
Mitglied seit
29 Mrz 2009
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ähmmmmmmmm naja was soll ich sagen :confused: ja:rolleyes:
Ich hatte Freetz drauf und habe dann die AVM Firmware aktualisiert... löscht denn die AVM Firmware das Freetzimage?
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja ne, is klar. Und wie meinst du, kommt das Freetz dann auf die Kiste? ;)
 

madjai

Neuer User
Mitglied seit
29 Mrz 2009
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi

ähm sorry falsch ausgedrückt :) Freetz war drauf und ich hab AVM via Web Interface aktualisiert stand ja so toll Ihre Firmware is veraltet mach mal neu also mal kurz geklickt war ja nur ein kleiner Klick für mcih und ein grosser Fehler für die Box....:-( und seitdem fehlt der Menüpunkt Freets und Freetz ist auch so nciht mehr erreichbar....
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Weisst du eignetlich, wie ein Freetz-Image erzeugt wird? Da werden zu der AVM-Firmware zusätzliche Sachen in die firmware gepackt, die man dann flashed.
Somit: Neues Freetz-Image erzeugen mit der neuen AVM-Firmware, und das einspielen. Aktuell hast du kein Freetz auf der box. (nutz am bestne die 1.0.3 oder die 1.1rc1)
 

madjai

Neuer User
Mitglied seit
29 Mrz 2009
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ähm um ehrlich zu sein hab ichs aufgespielt ein wenig gebastelt und wollt nach dem update weiter bauen wikipage etc ntpserver und was es sonst noch so gibt :) etc und hab mich mit freetz an sich nciht so beschäftigt hätte ich wohl tun sollen *schäm* naja danke für die Hilfe auf jedenfall :)

kleine Frage kennst du eine Seite die auf nem USB Stick an der Fritzbox läuft würde gerne mal die Geschwindigkeit testen :) Zugriff und so ich denke für php ist der prozessor zu schwach aber wiki müsste doch gehen
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
beschäftige dich mal weiter damit und finde mal heraus, welche Serverseitige Software für ein Wiki eingesetzt wird.
Und wenn du schon dabei bist, schau mal ins menuconfig und krieg heraus, was es da an Webservern und/oder serverseitigen Interpretersprachen gibt.

Leider hast du keine Signatur und man muss suchen um herauszufinden, welche Box du hast. Auf der 7170 ist es wirklich knapp mit der Performance, und mysql z.B,. wird auch nicht wirklich Spass machen, obwohl es dafür Ansätze gibt.
Performance mit einer Fritz: Die meisten haben weniger Upstream, als die Box vom Stick lesen kann, der Flashenhals ist also ein anderer.
 

madjai

Neuer User
Mitglied seit
29 Mrz 2009
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Signatur ist schon drin bin erst heute auf dieses Forum gestossen :)
 

hermann72pb

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Nov 2005
Beiträge
3,618
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Vielleicht sollten wir diese freundliche Meldung von AVM optional rauspatchen? Einige von meinen unzähligen Boxen irgendwo im Feld haben sich auf diese Weise von mir verabschiedet, weil die Leute, für die ich die Boxen verwaltet hatte, irgendwann mal der Meinung waren, sie sollen das tun, was AVM empfohlen hat. Der Prozentsatz von solchen Fällen unter meiner Boxschar ist zwar relativ gering, aber die Anzahl der Klugscheißer wird sicherlich mit dem Pseudobildungsgrad der Benutzer in Internetsachen steigen.
Der Punkt ist: Man will AVM-WebIF eigentlich für jedermann in der Familie zugängig machen, damit sie auf die Anrufliste/Telefonbuch etc. dran kommen. Andererseits können dadurch böse Sachen angerichtet werden. Mir ist es schon mal passiert, als ich AVM-Passwortschutz mal gesetzt hatte, dass meine Frau daraufhin die Box zurückgesetzt hat. Natürlich hieß es nachher wie immer "ich war es nicht".
Aber wahrscheinlich ist diese Diskussion hier falsch am Ort. AVM hat schlicht und einfach ein schlechtes Sicherheitskonzept in der Firmware. Man hätte wenigstens Adminbereiche von Userbereichen abtrennen können.

MfG
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,329
Beiträge
2,021,222
Mitglieder
349,872
Neuestes Mitglied
drkvrdng