.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box 7270 mit 9dbi VARIA WLAN Antenne

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von vlwc, 16 Dez. 2008.

  1. vlwc

    vlwc Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 vlwc, 16 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 16 Dez. 2008
    Hallo zusammen,

    Die Reichweit von Fritz!Box 7270 läst die Wünsche offen.
    Ich habe die Anlage im Keller, leider reicht das Signal nur bis Treppenhaus OG, sobald man ins Zimmer rein geht verschwindet es. Was hält Ihr von den Antennen (9dbi VARIA WLAN Antenne), welche verstärkt bei EBAY angeboten werden, ob die wirklich die Reichweite von Fritz!Box in der Gebäude erhöhen? Oder ist AVM Fritz! WLAN Repeater besser?

    Grüße
     
  2. Heide63

    Heide63 Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wegen der starken Strahlung würde ich eher mit Dlan arbeiten.

    Gruß Heide63
     
  3. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Ich denke, eine zweite FB als Repeater ist universeller einsetzbar, siehe Signatur. :meinemei:
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,602
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Ich denke, WLAN-Themen behandeln wir am besten im Forenbereich Fritz/WLAN ;)
    Dementsprechend habe ich mal verschoben.
    Thema DLAN: Diese Dinger strahlen noch viel mehr, weswegen diese Teile für mich nur der allerletzte Strohhalm sind und nichts anderes mehr geht...
    WLAN-Richtantennen sind (gerade von eBay) nicht immer das, was die versprechen zu sein.
    Diese "normalen" 9dB-Antennen (und auch mit anderen frei ersetzbaren dB-Werten) sind nichts weiter als Antennen, die aus der halb-kugelförmigen Abstrahlcharakteristik (Donut-Form) eher einen "Pfannekuchen" machen. Damit hast Du oft wesentlich mehr Schwierigkeiten, höhere Reichweiten zu bekommen. LAN-Verdrahtung ist hier eigentlich anzuraten.
    Geht das nicht, wäre ein WLAN-Repeater auf halber Strecke die beste Wahl.
    Siehe den Beitrag von Feuer-Fritz
     
  5. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    Das ist aber nicht so ohne weiteres jedem technischen Laien zu raten.
    Einfacher in der Handhabung/Installation ist da anscheinend wirklich der
    http://www.avm.de/de/News/artikel/fritz_wlan_repeater.html?linkident=mehr
    für rundbummelig ca. 80¤.

    Einfach mal testbestellen. Bei Nichtzufriedenheit zurücksenden.

    greets effmue
     
  6. aroaro

    aroaro Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    wenn das Dingens doch noch ein LAN Port hätte ....
     
  7. vlwc

    vlwc Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich danke euch allen. Werde mir ein WLAN-Repeater besorgen.

    Grüße
     
  8. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Mit ein wenig Hilfe lässt sich das problemlos einrichten, ich sehe da keine Probleme, eine zweite Fritzbox zu nehmen.