[Info] FRITZ!Box 7490 Firmware FRITZ!OS 06.80 (23.01.2017)

Schiller

Neuer User
Mitglied seit
19 Nov 2016
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Selbiges hier. WLAN funktioniert ohne Probleme. Die Leute hier geben außerdem keine Infos Preis und sagen nur "Wlan ist Mist" ... damit kann keiner was anfangen.
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,054
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
48
Vergeßt nicht, daß die offiziellen Labor-Firmwares einen 06.69er Zweig hatten. Auch die 6.80 ist nicht aus dem Nichts entstanden und hatte ihre Tester ;) .
 

Blackace

Mitglied
Mitglied seit
27 Aug 2008
Beiträge
325
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
jups, ich spreche hier auch von den internen versionen ;)
habs mal editiert damit es net zu missverständnissen kommt
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,655
Punkte für Reaktionen
41
Punkte
48
Das WLAN ist bei auch weit entfernt von "unbenutzbar" ;)
 

voipd

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
3,183
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Welche Funktionen sind hiervonbetroffen?

"NEU - Bestimmte Einstellungen und Funktionen erfordern eine zusätzliche Bestätigung des Anwenders am Ort der FRITZ!Box"

Und was bedeutet "am Ort"? Gleiches Subnetz oder reicht LAN Traffic?

voipd.
 

The Darkside

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2016
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hmm, Update durchführen oder nicht? Ich hab in den Labor-Threads ja fleißig mit gelesen. Irgendwie klang das alles ja nun so gar nicht rund, WLAN-Probleme, DSL-Treiber-Probleme etc.

Hallo,
genau diese Frage stelle ich mir auch, die 6.60 laüft eigentlich recht gut. Besser als die Version davor und ich habe schon recht lange überlegt auf 6.60 upzudaten.

Gruß

Darkside
 

voipd

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
3,183
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Ach du sch****e.

Erstmal danke fuer die Aufklaerung, aber gerade Rufumleitungen aus der Ferne umzuhaengen ist doch ein Keyfeature von Remote-Administration.
Gibt es eine genaue Aufstellung dazu?

Da werde ich wohl ein Remote-Relais an die Fritzbox klemmen muessen. Oder kann man Analog-Out auf Nebenstellen-In verdrahten?

Irgendwann kann man so eine Box nur noch in Betrieb nehmen, wenn die beim BSI registriert und im 24h Monitoring dort aktiviert ist.


voipd.
 

sneaker2

Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2011
Beiträge
276
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Schau mal in "System">"Fritz!Box-Benutzer">"Anmeldung im Heimnetz". Dort kann man "Ausführung bestimmter Einstellungen und Funktionen zusätzlich bestätigen" ausschalten. (zumindest bei meiner 7362 SL Labor, ist bei 7490 6.80 vermutlich ebenso)
 

ecki2

Neuer User
Mitglied seit
19 Jan 2012
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Zwei Sachen vielen mir bei der ersten Übersicht auf:

Für mein Smartphone habe ich mal Freigaben für die FRITZ!AppCam erstellt. Diese sind weiterhin vorhanden, dazu aber noch zwei zusätzlich Freigaben mit der Bezeichnung ->"Unbekannte Freigabe", IP-Adresse im Internet -> "IPv6". Bei den Freigaben für ein Tablett ist das nicht der Fall.

Weiterhin wird jetzt schon bei der Sicherung der Einstellung der FB nach der Passworteingabe ein PIN-Eingabe an einem angeschlossenem Telefon abgefragt und nicht erst bei der Wiederherstellung.
 

nschill

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2016
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
8
WOW!!!

mit der 6.80 habe ich den mit Abstand besten Sync an meinem VDSL 100 Anschluss (Broadcom 164.97)

Während Router mit Braodcom Chipsatz (SP W724V Typ A) schon immer knappen Vollsync hatten, kam die 7490 mit allen Firmware versionen der Vergangenheit schwankend immer nur auf 102-106Mbit. Jetzt erstmals Vollsync mit der 7490 und obendrauf noch zusätzliche 3 MBit Reserve gemäß angezeigter Kapazität.
 
Zuletzt bearbeitet:

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,879
Punkte für Reaktionen
959
Punkte
113
@voipd:
Das komplette Feature läßt sich deaktivieren, leider nur für alle geschützten Funktionen gemeinsam (wenn AVM da nicht noch einmal geändert hat). Dafür braucht es dann allerdings auch einmalig die Anwesenheit vor Ort. Das Eingeben der PIN über einen SIP-Client sollte nicht möglich sein ... es würde ja zwar den Aufwand für einen "Angreifer" erhöhen, ihm aber immer noch die rein softwaregestützte Modifikation erlauben.

@The Darkside:
Es wurden diverse Sicherheitslücken gefixt, u.a. auch eine Möglichkeit für einen DoS-Angriff auf die FRITZ!Box. Einzelheiten zu diesem Angriff (das ist der einzige (mir bekannte - logischweise kenne ich die von anderen gefundenen Lücken nicht im Detail), der von extern erfolgen kann und nicht nur aus dem LAN bzw. über HTML und Javascript im Browser auch mit einem LAN-Gerät als "relay") gibt es demnächst - ich würde trotzdem schon jetzt jedem Besitzer einer 7490 das Update nachdrücklich empfehlen, wenn er <= 06.62 auf seiner Box haben sollte, denn es gibt auch darüber hinaus weitere wichtige Veränderungen hin zu mehr Sicherheit.

Das geht beim standardmäßig deaktivierten FTP-Zugriff in der Werkseinstellung los, zieht sich über getrennt zu aktivierende NAS-Dienste (FTP und Samba können nach tatsächlichem Bedarf aktiviert werden) und zusätzliche Protokoll-Einträge für (gescheiterte) Anmeldeversuche über NAS-Funktionen bis zu behobenen Möglichkeiten zur "command injection" durch einen Angreifer (primär aus dem LAN, wo sich aber bei Benutzern der KiSi auch "unberechtigte Benutzer" tummeln dürften, die sich über eine "privilege escalation" unter gewissen Umständen freuen - durch Kombination mit anderen Lücken sind diese Lücken ggf. auch von außen erreichbar). Wenn solche Probleme von AVM nicht in den "Changelogs" aufgeführt werden, heißt das nicht, daß sie nicht vorhanden waren und behoben wurden und nicht jede Verbesserung der Sicherheit ist von außen auch zu erkennen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herm

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2005
Beiträge
115
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Update von 6.61 auf 6.80 Provider Ewetel
Broadcom 176.22 ADSL 2 +
Sync ist gut... etwas besser als vorher.
Aber leider mehr CRC Fehler wie mit der 6.61 Version.
Sonst bisher keine Probleme.
 

Mike08

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2013
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Update von letzter offizielle FW 6.60 auf 6.80. Alles durchgeklickt und ggf. neue Einstellungen angepasst.

Ohne Probleme!
 

rst-cologne

Mitglied
Mitglied seit
11 Mrz 2011
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Auch bei mir hat sich die Leitungskapazität von erbärmlichen 104Mbit/s auf sensationelle 112Mbit/s hochgeschraubt und das an einer Broadcom 177.135. Glückwunsch dazu.
Blöd sieht es leider weiterhin bei der WLAN Thematik aus. Die bereits ab hier http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=286591&p=2191083&viewfull=1#post2191083 beschriebenen Probleme sind immer noch vorhanden.
Doch dazu werde werde ich im WLAN Unterforum weitermachen weil es ja nun ein Firmwareübergreifendes Problem ist.
 

chartmix

Neuer User
Mitglied seit
1 Sep 2008
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Auch bei mir hat sich die Leitungskapazität von erbärmlichen 104Mbit/s auf sensationelle 112Mbit/s hochgeschraubt und das an einer Broadcom 177.135. Glückwunsch dazu.
Blöd sieht es leider weiterhin bei der WLAN Thematik aus. Die bereits ab hier http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=286591&p=2191083&viewfull=1#post2191083 beschriebenen Probleme sind immer noch vorhanden.
Doch dazu werde werde ich im WLAN Unterforum weitermachen weil es ja nun ein Firmwareübergreifendes Problem ist.
AVM sieht das wohl nicht als Problem, obschon es klar nachzuvollziehen ist.
 

URock

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2016
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Update gerade gemacht.

Beim C5 funktioniert der automatische Nachtmodus nicht und das Schalten per Klatschen der DECT200 funzt auch nicht.
 

Blackace

Mitglied
Mitglied seit
27 Aug 2008
Beiträge
325
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18

Blackace

Mitglied
Mitglied seit
27 Aug 2008
Beiträge
325
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Die analoge Uhr.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
234,947
Beiträge
2,053,713
Mitglieder
355,311
Neuestes Mitglied
gerontas