FRITZ!Box 7490 FRITZ!OS 6.98-49953 BETA vom 26.01.2018

bastiks1988

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
272
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
--- Weitere Neuigkeiten in FRITZ!OS 6.98-49953 ---

Telefonie:
NEU - Rufnummern aus Anrufliste direkt zu Rufsperren oder bestimmten Telefonbüchern hinzufügen
NEU - Unterstützung für den SIP-Trunk der Telekom (DeutschlandLAN SIP-Trunk / SIP-Trunk Pooling)

II. Weitere Verbesserungen in den Laborversionen
=================================================

--- Weitere Verbesserungen in FRITZ!OS 6.98-49953 ---

DSL:
Neu - Stichleitungen am DSL Anschluss können erkannt und dargestellt werden.

Internet:
Änderung - Automatische Zertifikatssignierung durch letsencrypt.org entfernt
Änderung - Nutzung letsencrypt.org-zertifizierter Zertifikate entfernt
Änderung - IPv4 und IPv6 (Dual Stack) aktiv an Vodafon-Anschlüssen
Behoben - Meldung "Default-Benutzer existiert bereits" beim Einrichten der Kindersicherung

WLAN:
Änderung - Ereignissmeldungen zur Radarerkennung (DFS) angepasst
Änderung - Option zur geschützten Anmeldung von WLAN-Geräten (PMF) jetzt auf Seite WLAN / Sicherheit
Behoben - "Erfolglose Anmeldeversuche" werden wieder korrekt bei aktiviertem MAC-Filter angezeigt
Behoben - WLAN "Band Steering" kann wieder deaktiviert werden

Telefonie:
Verbesserung - Verwaltung von Rufsperren für eingehende Anrufe (Rufnummern) überarbeitet
Behoben - Hinzufügen von neuen Telefonbüchern oder Telefonbucheinträgen in einigen Konstellationen nicht möglich
Behoben - Zeitsteuerung deaktiviert keine Rufumleitung für unbekannte Anrufer
Behoben - kleinere Fehler in der Rufsperrenverwaltung

DECT:
Behoben - Keine Ortsauflösung bei Anrufen an eine Eigene Rufnummer mit konfiguriertem Anzeigenamen

System:
Verbesserung - Push Mail für Update über FRITZ!Fon komplettiert
Verbesserung - Stabilität
Behoben - Anzeige eines falschen Zeitpunkts für das automatische Update
Behoben - verfälschte/unvollständige Ereignissen in den Push Mails

Diagnose:
Behoben - fehlerhafter Hinweis auf Speichermangel bei Anrufbeantworter auf internem Speicher
Behoben - leere Seite unter Sicherheit bei eingerichtetem IP-Telefon oder unverschlüsseltem Gastzugang

USB:
Verbesserung - Verbesserte Stabilität bei der Nutzung von NTFS-formatierten Datenträgern

USB/UMTS:
Verbesserung - Optimierungen einiger Konfigurationsdetails
Behoben - Ersteinrichtung mit Start-Code bei Anbieter 1&1 und aktivem DualStack schlägt fehl
Behoben - Internet über Mobilfunk in Ersteinrichtung nicht bei allen erkannten Mobilfunk-Sticks angeboten
Behoben - Telefonie über Mobilfunk nur möglich bei gleichzeitiger Internetnutzung über Mobilfunk
Behoben - keine ein- oder ausgehenden Telefonieverbindungen über Mobilfunk


Download:
https://avm.de/fileadmin/user_upload/DE/Labor/Download/fritzbox-7490-labor-49953.zip

ADSL-Version: 1.100.9.19
VDSL-Version: 1.100.136.13
DECT-Version: 5.44
 
Zuletzt bearbeitet:

schumi20091

Neuer User
Mitglied seit
19 Mai 2009
Beiträge
185
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Werte sind von der 7590...habe mich im Thema vertan!
ADSL-Version: 1.180.1.13
DECT-Version: 5.44
 
Zuletzt bearbeitet:

Marcoblue

Neuer User
Mitglied seit
11 Dez 2015
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Die Änderungsliste ist doch viel länger?

--- Verbesserungen in FRITZ!OS 6.98-4995x---
DSL:
  • Neu - Stichleitungen am DSL Anschluss können erkannt und dargestellt werden.
Internet:
  • Änderung - Automatische Zertifikatssignierung durch letsencrypt.org entfernt
  • Änderung - Nutzung letsencrypt.org-zertifizierter Zertifikate entfernt
  • Änderung - IPv4 und IPv6 (Dual Stack) aktiv an Vodafone-Anschlüssen
  • Behoben - Meldung "Default-Benutzer existiert bereits" beim Einrichten der Kindersicherung
WLAN:
  • Änderung - Ereignissmeldungen zur Radarerkennung (DFS) angepasst
  • Änderung - Option zur geschützten Anmeldung von WLAN-Geräten (PMF) jetzt auf Seite WLAN / Sicherheit
  • Behoben - "Erfolglose Anmeldeversuche" werden wieder korrekt bei aktiviertem MAC-Filter angezeigt
  • Behoben - WLAN "Band Steering" kann wieder deaktiviert werden
Telefonie:
  • Verbesserung - Verwaltung von Rufsperren für eingehende Anrufe (Rufnummern) überarbeitet
  • Behoben - Hinzufügen von neuen Telefonbüchern oder Telefonbucheinträgen in einigen Konstellationen nicht möglich
  • Behoben - Zeitsteuerung deaktiviert keine Rufumleitung für unbekannte Anrufer
  • Behoben - kleinere Fehler in der Rufsperrenverwaltung
DECT:
  • Behoben - Keine Ortsauflösung bei Anrufen an eine Eigene Rufnummer mit konfiguriertem Anzeigenamen
System:
  • Verbesserung - Push Mail für Update über FRITZ!Fon komplettiert
  • Verbesserung - Stabilität
  • Behoben - Anzeige eines falschen Zeitpunkts für das automatische Update
  • Behoben - verfälschte/unvollständige Ereignissen in den Push Mails
Diagnose:
  • Behoben - fehlerhafter Hinweis auf Speichermangel bei Anrufbeantworter auf internem Speicher
  • Behoben - leere Seite unter Sicherheit bei eingerichtetem IP-Telefon oder unverschlüsseltem Gastzugang
USB:
  • Verbesserung - Verbesserte Stabilität bei der Nutzung von NTFS-formatierten Datenträgern
USB/UMTS:
  • Verbesserung - Optimierungen einiger Konfigurationsdetails
  • Behoben - Ersteinrichtung mit Start-Code bei Anbieter 1&1 und aktivem DualStack schlägt fehl
  • Behoben - Internet über Mobilfunk in Ersteinrichtung nicht bei allen erkannten Mobilfunk-Sticks angeboten
  • Behoben - Telefonie über Mobilfunk nur möglich bei gleichzeitiger Internetnutzung über Mobilfunk
  • Behoben - keine ein- oder ausgehenden Telefonieverbindungen über Mobilfunk
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,191
Punkte für Reaktionen
92
Punkte
48
ADSL: 1.100.9.19
DECT: 5.44
 

megakeule

Mitglied
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
339
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Ich denke mal es werden während des DSL Trainings erkannte Verzweigungen der Leitung innerhalb deines Hauses (zB parallel installierte Dosen) die zu Störungen führen können erkannt und du bekommst eine (Fehler)meldung.
 

Robert T-Online

Mitglied
Mitglied seit
9 Apr 2016
Beiträge
723
Punkte für Reaktionen
351
Punkte
63
Es gibt undefinierte Einträge im Ereignisslog z.B.:

26.01.18 16:13:03 ?2?
 

ebw08

Neuer User
Mitglied seit
17 Jan 2018
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Nach Installation der Labor-FW gab es folgende Probleme:
- ständige Neustarts nach 3-4 Minuten
- keine Telefonie über Mobilfunk (mit Huawei E1750 im EDGE-Netz)
Weitere Funktionen habe ich nicht getestet, weil diese Labor-FW für mich unbrauchbar ist.
Ich bin wieder zurück auf die FW 06.93.
 

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
329
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Also die DECT-Version: 5.36 bei der offizielen FritzOS6.92 hat mir besser gefallen.
Dort hatte ich mit meinem C5 permanent vollen Empfang.
Jetzt habe ich wieder nur max. 3 Balken oft 2 und zeitweilig gar kein.

Mal sehen, werde morgen mal stromlos machen,ob sich was ändert.
Ansonsten läuft bei mir alles unaufällig.
Die Sicherung von meiner 7490 wurde jetzt akzeptiert,was ja bei der 6.92 nicht möglich war.
Und das C5 wurde auch gleich auf 4.02 gebracht.Wobei die Inhouse ja mittlerweile auf 4.03 ist.

Weder bei der Vermittlungsstelle noch auf der Fritz Box bis jetzt Fehler und das seit 16:17
 

x1y2z3

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2018
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@ewb8

und wie bist "mal schnell" zurück auf die 06.93 gekommen?
Bockt bei mir...

//edit stoney: Vollzitat entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

robotkarl

Neuer User
Mitglied seit
18 Aug 2016
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Da wollte einer der Entwickler wieder mal für etwas Unmut in der Familie sorgen, indem er sich an der Kindersicherung verging.
Die Zugangsprofile Standard, Unbeschränkt und Gesperrt machen nicht mehr das was sie vom Namen her sollen. Das Standartprofil steht mal wieder über alles. Ist das gesperrt, was bei mir der Fall ist dann sind wieder mal alle angeschlossenen Geräte gesperrt, egal was bei den einzelnen eingestellt ist. Mache das Profil auf, dann sind alle Profile auf, egal ob gesperrt oder nicht. Lediglich die Filterlisten scheinen noch zu funktionieren.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,582
Punkte für Reaktionen
446
Punkte
83
@x1y2z3 zB via linux_fs_start
Im Zweifelsfall hat man vor dem Update noch mal eine Sicherung erstellt (ggf sogar erweiterte Supportdaten) und wäre auch via Recovery recht schnell wieder "zurück"
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,804
Punkte für Reaktionen
222
Punkte
63
"Behoben - WLAN "Band Steering" kann wieder deaktiviert werden"

Bei mir bleibt es immer aktiviert :(

Feedback an AVM ist raus
 
Zuletzt bearbeitet:

Jetiman

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2006
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Da wollte einer der Entwickler wieder mal für etwas Unmut in der Familie sorgen, indem er sich an der Kindersicherung verging.
..
Gleiche bei mir auch. Zudem wenn ich das Profil von einem Gerät änder übernimmt er die Änderung nicht.
 

Typograf_Reaload

Neuer User
Mitglied seit
2 Dez 2017
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
MOin
Firewall hat bei mir auch den Zugrifff auf diverse Geräte geblock selbs der Zuzgriff auf den Kabelrouter unter 192.168.100.1 war geblockt.
Dazu der Firestick - ..
Da hat sich also Offensichtlich ein Bock eingeschlichen.
AVM ihr seit dran Danke
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,804
Punkte für Reaktionen
222
Punkte
63
Bin wieder zurück aud die 06.98-49494 BETA

Der Bug mit der Kindersucherung ist mir zu heftig
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,804
Punkte für Reaktionen
222
Punkte
63
Kann jemand WLAN "Band Steering" deaktivieren ??
 

robotkarl

Neuer User
Mitglied seit
18 Aug 2016
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
nö, dafür kann man jetzt bei DECT300/301 einen anderen Temperaturfühler einbinden.
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,804
Punkte für Reaktionen
222
Punkte
63
Weiß jetzt nicht, was WLAN "Band Steering" mit DECT300/301 zu tun hat :confused:
 

robotkarl

Neuer User
Mitglied seit
18 Aug 2016
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
sorry für zwei Sachverhalte in einem Satz.