freevoipdeal und Fritzbox 7590 keine Anrufe möglich

zante1

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2013
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
[email protected] Ja ist deaktiviert
[email protected] die wurde vor über 1 Jahr bei Amazon gekauft und ist die Int. Version, sie funktionierte auch wunderbar...bis jetzt eben mit freevoipdeal.com.
.FireShot Capture 704-FRITZ!Box 7590-20-10-2020-21-02.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

armin56

Mitglied
Mitglied seit
23 Dez 2009
Beiträge
404
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
28
Ist das richtig, dass du eine Telefonnummer aus Griechenland bei freevoipdeal registrieren willst?
Gibt es da keine Ortsvorwahl? Da sieht man keine in den Einstellungen.
proxy Feld soll angeblich leer bleiben , statt dessen soll unter Umständen das stun Feld mit stun.freevoipdeal.com befüllt werden.
Bei der Rufnummer für die Anmeldung müsste eventuell die komplette Nummer, oder die Nummer mit Ortsvorwahl stehen, also 0030xxxx273yyy.
xxxx ist die Ortsvorwahl,
Edit:
Bei Telefonie / Eigene Rufnummern / Anschlusseinstellungen fehlt unter Umständen die Ortsvorwahl.
Edit2:
Siehe auch hier: https://www.freevoipdeal.com/sip
Browser muss sich als Desktop-Device und nicht als Mobile-Device identifizieren).
 
Zuletzt bearbeitet:

zante1

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2013
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Kalimera armin56

-Ich habe bei FVD nur einen account, keine Telefonnummer, ist nicht so wie bei Sipgate da habe ich eine eigene VOIP Nummer welche mit 0720 oder mit meiner Festnetznummer von Griechenland +3026950xxxxxxxx beginnt. Würde ich bei meiner Festnetz nicht die Tel Nr. eintragen bei meinen VOIP Anschluss, so bekomme ich keine Verbindung.

-In Griechenland gibt es "Ortsvorwahlnummern", die beginnen jedoch ohne "0" zB. "26950" ist für meine Insel, nehme mal an das diese Nummer jedoch für FVD irrelevant ist da FVD diese gar nicht benötigt für eine Anmeldung, sie kennen sie ja auch nicht.
Also trage ich in der 7590 eine "Fake" Nummer ein. Funktioniert auch in der FB in Österreich und hat auch bisher in Greece funktioniert.
Nebenbei: Ich hatte schon einen Config. in der 7590 mit der kompletten Nummer getestet, dass Resultat war das selbe, keine Verbindung.
Meine FB bekommt ja eine Verbindung mit dem FVD Server, den sonst wäre das Verbindungslicht ja nicht grün, sondern grau oder verstehe ichda etwas falsch?

FireShot Capture 681-FRITZ!Box 7590-16-10-2020-16-47.jpg??

- Den Stun Server habe ich auch schon eingetragen, dann bekommt FVD überhaupt keine Verbindung, das Verbindungszeichen bleibt grau und ich bekomme von der 7590 die Meldung das dass Telefon schon über eine Stunde nicht funktioniert.
Für eine richtige Verbindung schreibt FVD:

Proxy server : sip.freevoipdeal.com
Registrar : sip.freevoipdeal.com
Account name : your FreeVoipDeal username (Wenn ich hier einen TelNr. eintrage, gibt es keine Verbindung)

Es ist ja auch so, das ich jahrelang jetzt mit den Einstellungen (FakeNummern etc.) telefoniere, nur seit einigen Tagen funktioniert es nicht mehr, was ich gemacht habe war nur die FB von 7.20 auf 721 updatete. Leider kann ich nicht sagen ob der Fehler nach dem update aufgetreten ist oder nicht.

Schade ist das FVD keine Möglichkeit bietet, sich anzusehen welche Geräte eingebucht sind im Account. Bei Sipgate kann ich dies sehr wohl, dies ist im Fehlerfall doch ganz wichtig.

Zeitweise,so wie jetzt, bekomme ich die Information von FVD das ich eine ungültige Nummer gewählt habe " Du hast eine ungültige Nummer gewählt, bitte verwende immer den Ländercode usw......" dies obwohl ich alle Nummern richtig anwähle.....

Ich danke euch für eure Geduld!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,142
Punkte für Reaktionen
240
Punkte
63
Verifiziere doch (D)eine griechische Festnetznummer (ggfs. auch eine Mobile alternativ) bei FVD. Dann dürften Deine Probleme sehr wahrscheinlich auch behoben sein. Iirc wird ohne registrierte Nummer anonym verbunden, weshalb CLIR lt. Screenshot ggfs. aktiviert gehört. Btw. habe ich hier 30ms als Paketgrösse eingestellt, was z.T. bei anderen Anbietern schonmal zu Problemen führte, falls falsch eingestellt.
LG
 

zante1

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2013
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Micha0815 auch gemacht, mit 30ms,mit 20ms, mit Clir aktiviert und deaktiviert.....no chance......FVD hat mir nur geantwortet ich soll immer mit den Ländercode wählen :eek: habe retourniert das ich das schon immer mache und den screenshot dazu. AVM habe ich die Supportdatei der 7590 geschickt......
FireShot Capture 712-FRITZ!Box 7590-21-10-2020-12-26.jpg FireShot Capture 709-FRITZ!Box 7590-21-10-2020-12-26.jpgFireShot Capture 716-FRITZ!Box 7590-21-10-2020-12-39.jpg
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,142
Punkte für Reaktionen
240
Punkte
63
Dann gehen wohl den meisten hier die Ideen aus, falls Fehler 408 Timeout nicht auf eine Portweiterleitungsgeschichte hinweist? ... Mal unter Anschlusseinstellungen nachschauen und ggfs. den griechischen Router untersuchen.
LG
 

zante1

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2013
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja habe auch schon gedacht, jedoch weshalb gehen dann die anderen VOIP alle? Weshalb geht es doch einige male, dann wieder nicht, wenn es ein Port Problem wäre dann dürfte es doch kein einziges mal gehen, oder? Im gr Router ist DZM aktiviert, sollte der nicht alle durchlassen? Ich habe es zumindest so gelesen, bin kein Netzwerk Spezialist.....Na eventuell hat jemand einen Tipp wo im gr Router ich schauen sollte? Habe im gr Router das Telefon deaktiviert, dann wieder aktiviert, es klappte trotzdem nicht. Leider kann ich die FVD im gr. Hybrid nicht einstellen, er nimmt nur die Cosmote (Telekom) eigenen Daten. Kann verstehen das die Ideen ausgehen, mir sind sie schon lange ausgegangen in diesem Fall, mich treibt eigentlich nur mehr der Ehrgeiz den Fehler zu finden......Euch kann ich nur danken für die Mühe es aufzuklären....FireShot Capture 719-HUAWEI Home Gateway-21-10-2020-14-00.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,142
Punkte für Reaktionen
240
Punkte
63
Ein paar Anhaltspunkte neben etlichen Fundstellen hier im Forum, könnte der Kurzhinweis zu Fehler 408 hier Dir weiterhelfen. Wenn eine andere FB keine Probleme macht mit derselben Anzahl von SIP-Accounts inkl. FVD, ist es schon etwas verblüffend.
LG
 

zante1

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2013
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke Micha0815, habe deinen Link abgearbeitet, interessante Seite, ohne Erfolg. :-( - Es kann sein das beim test mit der anderen FB 7360 die Verbindung zufällig klappte, schön langsam werde ich schon unsicher, habe nur 3-4x versucht mit den 7360 Router. Durch das ganze um-configurieren weiß ich nicht mehr wo vorn und hinten ist :) Denke ich warte mal was AVM sagt und wen es noch immer nicht geht, dann lege ich das FritzFon in die Ecke und telefoniere halt mit der App von VOIP und hoffe irgendwann eine Lösung zu finden.
 

zante1

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2013
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Guten Morgen in die Runde, da mich das ganze doch nicht in Ruhe lässt, habe ich heute nochmals meine 7360 aktiviert.
Habe sie zuerst als Router alleine an meine VDSL Leitung gegeben, mit jeweils 2 Nummern 5x eine Tel. Verbindung ohne Probleme aufgebaut.
Danach habe ich sie an meinen Huawei Hybrid angeschlossen, dort ging es genau 2x und dann war der Fehler wieder hier, keine Verbindung mit FVD. Somit denke ich kann ich das ganze besser eingrenzen, das Problem, welches auch immer, liegt in der Verbindung mit dem Huawei Hybrid, nur welches?

Vermute mal in einem fehlenden Port wie Micha0815 schon angesprochen hat, ich habe mir den Hybrid mal angesehen dabei hat dieser Punkt mein Interesse ausgelöst :

Eine Einstellmöglichkeit von "Nat-Type": "NAPT" / "FULL-CON-NAT" / "Deaktivieren" diesbezüglich fand ich diesen Link : https://www.voip-information.de/nat-varianten.php

Ich möchte jedoch nichts verstellen und eventuell durch falsche Einstellung mir den Zugang zum Router sperre, so frage vorher ob dies ein Hinweis-Lösung sein kann?

Derzeit steht diese Einstellung auf "NAPT" im Huawei, habe sie nicht verändert......
FireShot Capture 722-HUAWEI Home Gateway-22-10-2020-11-22.jpgFireShot Capture 725-HUAWEI Home Gateway-22-10-2020-11-43.jpgFireShot Capture 728-HUAWEI Home Gateway-22-10-2020-11-43.jpg
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,142
Punkte für Reaktionen
240
Punkte
63
nochmals meine 7360 aktiviert.
... dort ging es genau 2x und dann war der Fehler wieder hier
Das war wohl die heimliche Vermutung der Mitlesenden hier, dass es weniger am FB-Modell liegt/lag.
Ohne den Router zu kennen -Huawei ist bekannt dafür, gebrandete Providermodelle mit beschnittener FW zu bestücken- würde ich mal in den Einstellungen unter Sicherheit (o.ä. Menuepunkten) nach den SIP-ALG-Einstellungen -und ggfs. Port-Einstellungen dazu- forschen, falls vorhanden. Der Aufbau kommt mir vom HiLink-E3372-LTE-Stick z.T. bekannt vor.
LG
 

zante1

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2013
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Im Router habe ich nichts gefunden, jedoch auf einem gr Forum diese Antwort auf einem User Post:

"I have you solution, call cosmote and ask them to disable sip alg setting and then all voip will be ok"

So egal, ich habe Cosmote angeschrieben dieses ALG zu deaktivieren, ich bleibe daran, einfacher wäre es einfach mein Smartphone zu benützen. Jedoch eigenartig ist es schon das es nur bei FVD nicht funktioniert, sollte nicht bei allen VOIP Anbieter das selbe Problem bestehen zB. Sipgate.... ?
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,142
Punkte für Reaktionen
240
Punkte
63
sollte nicht bei allen VOIP Anbieter das selbe Problem bestehen zB. Sipgate
Nicht unbedingt. Sipgate nutzt iirc auch ein paar alternative Ports, die ggfs. ausserhalb des "ISP-Radars" liegen -neben IPv6-Geschichten-.
LG und good luck
 

Nili

Mitglied
Mitglied seit
20 Jul 2006
Beiträge
399
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hast Du es schon mal mit dem Alternativport UDP 6000 statt 5060 probiert?

Ich weiss nicht ob alle, aber diverse Server von Dellmont bieten diesen Port alternativ an.
Ich benutze diesen Port seit Jahren hinter dem Telekom Hybrid mit voicetrading.com von Dellmond.
Easybell benutze ich n´mit dem alternativport 5064.
Den Standardport hat sich uU der Hybrid gekrallt.
Mit den Macken des Hybrid Speedports habe ich dann keine Probleme .und der nicht abschaltbare ALG ist dann umgangen
Das betrift sowohl den Speedport Hybrid von Huawei als auch den Speedport Pro von Sagem.
Nebenbei noch ist bez durchgeleitetem VPN der alte Habrid bei mir stabiler. Habe allerdings die neuesten updates noch nicht getestet.
 
Zuletzt bearbeitet:

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,728
Punkte für Reaktionen
155
Punkte
63
… sollte nicht bei allen VOIP Anbieter das selbe Problem bestehen zB. Sipgate.... ?
Sipgate macht auch ein vergleichsweise aggressives „Port-Binding-Refresh“ von deren Seite aus. Wir müssten irgendwie Paket-Mitschnitte ziehen, damit wir sehen, wer genau diesen SIP-Status 408 sendet. Welche Rolle/Funktion hat der Huawei bei Dir überhaupt?
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
236,509
Beiträge
2,077,849
Mitglieder
357,999
Neuestes Mitglied
Bootsmann117