.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box 7112 - Firmwareversion 87.04.80 vom 22.02.2010

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von Nero FX, 19 März 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nero FX

    Nero FX Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2006
    Beiträge:
    1,046
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @Novize

    mhh meine ist gerade aus der Renigung maal testen....

    @tester25

    Die Wahrscheinlichkeit ist da aber sehr gering:

    Gründe gegen eine neue Firmware mit der neuen Oberfläche:

    - 7112 ist ein OEM Gerät->Kunde ist 1und1 und denen ist das egal, man hat Sie ja mit alter Oberfläche eingekauft

    - 7112 hat zuwenig RAM (32Mbyte statt 64/128 bei 72x0/73x0) und vorallem ROM(8 Mbyte statt 16Mbyte)

    - Die CPU in der 7112 ist viel zu schwach (noch geringer getaktet als 7141/7170)

    - Die 711x Serie ist nahezu am Ende, kein Vertrieb mehr durch 1und1, 7170SL(OEM) und 7140/7141 bereits EOL, 7113 hängt bei firmware 04.68 fest (das war als die 7112 kam)

    - 7141 wurde bereits eingestellt und hat ähnliche Ausstattungsmerkmale (RAM/ROM gleich)

    - Nachfolger alias 7320 ist bereits raus

    Was vielleicht einzeln kommen könnte wäre IPv6 wobei ich mit der CPU Leistung und ROM sehr skeptisch bin (7270v1 mit 8Mbyte bekommt es nicht jedoch hat die 7112 weniger Funktion (USB fehlt, Festnetz fehlt, N WLAN fehlt, DECT fehlt).

    Meine Vermutung Glaskugelvorhersage*²:

    Noch 1-2 mini Updates vielleicht in den nächsten 12 Monaten nochmal nen DSL Treiber Update möglich. IPv6 kommt auf 1und1 an ob Sie es "durchdrücken" wollen, eher nicht.

    jegliche Vorhersagen ohne Gewähr, bin noch Glaskugelleselehrling
     
  2. RAMler

    RAMler Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2010
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Meine "Glaskugel" namens "AVM Webseite" sagt zur .86 folgendes:
    Ich denke mal, dass da natürlich auch die neue Oberfläche zum Einsatz kommen wird. Alles andere wäre unlogisch. :)

    EDIT:
    Zu IPv6 hat sich AVM auch schon geäußert. Die 7170 wird es nicht bekommen, also kann man davon ausgehen, dass die 7112 auch kein IPv6 erhalten wird. AVM sagte "zu wenig CPU Leistung".
     
  3. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Wo hast Du das denn gefunden :gruebel: Bin wohl noch blind auf den Ohren ;)
     
  4. RAMler

    RAMler Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2010
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Jetzt musste ich selbst wieder suchen. Aber der Satz in Google bracht mich dann wieder ans Ziel. :D

    http://www.avm.de/de/Presse/Informationen/2010/2010_09_20.php3

    Die IPv6 Aussage müsste ich ebenfalls wieder suchen, bin mir aber zu 100% sicher, diese Aussage gelesen zu haben. Natürlich finde ich das jetzt auf die schnelle nicht mehr. -_-
     
  5. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Da ich noch eine 7112 habe, lasse ich mich einmal überraschen. Aber AVM hat vorher wohl noch ein paar Löcher in den 72XX und 73XX zu stopfen :mrgreen:
     
  6. tester25

    tester25 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2010
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    #26 tester25, 29 Okt. 2010
    Zuletzt bearbeitet: 29 Okt. 2010
    Danke RAMler, genau so eine kernige Antwort habe ich beim Stellen meiner Frage erwartet, keine komischen Gegenfragen! Dankeschön!
    Woher hast du diese Info?

    Ich hoffe, dass die 7112 auch von dem Update profitiert, denn insbesondere die Implementierung einer neuen DSL-Treiberversion auf den Stand der .86er der 7270 würde mir erheblich höhere Syncwerte erbringen.

    Viele Grüße
    tester25
     
  7. Nero FX

    Nero FX Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2006
    Beiträge:
    1,046
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @tester25

    Siehe IPPF Wiki (http://wiki.ip-phone-forum.de/gateways:avm:start)
    Sogar noch schwächer als 7050 (150Mhz)

    Zum DSL Treiber: Die 71er Serie hat ganz andere Hardware im DSL Modembereich im vergleich zur 72xx Serie. Die 7320 hat auch nochmal ein ganz anderes DSL Modem. Von der 7390 wollen wir mal garnicht reden (VDSL).

    Kann mit mit Grafikkarten vergleichen. Eine Geforce FX 5xxx bis geforce 7xxx kann man zwar mit Treibern mit aktueleln Spielen "kompatibel" machen, trotzdem leisten Sie nicht das was eine aktuelle Geforce GTX 460 leisten kann (vorallem Qualität der Bilddarstellung weniger der "Speed").

    Der DSL Treiber kann aus einem schlechten vielleicht ein mittelmäßiges Modem machen aber "gut" ist so nicht möglich. Das verdanken wir der Telekom die sich in Sachen RAM so enorm zurückhält. Sonst wäre AVM bereits bei der 5050/7050 auf die Nase gefallen.

    In der "Lebenszeit" der 71er Generation kam dann das Umdenken und AVM hat wirklich viel aus der Hardware rausgeholt mit dem DSL Treiber, aber das dürfte es gewesen sein, jetzt kommen nurnoch Bugfixes für neuere DSLAM/LineCard bzw dessen Firmware Updates.
     
  8. tester25

    tester25 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2010
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Alles klar, vielen Dank für diese Infos!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.