.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box 3030 an Kabelmodem

Dieses Thema im Forum "Kabelinternet" wurde erstellt von wynton, 30 Sep. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wynton

    wynton Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe auch ein Problem.Bin seit 2 Tagen damit beschäftigt mein Webstar Modem von Kabel Deutschland mit einer Fritz Box 3030 auf die Reihe zu bekommen,da ich ein Notebook über WLAN verbinden möchte.Diese hat 2 Lan Anschlüsse und ist über USB kabel mit meinem Rechner verbunden.
    Habe ein Netzwerkkabel von meinem Rechner mit LAN A und ein Kabel von LAN B zum Modem verbunden.
    Habe nun schon in der Benutzeroberfläche Der FB alles mögliche versucht,bin aber kein Stück weiter gekommen.
    Vielleicht hat ja von euch einer die selben Geräte und kann mir weiterhelfen.

    Vielen Dank im voraus,

    Stefan
     
  2. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
  3. wynton

    wynton Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Rocky512.
    Werde ich heute mal testen.

    Einen schönen Sonntag noch,

    Stefan
     
  4. wynton

    wynton Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin schon ein wenig weiter,so das mein Notebook die Fritz Box erkennt und eine Verbindung aufbaut.Leider komme ich nicht ins Internet.
    Habe über die FB Benutzeroberfläche (Computer) mal eine Internetüberprüfung vorgenommen.
    Das Ergebnis:Die Prüfung der Internetverbindung ist fehlgeschlagen. Die DSL-Verbindung ist gestört. Prüfen Sie, ob das DSL-Kabel richtig angeschlossen ist.
    Auch die Powerlampe an der FB blinkt noch und die DSL lampe ist noch dunkel.:confused:

    Welches Kabel kann damit gemeint sein.Habe noch ein DSL anschluß an der Fritz Box frei,aber wo dieses anschließen?
    Oder was kann ich noch machen?

    Vielleicht hat ja noch einer einen Tip.

    Danke Stefan
     
  5. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Zugang der Fritzbox zum Internet so eingerichtet ?
    Modem neu gestartet ?
     
  6. wynton

    wynton Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Rocky512,
    erstmal Danke für Deine Mühe.
    Hab es gerade nochmal gestartet,aber alles beim alten.
     
  7. wynton

    wynton Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Unter “Internet → Zugangsdaten” werden “Internetzugang über LAN A” und “Internetverbindung selbst aufbauen (NAT-Router mit PPPoE oder IP)” sowie “Zugangdaten werden nicht benötigt (IP)” ausgewählt.

    Das finde ich in meiner Oberfläche gar nicht.
    Bei mir siehts so aus:

    Betriebsart
    o Eine Internetverbindung für alle Computer verwenden (Router)
    Alle angeschlossenen Netzwerkgeräte gelangen über einen gemeinsamen Zugang ins Internet

    o FRITZ!Box als DSL-Modem nutzen
    Alle angeschlossenen Computer bauen ihre eigene Internetverbindung mit eigener Zugangssoftware auf

    Zugangsdaten


    Geben Sie an, ob für den Internetzugang Zugangsdaten, z.B. 'Benutzername' und 'Kennwort', benötigt werden.

    o Zugangsdaten werden benötigt (PPPoE/PPPoA-Zugang)

    o Zugangsdaten werden nicht benötigt (gemäß RFC1483/RFC2684)
     
  8. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Da sind wohl nun die Fritz Box Profis gefragt. Dazu zähl ich mich nicht.

    Ich würd mal

    Eine Internetverbindung für alle Computer verwenden (Router)
    Zugangsdaten werden nicht benötigt (gemäß RFC1483/RFC2684)

    testen
     
  9. malicious

    malicious Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Spdtkfm + Schiffbauer
    Ort:
    Aurich/Ostfr.
    Da Du das Modem benutzen willst/musst, wird die FB nur über LAN (A/B) am Modem angeschlossen.Der WAN-Anschluss darf in dem Fall nicht angetastet werden, da sonst das Modem immer aktiv geschaltet ist. Wenn der Anschluss über LAN erfolgt ist, dann hast Du sowieso die Auswahlmöglichkeiten zwischen Router und Modem nicht mehr im Menue.

    Anschluss müsste sein:
    Modem -> an LAN A -> LAN B + USB + WLAN -> Rechner
     
  10. TriloByte

    TriloByte Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte das selbe Problem wie du. Leider sind die Einstellungen

    Unter “Internet → Zugangsdaten” werden “Internetzugang über LAN A” und “Internetverbindung selbst aufbauen (NAT-Router mit PPPoE oder IP)” sowie “Zugangdaten werden nicht benötigt (IP)”

    bei der Fritz!Box 3030 nicht unmittelbar einzusehen. Um sie konfigurieren zu können mußt du die CSS - Interpretation deines Browsers ausschalten. Dadurch kommen die zuvor versteckten Einstellungen zum Vorschein und du kannst das DSL Modem der Fritz Box abschalten, indem du “Internetzugang über LAN A” wählst.

    Ansonsten einfach wie in der Anleitung beschrieben vorgehen. Funktioniert einwandfrei.
     
  11. floydburger

    floydburger Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so gehts bei der 3070...

    1. "internet -> zugangsdaten" in der steueroberfläche aufrufen
    2. den webseitenstil des browsers abschalten (unter firefox "ansicht -> webseiten-stil -> kein stil")
    3. die nun sichtbar gewordenen optionen "internetzugang über lan1/wan" und "internetverbindung selbst aufbauen" aktivieren
    4. modem über lan-kabel an den lan1-port hauen
    5. fertig!

    schlüssel zum erfolg ist also der webseitenstil...schon komisch:silly:
     
  12. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Vielleichtschaust Du mal aufs Datum, bevor Du "Leichen" aus dem Keller holst.

    Vorsichtshalber geschlossen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.