FRITZ!Box 7490 Fritz!OS 113.07.01 Release vom 12.09.2018

trulli

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2018
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ich danke Euch ... genau so funktioniert es jetzt bei mir (4-1-1) ... nochmal vielen Dank
 

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
763
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
28
Schön, dass es bei dir jetzt funktioniert..
Ich habe es nochmal bei mir getestet. Mit 4-1-1 funktioniert es, wenn beim Anrufbeantworter die Betriebsart "Nachrichten aufnehmen" eingestellt ist.
Ist die Betriebsart "Nur Ansage" eingestellt (wie bei meinem Spam-Anrufbeantworter), muss man die 4-2-1 wählen, um die Ansage abzuhören.
 

KingTutt

Mitglied
Mitglied seit
15 Sep 2005
Beiträge
351
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Aktivierung von Smarthome Vorlagen:

Ich habe heute auf Grund des neuen Feiertags erstmalig die neuen Vorlagen für Smarthome nutzen wollen. Dabei ist mir aufgefallen, dass bei einem Wechsel von einer Zeitschaltung auf eine andere nicht der aktuelle Zustand (an/aus) überprüft wird. Das bedeutet, wenn eine Zeitschaltung aktiviert ist, bei dem ein Aktuator ausgeschaltet ist, dann bringt der Wechsel der Vorlage, bei dem der Aktuator zum gleichen Zeitpunkt angeschaltet wäre, leider keinen Schaltvorgang (von aus nach an) mit sich. Ist das gewollt oder ein Bug?
Ich hätte eigentlich erwartet, dass zumindest nach dem nächsten Intervall von 15min einmal überprüft wird, ob der Zustand des Aktuators auch der (neuen) Vorlage entspricht?

Die Hilfe in der Box ist da leider wenig aussagekräftig. Kann mir diese Verhalten jemand bestätigen oder mir einen Workaround vorschlagen?
 

meierchen006

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
48
Hallo,
heute Nacht, genau um 23:45 Uhr (31.10.2018) sollte von meinen DECT200/210 Steckdosen die Zählerstände (Verbrauch) des Jahres übermittelt werden per Pushmail. Dies mache ich schon seit Monaten, monatliche Mail mit Jahresverbrauch.
Mit der Firmware 6.93 und von Hand eingestelltem Mesh hat dies auch immer funktioniert.

Jetzt heute Morgen (01.11.2018) keine Pushmail's da.

Pushmail ist am Mesh Master eingerichtet der sendet auch munter seine Mails bei Ereignissen wie eingestellt, da am Master aber kein DECT 200/210 oder Sensor angemeldet ist, ist dort die Auswahl Pushmail SmartHome auch nicht vorhanden.

Der Mesh Master sendet auch seine Pushmail Daten an die Mesh Clients, sind auch dort hinterlegt aber ausgegraut.

Da am Master die Auswahl Pushmail SmartHome fehlt kommen wahrscheinlich auch keine Pushmail's.

Jetzt habe ich eine Client 7490-2 die nicht im Mesh ist und eigene Daten zum versenden der Pushmail's hat, die hat gesendet.

So nun wollte ich händisch meine DECT 200/210 an meiner 7490-3 Mesh Client auffordern Pushmails zu senden, kein Erfolg.

Nun am Mesh Master 7490-1 ein SmartHome Sensor angemeldet (Panasonic Fensterkontakt KX-HNS101) nun steht die Auswahl Pushmail SmartHome zu Verfügung. Wieder probiert händisch an meiner 7490-3 eine Pushmail von meinen DECT200/210 zu versenden, funktioniert auch nicht, keine Mail geht raus.

Also hat da die gute Firma AVM in Ihrer Firmware einen Fehler.

Kann dies von Euch jemand bestätigen?
 
Zuletzt bearbeitet:

IsiT

Neuer User
Mitglied seit
15 Feb 2009
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
Liebe Freundinnen und Freunde des telnet,

hat jemand von euch diese Funktion wieder ans Laufen gebracht?

Bei meinen Versuchen vor einigen Wochen mit dem Update scheiterte ich an einer fehlenden swap-Datei auf dem USB-Stick, was im Nachhinein gut war, denn sonst hätte ich meine 6.93 überschrieben und weg wäre das telnet gewesen.
Inzwischen würde ich mich zwar um das swap-Problem kümmern, aber nur, wenn mir hinterher auch das telnet wieder da ist. Daher - hat's wer hinbekommen?

Liebe Grüße und Danke im Voraus!
IsiT...
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,029
Punkte für Reaktionen
325
Punkte
83
Hier geht es nicht un Modifikationen, weiterer OT wird entsorgt.
 

atlanx

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2009
Beiträge
150
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Der neue DSL-Treiber(v1.100.136.15) in der neuen Firmware 7.01 der 7490 ist für mich einfach nur super.

In der Firmware 6.93(stabil / v1.100.135.18) musste ich auf der Seite / Störsicherheit die Regler bis zur Hälfte Richtung "maximale Stabilität" verschieben um eine Störungsfreie DSL-Verbindung zu haben.

Bei der neuen 7.01(stabil) stehen jetzt alle Regler auf "maximale Performance" und DSL ist aktiv seit: 49 Tagen mit gerademal 5 Fehlern (SES) und 9 Fehlern (ES) der Fritzbox und 13 Fehlern (ES) der Vermittlungsstelle.

Sehr gut.
 

meierchen006

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
48
Hallo,

ich möchte mich ja nicht wiederholen, aber kann mein Beitrag #204 jemand bestätigen?

Jetzt beim Monatswechsel nach Dezember zeigt sich das gleiche Problem wieder!

Vollzitat entfernt by stoney
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

meierchen006

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
48
Hallo,

ich habe heute mein Problem #204 an AVM gemeldet, mal sehen ob was passiert!
 

laurent

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2014
Beiträge
150
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo

ich habe das Problem das sich bei meinen Android Tablets dauernd die Wlan Verbindungen verloren gehen.Es ist ein dauerndes an und abmelden.Bei den Smartphone S7,S9 und soweiter funktioniert Wlan tadellos.

Hat darauf jemand eine Idee?
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,002
Punkte für Reaktionen
223
Punkte
63

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
Es könnte auch einen anderen Grund für den Verbindungsverlust geben:
Bei alten Androiden ist eine App sinnvoll, welche nur in Abhängigkeit einer einstellbaren db-Zahl den Wechsel des Funknetzes versucht.
Damit wird die zu knappe built-in-Hysterese des Androiden überschrieben, eine größere Hysterese implementiert.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,002
Punkte für Reaktionen
223
Punkte
63
welche nur in Abhängigkeit einer einstellbaren db-Zahl den Wechsel des Funknetzes versucht
Meinst Du einen Wechsel zw. 2,4 und 5GHz-Netz der einzelnen FB7490 oder den Wechsel zwischen/zu weiteren bekannten WLAN-Netzen im aktuellen Empfangsbereich (z.B. in Form weiterer FBs ohne MESH oder Accesspoints usw.)
LG
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,002
Punkte für Reaktionen
223
Punkte
63
bei meinen Android Tablets dauernd die Wlan Verbindungen verloren gehen
Würdest du es ggfs. für sinnvoll erachten, Modell- und Androidversion hier zu posten? Die Wahrscheinlichkeit, dass das Problem auf Clientseite statt auf Fritz!Box-Firmware-Seite liegt, ist wohl nicht so ganz unwahrscheinlich?
LG
 
A

andilao

Guest
@MuP: Bei alten Androiden war die built-in-Hysterese so um die 100% - also Neuverbinden nach Abriss - und Apps wie "Wifi Roaming Fix" für eine Verringerung eher unnötig. Aber vielleicht sind unsere Definitionen von "alt" grundverschieden. ;-)
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
Ich glaube mich bei dem Nexus 7 (2013) zu erinnern, dass ein langer Druck auf WLAN ein SubMenue mit entsprechenden Optionen erscheinen ließ:
Ähnlich "schwache/starke Netze" bevorzugen.
 

laurent

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2014
Beiträge
150
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Würdest du es ggfs. für sinnvoll erachten, Modell- und Androidversion hier zu posten? Die Wahrscheinlichkeit, dass das Problem auf Clientseite statt auf Fritz!Box-Firmware-Seite liegt, ist wohl nicht so ganz unwahrscheinlich?
Es ist ein Samsung SM-T280 mit Android-Version 5.1.1
 

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
763
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
28
Mit meinem "alten" Samsung Galaxy Tab 4 10.1 (SM-T530) mit Android 5.0.2 gab / gibt es keinerlei Probleme mit abbrechenden WLAN-Verbindungen zur 7490 (Release 7.01 oder derzeit Beta 7.08-XXXX) und zu meinen anderen AP's im Mesh. PMF ist überall aktiviert. Band-Steering funktioniert allerdings nicht, vermutlich da das Tablet bzw. das alte Android noch nicht über den WLAN Standard 11k verfügt. Es bleibt in dem Band, wo es sich zuerst angemeldet hat; bei Bewegung im Gebäude findet ein Wechsel des AP erst statt, wenn die Verbindung zum vorherigen AP fast verloren geht. Kommt es bei dir auch zu Verbindungsabbrüchen, wenn sich das Tablet in unmittelbarer Nähe der 7490 befindet?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Profanta

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
133
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
  • Like
Reaktionen: DDD