.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box 5050 wählt immer über Festnetz

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von JokerPs, 21 Okt. 2006.

  1. JokerPs

    JokerPs Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe meinei Fritz!Box 5050 mit einer Siemens Gigaset 255sx TK Anlage konfiguriert. Es funktioniert auch alles bis auf ein Feature:

    Die Box wählt immer über Festnetz - soll aber über einen VOIP-Account

    Konfiguration:
    - im Menu "Telefonie - ISDN-Endgeräte" ist die Hauptrufnummer auf die VOIP Nummer gesetzt
    - im Menu "Telefonie - Internettelefonie", Reiter "Erweiterte Einstellungen" ist das Flag "Festnetz-Ersatzverbindung verwenden" deaktiviert

    Somit gehe ich davon aus, das alle Nummern, die nicht von den Wählregeln betroffen sind, über VOIP rausgehen sollten, oder nicht?

    Bei den Wählregeln sind nur die Standard-Regeln eingestellt. Dennoch wählt die Box immer über Festnetz raus.

    Wenn ich eine Nummer bei den Wählregeln für die VOIP Nummer hinterlege, wählt die Box dann auch über diese raus.

    Was habe ich übersehen?

    Gruss
    Mike
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo,

    ist deine abgehende MSN in der TK-Anlage auch deine VOIP-Rufnummer. Bei ISDN bestimmt das Endgerät mit welcher Rufnummer herausgewählt wird und nicht die Box.

    mfg Holger
     
  3. JokerPs

    JokerPs Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein, ist es nicht. Oh - das wusste ich nicht. Das bedeutet jetzt, dass die abgehende MSN der Anlage (dort für alle Telefone die gleiche benutzen!) auch die VOIP Nummer sein muss.

    Ansonsten muss cih Nummern-Weise übersteuren? Uiiiii ....
    Gibt es auch Wildcards - für das gesamte Festnetz z.B.?

    Gruss
    Mike
     
  4. herges

    herges Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    Du kannst z.B. eine Vorwahl wählen
    damit die Fritz über einen anderen anbieter raus geht.
    Für einzelne Nummern gibt es in der Fritz auch noch die Wahlregeln.
    Aber das ist nur für einzlene Nummern gedacht
    und geht auch nicht pro Telefon.
     
  5. JokerPs

    JokerPs Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    entschuldige bitte wenn ich hier jetzt ganz dumm frage: eine vorwahl wählen?
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Vergiss das mit den Vorwahlen und Wahlregeln und richte deine ISDN-Endgeräte vernünftig ein!

    Und nein, bei MSN gibt es kein Wildcards!
    Das ist auch überhaupt nicht notwendig, weil man programmierte MSN beliebig ankommend und abgehend zuordnen kann!
    Gerade bei den Gigasets ist das ziemlich einfach! ;)

    Es gibt nur wenige Ausnahmefälle, wo Wahlregeln für sowas notwendig sind!