Fritz am KabelBW Router - Fritz kein Internet, PC ist online

stgtklaus

Neuer User
Mitglied seit
28 Apr 2006
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich hatte 15 Jahre 5 Fritzboxen und keine unlösbaren Probleme. Dies ist das erste mal das ich mir eine "kaufen" musste und schon Schrott
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,962
Punkte für Reaktionen
91
Punkte
48
Ich fürchte du kannst mir nicht helfen. In #1 habe ich genau erklärt was ich habe.
Leider hast du überhaupt nicht erklärt, was du machst. Aus Beitrag #1 geht nicht hervor, ob die Fritzbox als Client oder als Router läuft. Das Setup deiner Rechner ist nicht beschrieben, ebensowenig wie das IP-Setup deiner Fritzbox. Beitrag #1 ist wertlos.

Und bei Fritz gibt es extra einen Knopf zum "Über Kabel" einrichten.
Der hat aber in der Folge diverse Einstellmöglichkeiten. Was hast du da ausgewählt? Und passt die Verkabelung dazu, sprich: Bist du wirklich über LAN 1 am Kabelrouter? Letzteres ist wichtig, denn die von dir beschriebenen Probleme könnten auch ein Verkabelungsfehler sein.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,450
Punkte für Reaktionen
612
Punkte
113
Diesmal hast du auch kein unlösbares Problem. Du musst dich nur genau an die Anleitung halten, auch wenn du meinst, es besser zu wissen.
 

stgtklaus

Neuer User
Mitglied seit
28 Apr 2006
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Es war nicht nötig was einzustellen ich nutze diese Anleitung


Alles andere ist eingestellt wie der Herseller es einstellte.

Ja ich habe alles richtig gemacht, lief ja 1,5 Jahre perfekt ??? Da ist es wahrscheinlich das die Kabel alle richtig stecken Und nein sie sind auch nicht durchgebrannt, denn der PC hat Internet.

Was genau brauchst du denn für Infos
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,450
Punkte für Reaktionen
612
Punkte
113
ich nutze diese Anleitung
Hast du tatsächlich gemacht, was in dieser Anleitung unter 2. steht? :D

Führen Sie diese Maßnahme nur durch, wenn Ihnen Ihr Kabelanbieter statt eines Kabelmodems einen WLAN-Kabelrouter mit integriertem Kabelmodem zur Verfügung gestellt hat
 

stgtklaus

Neuer User
Mitglied seit
28 Apr 2006
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Mein "Kabelrouter"

Wie gesagt, es ging 1,5 Jahre, auch die VOIP Leitungen mit der Fritzi. Problemlos

Ich machs jetzt wie immer: Morgen
Denn viele Probleme lösen sich über Nacht von ganz alleine
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,962
Punkte für Reaktionen
91
Punkte
48

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via