Fritz!Box 7240 Firmware Version 73.04.76 final online vom 25.06.2009

GerdPferd

Neuer User
Mitglied seit
14 Mai 2006
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Neue Leistungsmerkmale:

Telefonie: Neues rund um Telefonie, DECT und FRITZ!Fon MT-D
Speicher: Mehr NAS-Funktionalität, erweiterte Mediennutzung und Online-Speicher
WLAN: Weiter reduzierter Energieverbrauch bei WLAN und Optimierung der WLAN-Betriebssicherheit
System: Mehr Sicherheit für die Benutzeroberfläche

DSL-Treiber: 1.52.34.11

DECT-Firmware: 1.97

Hier geht es zum Download!

Verbesserungen in der 73.04.76:
DSL: Informationen mit Feedback-Funktion
Internet: Freigaben auch für UMTS
Internet: Kindersicherung verbessert
Internet: Kompatibilität zu SetTopBoxen (RTSP) verbessert
Internet: neues Ereignis für die Erneuerung der IP-Adresse einer aufgebauten Internetverbindung
Internet: Online-Zähler erweitert um einen Volumenzähler
Internet/Priorisierung: dynamische Grafik zur Bitratenanzeige
Speicher/NAS: FRITZ!Mediaserver streamt Musik, Videos und Bilder per UPnP AV
Speicher/NAS: FRITZ!Mediaserver: Interoperabilität zu UPnP-AV-Clients verbessert
Speicher/NAS: Support für Windows Media Player 11 verbessert (Previews)
Speicher/NAS: Online-Speicher wie lokale Festplatte nutzen (WebDAV-Standard)
System: Dynamische Aktualisierung der FRITZ!Box-Übersicht
System: Ereignisse überarbeitet
System: Erkennung des Dienstanbieters über DHCP
System: Hilfe-Funktion verbessert
System: Sicherheit der Benutzeroberfläche erhöht (Sitzungskennung, Abmelde-Funktion)**
System: Unterstützung für TR-064
System: UPnP-Kommunikation verbessert
Telefonie: Anonyme Anrufer abhängig von der angerufenen Nummer umleiten
Telefonie: Faxempfang je nach Faxnummer auf verschiedene Mailadressen verteilen
Telefonie: Informationen zur Qualitätssicherung von Telefaxen über VoIP ergänzt (X-RTP auch für T.38)
Telefonie: Online-Telefonbuch unterstützt (WEB.DE, 1&1* und GMX*)
Telefonie: Kompatibilität für verschiedene Internettelefonieanbieter verbessert
Telefonie: Unterstützte Codecs erweitert (Clearmode)
Telefonie: Verfügbarkeitsanzeige für Internetrufnummern (Internettelefonie/Sprachübertragung)
Telefonie/DECT: Eco-Mode reduziert auf Wunsch die Sendeleistung
Telefonie/DECT: FRITZ!Fon MT-D: RSS-Feeds immer aktuell lesen
Telefonie/DECT: FRITZ!Fon MT-D: Telefonbucheinträge am Mobilteil erstellen
Telefonie/DECT: FRITZ!Fon MT-D: Menüsteuerung deutlich beschleunigt
Telefonie/DECT: FRITZ!Fon MT-D: Verbesserte Unterstützung mehrerer Anrufbeantworter
Telefonie/DECT: verbesserte Aktualisierung des Anrufbeantworter-Nachrichtenstatus für diverse DECT-Handgeräte
Telefonie/DECT: Verschiedene Telefonbücher für Schnurlostelefone
WLAN: aktualisierte Grafiken zur Anzeige von Störquellen im WLAN-Monitor inklusive Tool-Tipp
WLAN: DHCP-Adressvergabe/Timeouts bei WDS-Repeatern gefixt
WLAN: Die WLAN-Sendeleistung wird jetzt für jedes WLAN-Gerät individuell geregelt (TPC)
WLAN: "Green AP": FRITZ!Box reduziert Stromverbrauch, wenn kein WLAN-Gerät mehr verbunden ist
WLAN: optimierte Verbindungsqualität durch automatische Kanalwahl mit Störquellen-Erkennung (Dualband)
WLAN: Stabilisierung für Intel Centrino basierte Notebooks im Stromsparmodus
WLAN: WLAN-fremde Störquellen werden jetzt auch im 5-GHz-Frequenzband gefunden und im WLAN-Monitor angezeigt
WLAN: WPS-Kompatibilität verbessert
WLAN/FRITZ! Mini: Verbesserungen bei Stabilität. Mehr Information unter http://www.fritzmini.de
USB: Energiesparfunktion für Festplatten (Spin down) hinzugefügt
USB: Unterstützung für Cardreader integriert

*Hinweis zu den Online-Telefonbüchern von 1&1 und GMX: Beide werden
erst ab dem 01.07.09 durch den Anbieter bereitgestellt. Wenn die
Ersteinrichtung Ihres Online-Adressbuches scheitert, versuchen Sie es
bitte zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

**Hinweis zum FRITZ!Box-Kennwort: Die verbesserten Sicherheits-
funktionen, die in dieser FRITZ!Box Firmware enthalten sind, können
unter ungünstigen Umständen dazu führen, dass die Anmeldung an der
Benutzeroberfläche der FRITZ!Box nicht mehr oder nur noch eingeschränkt
möglich ist. Greift ein im Hintergrund laufendes Programm wie z.B. ein
Anrufmonitor ohne gültige Session-ID permanent auf die FRITZ!Box zu,
beendet dieser Zugriff eine aktive Sitzung. In der Praxis äußert sich
das darin, dass die FRITZ!Box regelmäßig ein erneutes Login fordert.
Stellen Sie sicher, dass alle Programme, die auf die FRITZ!Box zugreifen,
in aktueller Version vorliegen und Session-IDs unterstützen. Veraltete
Programme müssen ggf. deaktiviert werden, bis eine neue Version vorliegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,592
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
63
Super Leistung - 3 Boxen an einem Tag und die Recovery zur v3 in der Version 74.04.70 online! Online-Update per Fernwartung verlief problemlos!

Checkpoint: 14563

Es lohnt sich übrigens, ein Werksreset zu machen. Der Start-Code von 1&1 richtet nun auch automatisch den Online-Speicher mit ein.
 

strgalt

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es lohnt sich übrigens, ein Werksreset zu machen. Der Start-Code von 1&1 richtet nun auch automatisch den Online-Speicher mit ein.
beim erhalt des start-codes, gab es noch keinen online speicher.
funktioniert das trotzdem, oder kann/muß man sich einen neuen besorgen?


- streamen von bildern funktioniert leider immer noch nicht.
- der zugriff auf die fb oberfläche von mobilen geräten (z.b. pda mit wm und ie, viele nokias, u.s.w.) ist weiterhin nicht möglich.

bye
strgalt
 

Maximilianus

Mitglied
Mitglied seit
9 Jun 2005
Beiträge
618
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Update erfolgreich, lediglich USB-Geräte musste ich wieder ab- und anstöpseln, damit sie erkannt werden.
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,592
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
63
Der Start-Code ist nur ein "Pfad" zu deinen VoIP-Telefonie, Internetverbindungs- und Onlinespeichereinstellungen.

Dort hat 1&1 nun auch den Online-Speicher eingetragen und sorgt dafür, dass die Zugangsdaten direkt eingetragen werden.

Der Start-Code ändert sich übrigens auch, wenn du dein Internet-Zugangs-Passwort änderst.
 

strgalt

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@DanMac
alles klar, danke. ich dachte immer, darin wären die einstellungen verschlüsselt ;-)
im nachhinein: blöde annahme.

was ist anders an der v3 firmware? funktioniert die auch auf einer v2?
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,592
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
63
Nein, die v3 betrifft auch nur die 7270.

Hardware-Revision, 145 anstatt 139, Platinenlayout ähnlich der 7240 und wird momentan scheinbar nur mit 1&1 Branding ausgeliefert.
 

strgalt

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,592
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
63
Der Link ist absolut veraltet. Die v3 wurde zwar schon vormals erwähnt, wird aber wohl erst sei ca. Mai 2009 produziert und vertrieben.
 

Fox.Mulder

Mitglied
Mitglied seit
21 Jan 2007
Beiträge
571
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Gehen mit der Final folgende Funktionen?

1. Klingelsperre für DECT Telefone
2. SIP Registrar
 

smart-gp

Mitglied
Mitglied seit
31 Mai 2006
Beiträge
318
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Kein SIP-Registrar. :-Ö
 

stsoft

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
1,917
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
38
@smart-gp: Tschuldigung, aber diese ewige "Kein SIP-Registrar" von Dir nervt.
Aktzeptiere doch endlich das der SIP-Registrar keine Produkteigenschaft der 7240 ist.
Wahrscheinlich weil 1und1 es nicht bestellt hat.

Also nerve doch bitte 1und1.
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,592
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
63
Ich vermute, SIP-Registar wird vorerst in der 7270 gereift und irgendwann herüber geschoben. Wüsste gern, in wie weit sich SIP-Registar autark verhält und ob es nicht in der 7270 auf ISDN-Teilfunktionalitäten zurückgreift.

Außerdem möchte 1&1 ja auch MT-Ds verkaufen und da macht sich ein "Ausweichen" auf Handies auch erstmal nicht gut.
 

nolive

Neuer User
Mitglied seit
5 Dez 2007
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bekomme die FW nicht drauf da meine 7240 die Labor Version 73.04.97-14138 hat, Die Einstellungen von früher was ich gesichert habe sind längst nicht mehr aktuell.

Da es sich Vermutlich um die Gleichen Versionen Handelt mit anderer Versionsnummer bzw die 73.04.76 eher noch aktueller ist kann ich die Einstellungen irgendwie rüber bringen`?

Danke
 

Maximilianus

Mitglied
Mitglied seit
9 Jun 2005
Beiträge
618
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Merk Dir doch die Einstellungen (Screenshots) und trage alles neu ein. das tut der FB auch gut, wenn mal alles neu gemacht wird. Alles andere birgt Fehlerquellen (auch wenn ich selten alles neu mache).
 

Emag

Neuer User
Mitglied seit
28 Mai 2009
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Meine FritzBox läuft mit dieser Version alles andere als stabil. Wenn ich die Angeschlossene Platte als Mediaserver laufen lasse oder gößere mengen an Daten raufschaufel, schmiert mir die Fritte regelmäßig ab. Bei der Labor ist das nicht passiert. :heul:
 

fratzi

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2007
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ständig WLAN Verbindungsabbrüche mit
"WLAN-Anmeldung ist gescheitert: Autorisierung fehlgeschlagen."

Kurz darauf funktioniert es wieder. Dreh bald ab.
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,373
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
38
Habe ich bei mir nicht.
 

Carpomist

Neuer User
Mitglied seit
19 Jun 2009
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hab auch Verbindungsabbrüche beim WLAN und es nervt gewaltig. Alle paar Minuten wird unterbrochen und ein paar sekunden später wieder angemeldet :(
Werde mal sehen ob ich es in den Einstellungen irgendwie wieder richten kann.....
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,592
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
63
Das Problem hab ich in Verbindung mit Windows 7 und der 7270v3.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
234,958
Beiträge
2,053,814
Mitglieder
355,329
Neuestes Mitglied
knuellsch