.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box 7050 & Netgear SC101

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von harryfe, 4 Nov. 2006.

  1. harryfe

    harryfe Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem. Ich benutze die Fritz Box 7050 und habe die die Fritzbox mit 3 Subnetzen konfiguriert. Lan0, 10.10.10.x, Lan1 192.x.x.x und Wlan 10.10.1.x. Jetzt habe ich das Problem das ich das SC101 von Netgear über WLAN nicht erreichen kann. Das liegt wohl daran das die Fritzbox zwischen den Netzen keinen Broadcast erlaubt und somit der SC101 nicht gefunden werden kann.

    Nun meine Frage: Kennt jemand eine Möglichkeit das ich den SC101 über Wlan erreichen kann und weiterhin meine Subnetze behalten kann ?

    Vielen Dank, für Eure Antworten.

    Gruß

    Harry
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
  3. harryfe

    harryfe Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Horst,

    erst mal vielen Dankfür die Antwort.
    Ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt.
    Ich möchte meine 3 Subnetze weiterhin behalten. Wenn ich ein Subnetz
    verwenden würde, dann würde das auch mit dem Netgear Storage Center (SC101) gehen. Es handelt sich hier nicht umeinen Router, sonder um ein Network Storage. Da ich den Plattenplatz des sc101 nur über das mitgelieferte tool mappen kann und dieses anscheinend den Storagecenter über einen Broadcast sucht brauche ich eine Möglichkeit einen Broadcast zwischen den eigentlichen Subnetzen zu routen, da die Software sonst den SC101 nicht findet. Wenn ich gleichen Subnetzt wie der sc101 bin funktioniert alles. Ich habe auch schon malbei Netgear nachgefragt. Die Antwort war, dass die Fritz Box anscheinend über MAC Adresse die angeschlossen Geräte findet und nicht über die IP-Adresse. Deshalb funktioniert auch ein Ping zu dem SC101 vom 10.10.1.x Netz. Ich hoffe, jetzt ist es verständlicher. Vielleicht hast Du bzw. irgendjemand noch eine Lösung. Danke.
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Moin,

    ich hatte doch geschrieben, daß du die Routen in der Box fest eintragen kannst. Zudem hat das Storage doch auch eine MAC, die du beim WLAN eintragen kannst. Bei der Namesauflösung HOSTS/LMhosts (sind die Dateien, die als letzte vor dem Broadcast gesucht werden) mal verwenden und an Netbios denken, O.K.? Bei Broadcasts hast du aber jede Menge Traffic auf dem LAN - Reduziert die Performance! ;)
     
  5. harryfe

    harryfe Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Horst,

    ich habe das mit den Routen versucht.Nur das bringt nicht´s,da die Anwendung vom sc101 weder die ip noch die MAC des sc101 kennt. Die Anwendung scheint einen Broadcast auf Port 20001 rauszuschicken (siehe angehängten Screenshot) und wartet wohl bis auf diesem Port jemand antwortet. Da anscheinend das sc101 auf den port 20001 hört antwortet es auch. Ich vermute das erst jetzt alles über die ip läuft. Nur noch eine Frage wo kann ich die MAC im WLAN eintragen.
     

    Anhänge:

  6. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Moin Harry,

    wenn es jetzt über die IP geht, dann sollte auch was in der Box eingetragen sein, wenn du neue Geräte zulassen angehakt hast. Schau mal nach!
    Bei der MAC-Adresse würde ich dir mal ein arp -a vorschlagen, O.K.? ;)
     
  7. harryfe

    harryfe Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Horst,

    ich glaube wir reden aneinander vorbei. Ich werde versuchen das Problem nochmal genauer zu beschreiben.
    Also ich habe, wie schon erwähnt,3 Subnetze die ich auch weiter benutzen möchte.
    10. 10.10.10.x (LAN Kabel)
    192.168.x.x (LAN Kabel)
    10.10.10.x (WLAN)

    Das Storage Center (SC) ist im LAN 10.10.10.x. Wenn ich jetzt über die Anwendung des SC von Rechner die im 10.10.10.x Netz sind auf das SC zugreife funktioniert alles ohne Probleme. Versuche ich aber über die Anwendung vom 10.10.1.x Netz darauf zuzugreifen funktioniert es nicht und ich bekomme die Meldung das kein ´SC im Netz gefunden wurde.
    Der Screenshot (s.o) wurde auf einem Rechner erstellt der im 10.10.1.x Netz ist. Hier sieht man das die Anwendung des SC eine Broadcast auf Port 21000 rausschickt. Dieser wird aber nicht in das 10.10.10.x Netz geroutet, sonst müsste die Anwendung ja den SC finden. Was sie aber nicht tut. Deshalb war ja meine Vermutung das der Broadcast nicht vom 10.10.1.x zum 10.10.10.x geroutet wird.
    Ich hoffe, dass es jetzt ein wenig besser erklärt ist.

    Ich brauche also eine Lösung die den Broadcast vom 10.10.1.x nach 10.10.10.x routet und erst dann wird der SC über die Anwendung gefunden.

    Ich hoffe, dass Du oder sonst jemand im Forum eine Idee hat.

    Jedenfalls bedanke ich mich jetzt schon für Deine/Eure Antwort(en).
     
  8. Verpeiler

    Verpeiler Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da dürfte etwas mit den Adressen durcheinander geraten sein. Und das Problem liegt nun mal in der Natur von Boardcast-Abfragen, welche nicht über das eigene Netz hinausgehen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Broadcast
    Eine Lösung ist hier m.E. nur möglich, sofern keine Abfrage über Broadcast vorgenommen wird, sprich das Tool umgangen wird. Ist der Zugriff auf das StorageCenter definitiv nur über dieses Tool möglich? Kann ich mir fast nicht vorstellen.
     
  9. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    @verpeiler: Stand mittlerweile auch ziemlich auf dem Schlauch, da harryfe auf nichts reagierte oder mal ausprobierte, sondern immer sagte geht nicht. :-Ö
    Oder: ich bin zu blöd, das zu verstehen. Kann ja sein, dann bitte ein anderer. ;)
     
  10. harryfe

    harryfe Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    danke für die Antworten. Ich habe es jetzt aufgegeben und habe die Subnetze zu einem gemeinsamen Netz zusammengeführt.Jetz funktioniert alles wie gewünscht. Ich muss zwar jetzt auf die Subnetze verzichten, aber anders scheint es wohl nicht zu funktionieren.

    Falls doch noch jemand eine Antwort einfällt, dann würde ich mich darüber sehr freuen.

    Gruß

    Harry
     
  11. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    He Harry,

    hatte mich sowieso schon gefragt: Wieso Subnetze?
    Na wie auch immer, Hauptsache es funktioniert! ;)

    PS: Ändere dann bitte noch den Titel im 1. Post auf [Gelöst], O.K.? :D