Fritz Box 7113 - bootet nach WLAN-Aktivierung neu

banty

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

bisher fand ich zu diesem Thema leider noch keinen Eintrag, was mich bei dieser Box doch verwundert.

Sobald ich bei meiner FritzBox 7113 WLAN einschalte, macht die Box einen Reboot. Dabei ist es egal, ob ich WLAN per Telefon, Web-Interface, WLAN-Taste oder per Nachtschaltung einschalte. Dies passiert nicht immer: Wenn die Box frisch gebootet ist, klappt das Einschalten normalerweise. Nach längerer Uptime ist ein Reboot quasie sichergestellt.

Kennt jemand dieses Problem?

Ciao banty

PS: Ich nutze die Box wie ein "DAU" - telefonieren, ein bisschen surfen, email und das wars. Keine Tauschbörsen oder Torrent oder sonstwas "anstrengendes".
 

RiVen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
1,918
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Starte eine Anfrage bei AVM bzgl. des Fehlers. Du hast 5 Jahre Garantie auf die Box.
 

banty

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Starte eine Anfrage bei AVM bzgl. des Fehlers. Du hast 5 Jahre Garantie auf die Box.
OK, jetzt muss ich mich wohl outen...

Auf diese Box sind es zwar "nur" zwei Jahre Garantie, aber das sollte wohl reichen. Eine Anfrage schickte ich an AVM. Die Antwort verwunderte mich nur ziemlich: Nachdem ich ihnen Support-Daten aus der Box schickte, konnten sie einen Firmware-Bug feststellen. Dieser wird in einem der nächsten Updates gelöst, von dem mir leider kein Datum genannt werden konnte.

Das klingt ja recht positiv - bis auf die Tatsache, dass ich nicht Scharen von Leuten finde, die alle dieses Problem mit der Box haben. Wenn es sich um einen Software-Bug handelt, was ich mir sehr gut vorstellen kann, dann würde ich erwarten, dass außer mir noch viele andere das gleiche Problem haben und hier etwas dazu schreiben.

Dem ist aber nicht so. Deshalb bin ich etwas verwirrt und wollte mir "quasie" Bestätigung einholen, dass ich nicht der einzige mit diesem Problem bin und das ganze tatsächlich mit dem nächsten FW-Update erledigt ist.

Ich hoffe, damit nun nicht negativ aufgefallen zu sein.

Ciao banty
 

Habitus

Neuer User
Mitglied seit
20 Nov 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Banty,

mit diesem Thema bin ich auch schon seit einigen Wochen in Kontakt mit AVM. Mir ist das Problem aufgefallen, weil meine Anrufliste sich beim Beenden der Nachtabschaltung immer gelöscht hat. Beitäge findet du also unter Ereignisliste/ Anrufliste gelöscht. Da ich gestern bei AVM einen aktuellen Stand zu meinen Servicelisten gestellt habe, erwarte ich heute eine Antwort.

Deine Antwort läßt mich hoffen

Gruß Habitus

http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?p=1230272#post1230272
 
Zuletzt bearbeitet:

logo99

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2008
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

ich habe das Problem (FritzBox Fon WLAN 7113, FW 60.04.61) auch. 1&1 hat anstandslos eine neue Box geliefert, das Problem blieb. Habe auch Kontakt mit AVM und diverse Files gesendet. Das Netzteil scheidet als Ursache aus, habe es mit anderen Netzteilen mit passenden Parametern probiert.
 

bohne66

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

bin seit ca. 3 Monaten auch im Besitz dieses Wunderwerks der Technik. Seit ich die Nachtschaltung aktiviert habe, bekommt die FritzBox 7113 jeden Morgen beim Wiedereinschalten des WLAN ein Reset und alle Protokolldaten sind gelöscht :confused:. Das ist aber noch nicht alles: Es gibt dann beim Surfen zusätzlich noch sporadische Abstürze ( manchmal täglich). :mad: Dann reisste einfach die WLAN-Verbindung ab, und wenn ich zur Box schaue, sehe ich, dass einen neue DSL-Synchonisierung läuft und das WLAN neustartet. Gerüchte in anderen Foren sagen aus, dass der eingesetzte Prozessor zu schmalbrüstig und der Speicher zu klein ist.
 

logo99

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2008
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi,

ich habe inzwischen eine offizielle Antwort von AVM:

Sehr geehrter Herr .......,

wir haben folgendes herausgefunden:

Führt das Einschalten der WLAN-Funktion (z.B. automatisch nach Ablauf der
Nachtschaltung) häufig zu einem Neustart der FRITZ!Box, liegt das an der
Firmware der FRITZ!Box.

Wir arbeiten an einer Lösung und werden diese so schnell wie möglich in
einem Firmware-Update für die FRITZ!Box bereitstellen. Einen konkreten
Termin für das Update können wir Ihnen aber leider noch nicht nennen.

Sie können jedoch jederzeit bequem überprüfen, ob es bereits ein neues
Firmware-Update für Ihre FRITZ!Box gibt:

1. Rufen Sie an einem Computer, der mit der FRITZ!Box verbunden ist, die
Benutzeroberfläche (http://fritz.box) im Internetbrowser auf.
2. Klicken Sie auf "Einstellungen".
3. ("Erweiterte Einstellungen" >) "System" > "Firmware-Update"
4. Klicken Sie auf "Neue Firmware suchen".

Über aktuelle Updates und andere interessante Themen informieren wir
außerdem regelmäßig im AVM Newsletter, den Sie auf unserer Internetseite
http://www.avm.de/Newsletter/Anmeldung/ abonnieren können.

...

Das gibt Anlaß zur Hoffnung. Im Übrigen habe ich mit AVM noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, auch der Service ist schnell und vor allem kompetent.
 

bohne66

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich will nicht sagen, dass AVM grundsätzlich schlecht ist. Hatte vorher zwei andere Fritzbox-Modelle, mit denen ich absolut zufrieden war. Hoffen wir das Beste. Ich schaue schon regelmäßig nach Firmware-Updates. Zusätzlich muß ich aber noch anmerken: Die Software der 7113 ist gegenüber der der Fritzbox Wlan SL und der 3130 (die ich vorher hatte) sehr unübersichtlich (das Einrichten war ein Graus), und die Box ist gegenüber den anderen beiden sehr langsam. D.h. es dauert sehr lange, bis das Gerät nach Änderungen wieder bereit ist.:-( Ich will nicht motzen, aber es ist leider so.
 
Zuletzt bearbeitet:

logo99

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2008
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

ich habe beruflich schon mehr als 10 Jahre mit Produkten von AVM zu tun (Hardware und Software) und war immer zufrieden. Wir haben aber auch WLAN- Hardware von anderen Herstellern in der Firma, die melden sich nach Konfigurationsänderungen auch nicht schneller, da sehe ich keinen Unterschied.
 

bohne66

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Logo99,

wie schon vorher erwähnt, habe ich bisher nur gute Erfahrungen mit AVM-Produkten gemacht.
Nur mal zur Info: Hab vom AVM-Support ein Austauschgerät bekommen...die gleichen Probleme: Reset nach Nachtschaltung, sporadische Abstürze im Betrieb.
 

logo99

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2008
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Zuletzt bearbeitet:

magic31

Neuer User
Mitglied seit
20 Feb 2009
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe das Thema hier aufmerksam verfolgt! Ich habe am 18.03.09 die neue Firmware aufgespielt. Das Problem mit dem Neustart ist aber immer noch da! Also da hat AVM wohl nichts dran gemacht?
 

bohne66

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
für alle zum Mitmeißeln: es liegt definitiv an der Firmware, der Austausch der Box ist überflüssig!
[Edit Novize: Fullquote sinnvoll gekürzt]
Dann meißel mann schön weiter ;). Siehe unten und in anderen Beiträgen.
 

logo99

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2008
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich habe die Box getauscht und 3 Wochen lang beide getestet, bis ich die alte zurückgab. Beide wiesen dasselbe Verhalten auf! 1&1 jedenfalls tauscht die Box auf Anfrage kostenlos aus. Vielleicht liegt der Fall bei Dir anders. Ich jedenfalls halte es für unwahrscheinlich, daß alle Boxen denselben Hardwaredefekt haben.Bei mir traten die Reboots spätestens nach 4 Tagen auf, daher kann ich noch nicht sicher sagen, ob der Fehler weg ist.
 

banty

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Ich habe am 18.03.09 die neue Firmware aufgespielt. Das Problem mit dem Neustart ist aber immer noch da! Also da hat AVM wohl nichts dran gemacht?
so stimmt das nicht, sie haben schon etwas daran gemacht. Ich konnte den Bug zuerst nicht nachvollziehen - durch Aus- und wieder Einschalten des WLANs innerhalb kürzerer Zeit gibt es inzwischen keinen Absturz mehr.

Leider ist der Bug aber nicht endgültig weg, wenn die Zeitabstände zwischen dem Ein- und Ausschalten entweder sehr lang sind (ein tag oder ähnlich) oder sehr kurz (wie beim Ändern einer WLAN-Einstellung), dann schmiert die Box immer noch fast garantiert ab.

Deshalb steht in der info.txt vermutlich auch kein Hinweis, dass der Fehler behoben ist. Die AVM-Leute sind vermutlich noch dran. Zwischen den ganzen anderen Firmwares, die sie erstellen müssen...

Ciao banty
 

fritzbox12

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2009
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

auch ich habe die selben Probleme mit der fritzbox, und auch ich bin von AVM auf das nächste Firmwareupdate vertröstet worden.
Um so enttäuscter bin ich, daß die Version vom 18.03.09 (habe ich noch nicht aufgespielt) wohl wieder keine Besserung bringt.

Hier noch eine Beobachtung die vielleicht einigen Experten hilft.

Bei mir stürtzt die Box nur dann ab wenn sich wärend des Aktivieren des WLAN ein auf Verbindung wartender Client in Reichweite befindet.
Aktiviere ich das WLAN solange mein Client-PC ausgeschaltet ist erfolgt (meistens [es gibt ja noch andere in der Nachbarschaft]) kein Absturz.

LG
 

FireRider2004

Neuer User
Mitglied seit
1 Jun 2009
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hab mich jetzt auch mal an den Support von AVM gewant, da der von 1und1 nicht weiterhelfen kann und mir schon ein ersatz gerät geliefert wurde mit dem selben fehler.
Allerdings ist die Antwort des AVM Supports mehr als dürftig:

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Das von Ihnen beschriebene Problem ist uns leider in dieser Form nicht
bekannt.

Daher würde ich Sie bitten, ein sogenanntes Recover-Tool
(Wiederherstellungsprogramm) auszuführen. Beim Ausführen des
Wiederherstellungsprogrammes werden alle Einstellungen der FRITZ!Box
gelöscht, so dass Sie die FRITZ!Box anschließend neu konfigurieren müssen.

Teilen Sie mir das Ergebnis bitte in einer Rückmeldung mit.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

Freundliche Grüße aus Berlin
leider hab ich im Moment aber keine zeit die box per Recover-Tool neu aufzulegen, sollt ichs geschafft haben geb ich natürlich Rückmeldung.


<EDIT 08.06.09>

Also habs nun mit dem Recover-Tool Probiert und es hillft absulut nicht...
hab dem Support jetzt noch mal ne Mail mit verweis auf diesen Thread http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?p=1230272 geschickt, auf anraten von RiVen (siehe Post #18).

Vorläufige Antwort aus dem Hause AVM:

Guten Tag Herr .......,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Zur weiteren Klärung habe ich Ihre Support-Anfrage intern weitergeleitet.
Bitte haben Sie noch etwas Geduld, wir werden uns so schnell wie möglich
wieder bei Ihnen melden.

Freundliche Grüße aus Berlin

................. (AVM Support)
Meld mich dann wieder sollte ich ´ne brauchbare Antwort erhalten, z.B. ein Datum für ein neues Firmware-Release.
</EDIT 08.06.09>

mfg FireRider2004
 
Zuletzt bearbeitet:

RiVen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
1,918
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

wodnik7

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2006
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

meine 7113 startet alle 15-30 Min neu, ohne GRund, zB. während VOIP Anrufs. Kein p2p oder sonstiges, neueste FW, alles hilft leider nichts.

Aber Garantie will AVM nur mit Lieferschein/Rechnung geben, die ich ja nicht habe, weil per Ebay gekauft:( Weiss jmd Hilfe?

Danke!
 

FireRider2004

Neuer User
Mitglied seit
1 Jun 2009
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi, hatte auch mal so ein ähnliches problem, nur nicht in diesem ausmaß also reboot alle 2-3 stunden, lag allerdings bei mir nur bedingt an der box, ausschlaggebender war bei mir die Leitung eine FB 7270 funktinierte an der Leitung Problemlos aber die FB 7113 konnte einfach nicht damit.

kann du vlt mal deine Leitungswerte Posten, http://fritz.box/html/indexwatch.html -> DSL

also alles UP und Down Richtung

Lg
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,890
Beiträge
2,027,792
Mitglieder
351,015
Neuestes Mitglied
Chrisdangerous