Fritz!Box 7170 (Pre-Final) 29.04.86-19138vom 01.02.2011

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,142
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
48
:shock: ... und ich geb ein Schw**negeld aus für MicroSD-Karten für's Handy ...
Oder reden wir hier von diesem speziellen Modell Micro-USB-Stick?

Mir fällt allerdings auf, daß da ziemlich viel Lötzinn auf den Lötstellen ist, außerdem ziemlich ungleichmäßig, als wenn die Teile "händisch" zusammengelötet wurden.

Gruß
HSishi
 

George99

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2005
Beiträge
1,591
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Also ich habe seit Monaten an beiden 7170 diese 4GB Nano-USB-Sticks und spüre mit dem Finger nur eine leichte Erwärmung. Bei USB 1.1 werden die ja auch nur minimal ausgelastet.
 

tomacco

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
150
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Also ich habe seit Monaten an beiden 7170 diese 4GB Nano-USB-Sticks und spüre mit dem Finger nur eine leichte Erwärmung. Bei USB 1.1 werden die ja auch nur minimal ausgelastet.

So war's bei mir auch - der lief völlig problemlos und auf einmal ist er abgefackelt.
Das Bild von Heimatkanal erschreckt mich gerade ein Wenig...
 
Zuletzt bearbeitet:

Emilmutzke

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2007
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Na, ein Glück, dass er die Box nicht mit abgefackelt hat. Ich weiß ja niht, ob die einen Überlastungssschutz hat.
 

George99

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2005
Beiträge
1,591
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Das Bild von Heimatkanal erschreckt mich gerade ein Wenig...
Gute Frage, ob der Stick nun aus Neugierde zerlegt wurde oder auch schon defekt war.
Auf der anderen Platinenseite sieht man ja auch noch einen vergossenen Steuerchip und wohl einen Quarz. Die Micro-SD-Karte wird ja nur durch die Federklemmleiste kontaktiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

andref4

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2006
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
genau schon wie bei den letzten labor versionen schmiert mir die box gnadenlos nach 10-30Min. ab bei verwendung von utorrent. scheint so als ob der neue dsl treiber in der labor nicht mit den "connections" klar kommt. habe die schon testeshalber auf 50 reduziert und auch sonst fast alles auf minimum reduziert. Trotzdem... es bringt nix.

der fehler ist auch mit anderen programmen reproduzierbar. einfach mal die verbindungen und halb offenen verbindungen erhöhen und die box schmiert ab. 300-350 verbiundungen hat die box immer geschafft. mit der labor hier ist schon schluss bei mehr als 70-100.

bin wieder zurück auf die .80 und alles löppt rund. kein restart der box mehr bei utorrent.
ist auch das 1x seit 2006 wo ich probleme mit ner firmware der box habe.

habe avm auch schon an die 15 support daten gemailt die ich direkt nachm neustart der box erstellt habe.

hat noch jemand mit neustarts der box zu kämpfen i.v.m utorrent bzw. bei erhöter "connections" nutzung?

aso, und bei nutzung der FAX Funktion auf USB Stick rebootet die box auch neu wenn ein fax ankommt. kann nur sagen back to the final .80
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Feuer-Fritz

Guest
Ersteinmal habe hier alle mit deinem Schreibstil zu kämpfen, leserlich ist wahrlich anders.......
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,317
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Reduziere mal bei µtorrent die Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen oder nutze eine ältere Firmware. In neueren Firmwares kommen immer wieder mal neue Funktionen dazu, welche die Auslastung der Box ggf. erhöhen.

[Edit Novize: OT-Gebrabbel entfernt...]
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,664
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Wenn ihr keine Lust habt, über die Firmware zu diskutieren, dann kann ich hier auch schließen, und wir lassen das ab jetzt mit den Firmware Threads. Also Aufforderung an alle: Alles weg, was nichts unmittelbar mit Firmware zu tun hat, also USB Sticks, Rechtschreibübungen usw. Was heut abend davon noch da ist, wird kostenpflichtig entsorgt.

[Edit Novize: Zu spät, habe gerade umfangreich den Mopp geschwungen:hehe:]
 

grundigboy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2006
Beiträge
802
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Hallo,

dann trage ich mal meine Erkenntnisse zu dieser Firmware bei. Ich habe diese auf meinem W900 laufen und muß sagen, diese läuft absolut stabil. Als da wären:

- gleichzeitiges IP-TV und Internetsurfen mit 16.000 uneingeschränkt ohne irendwelche Reboots oder träges verhalten der Box
- Telefone und AB funktionieren einwandfrei
- Einrichtung absolut problemlos
- HD-Streaming per WLAN klappt selbst mit FullHD ruckelfrei und zuverlässig. Habe halt nur 11g++ - Verbindungen mit Optimierung für IP-TV aktiviert
- das neue Interface läuft genauso flüssig und attraktiv, wie ich es von meinem "Erstrouter" W920 gewohnt bin.

Der W900 läuft bei mir schon seit einer Woche und bis auf die Annehmlichkeiten meiner Mobilteile (MT-D/F) vermisse ich keinerlei Funktionalität zum W920. Keine Reboots, keine Einschränkungen, keine lahmen Downloads.
Ich denke, daß nach dieser Labor die finale Version kommt.

Gruß!

grundigboy
 

scara2

Neuer User
Mitglied seit
26 Dez 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
schwierig zu antworten, wenn die Hälfte fehlt, na jedenfalls bin ich heute auch auf die .80 zurück. z.B. Maxdome ging nicht mehr.

Und ja, gelöscht wurde meine Aussage, dass ich auch Probleme mit torrent-Programmen habe.

Gruß scara2
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
So jetzt habe ich die Firmware aufgespielt. Erster Eindruck gleich 3 mal ist die Box abgeschmiert. Mal schauen was noch passiert.
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,317
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Na das fängt ja schonmal gut an ...

Bei mir läuft sie ohne abzusemmeln.
 

Stiefel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Apr 2008
Beiträge
841
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab das Problem, dass ich mit dieser FW per Fernzugriff nicht mehr auf meine Box komme, weder per dynDNS noch per IP-Adresse. Fehlermeldung "Firefox kann keine Verbindung zu dem Server unter xx.xx.xxx.xxx aufbauen".
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,915
Punkte für Reaktionen
68
Punkte
48
Meine beiden 7170 laufen mit dieser Labor-FW seit 5 Tagen vollkommen unauffällig. Mit Fernzugriff und VPN habe ich auch keinerlei Probleme.

Hatte die Boxen beide sogar per Fernwartung geupdatet.
 

asterixleser

Mitglied
Mitglied seit
20 Jan 2009
Beiträge
747
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Meine 7170 läuft seit 4 Tagen sauber durch. Dynamisches DNS klappt einwandfrei. Habe nur bei "Internet/DSL-Informationen/Störsicherheit" um einen Punkt in Richtung Stabilität geschoben. 100 kBit/s weniger, aber dafür "nur" noch etwa 1 Mio FECs pro Tag (Dank am meine "gute" Leitung - mitten in der City).
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Habe nur bei "Internet/DSL-Informationen/Störsicherheit" um einen Punkt in Richtung Stabilität geschoben. 100 kBit/s weniger
Naja damit bin ich auch noch am probieren. Bin jetzt bei max. Stabilität angelangt. Bei mir sind es ca. 700 kBit/s weniger. Gerade noch 1500 kBit/s, aber lieber stabil als die permanente Synchronisierung.
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,915
Punkte für Reaktionen
68
Punkte
48
Bei mir keinerlei Probleme mit sync o.ä.
Beide Boxen laufen schon seit vielen Firmwares fast ohne Fehler (1x DSL6000, 1x DSL3000).
(Regler steht immer auf max. Performance)
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
So wieder ein wenig probiert und jetzt läuft die Box stabil seit 50 Stunden zu meiner Zufriedenheit.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via