FRITZ!Box 7490 - Labor 113.07.08-66525 vom 12.03.2019

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,120
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
48
--- Verbesserungen in FRITZ!OS 7.08-66525 ---

DSL:
Änderung - Anzeige des Herstellers der DSL-Vermittlungsstelle (DSLAM)

WLAN:
NEU - neue Meldung im Ereignisprotokoll zur Signalisierung von Anmeldeproblemen bei aktivem "Protected Management Frames" (PMF).
Verbesserung - Strategie zur Auswahl eines Ausweichskanal nach einer RADAR-Erkennung verbessert.
Verbesserung - Verbindung mit aktivem "Protected Management Frames" (PMF) robuster.
Behoben - "Beacon Report measurement requests" nach IEEE802.11k werden bei aktiviertem PMF jetzt korrekt beantwortet (7590).
Behoben - Benutzeroberfläche (GUI) zeigt an div. Stellen eine bestehende Internetverbindung trotz inaktivem WLAN bei Mitnutzung einer bestehenden Internetverbindung (WLAN ATA-Mode).
Behoben - erhöhter Energieverbrauch bei deaktiviertem WLAN (7590).
Behoben - leere Seite unter "WLAN > Funknetz" sobald ein WLAN-Gerät am Gastzugang angemeldet wird (JavaScript Error)

Internet:
Änderung - Option zur Verringerung von TCP-Ack-Paketen in Richtung Internet (einstellbar unter Inhalt/ FRITZ!Box Support bzw. Anbieter-Dienste)
Behoben - Formatierungsfehler in Übersichtstabelle Portfreigaben

System:
Behoben - "Update verfügbar"-Mail wird unter Umständen nicht über myfritz.net versendet
Behoben - Zeitpunkt für automatisches Update fehlt sporadisch in "Update-Verfügbar"-E-Mail
Behoben - Änderung des Absendernamens des Push Service nicht möglich

Telefonie:
NEU - Unterstützung für den SIP-Trunk von EWE/swb/osnatel, envia Tel, easybell, dus.net und Deutsche Telefon
Verbesserung - Mesh-Telefonbuch - Robustheit und Performance optimiert
Behoben - automatische Fax-Erkennung für analoge Festnetzrufnummer konnte nicht eingerichtet werden

DECT:
NEU - FRITZ!Fon Favoritenauswahl ermöglicht die direkte Erreichbarkeit von Smart Home Geräten
Änderung - Voreingestellte Podcasts aktualisiert

USB/NAS:
Verbesserung - Unterstützung für Geräte, die die Authentifizierungsmethode NTLMv1 für den Zugriff auf fritz.nas über SMB benötigen (z.B. Sonos)


DOWNLOAD: https://avm.de/fritz-labor/fritz-labor-fuer-fritzbox-7590-und-7490/labor-fuer-fritzbox-7590-7490-7530-6890-4040-fritzrepeater-1750e-und-fritzpowerline-1260e/

DECT angehoben auf 5.77
VDSL: gleich

Neuer DSL-Übersicht und Option direkt auf der Hauptseite nach Updates zu suchen:
Aufnahme10.png Aufnahme11.png
 
Zuletzt bearbeitet:

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
751
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
28
Meine CLIENT-Box läuft gut und auch hier mehr Nutzung von 5GHz.

Harry
 

fritzdean

Neuer User
Mitglied seit
25 Apr 2012
Beiträge
183
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Bisher ohne größere Probleme. Wie bereits berichtet, konnte nach dem Update von 7.01 auf diese Labor nicht mehr mit Windows 7 auf das NAS der Box zugegriffen werden. Also habe ich in Windows die bisherige Einrichtung getrennt und im Fritz-GUI unter Benutzer den "Zugang zu NAS-Inhalten" deaktiviert und wieder aktiviert. Danach das Netzwerklaufwerk im Windows neu eingerichtet. Läuft.

[edit] Ich kann auf dem NAS der Box nur auf folgende Ordner zugreifen: FRITZ, Onlinespeicher und auf den angesteckten USB-Stick. Bei allen weiteren Ordner kommt die Meldung " Zugriff verweigert".

Mit dieser Labor wird desweiteren für das FRITZ!Fon C5 die FW 4.24 angeboten, mehr dazu hier.
 
Zuletzt bearbeitet:

chrisulin

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
154
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Internet:
Änderung - Option zur Verringerung von TCP-Ack-Paketen in Richtung Internet (einstellbar unter Inhalt/ FRITZ!Box Support bzw. Anbieter-Dienste)

Gibt es zu diesem Punkt der Änderung schon genaueres, wie z.B. zur Einstellung oder zur Funktionsweise?

Upstream.jpg
 

troulalou

Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2006
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Das 5 Ghz WLan funktionierte leider nicht mehr.
Recover zurück zu 7.01, 5 Ghz geht wieder.
? noch wer mit diesem Killer-Bug ?

Schade, denn smb3 Fortschritt war so interessant zu testen und anzuwenden.

Danke.
 
R

ronald42

Guest
@troulalou

kann ich NICHT bestätigen: 5 GHz läuft prima.
- ich habe heute (nur) von Release auf Labor up-ge-dated, vlt. ist das der Unterschied ...? -

allerdingsens scheint es ein paar HickUp's bei der manuellen Kanalwahl zu geben: z.B. Kanal 140 => Kanalauswahlbox switched auf "Auto" und es kommt gelegentlich dazu, dass ich keine Anzeige sehe, was die Box gerade macht.
"Früher war zwar mehr Lametta", aber auch eine Anzeige, dass die Box dann das WLAN scannt bzw. eine message zu Radar ....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

troulalou

Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2006
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
merci @ronald42
du hattest Recht.
Zurück von 7.01 und dann neu auf diese Labor 5 GHz geht wieder.

Bzgl. Auswahl, Ansicht & Prüfen der Kanalauswahl ist vielleicht dem AVM FBox JS-Script zu schulden -- ergo, auswählen, -- etwas -- warten und F5 ...
... aber du hast auch hier Recht, die Anzeige in den Auswahlboxen "Kanalwahl" springt. AUch hier evtl. warten JS von AVM muss mit dem verwendeten Browser klar kommen.

Die geänderte Art und Weise von AVM mit der GUI umzugehen wurde hier im Forum auch schon angesprochen. Alles mit JS zu machen ... etc. pp. ...

Wenn möglich, liebe Leute, bitte testet SMB3 ausgiebig sei es via dem verwendeten File-Manager oder über den verwendeten Browser.

Danke.
 

tacitus-nrw

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2015
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
8
So, mit dieser Laborversion funktioniert die Mesh Darstellung wieder. Mit der 7.01 stable gab es so seltsame Sachen, dass Geräte, die an einem im Lan Bridge Mode angeschlossenen Repeater 1750E PER WLAN angebunden waren, als via Ethernet 1 angeschlossen dargestellt wurden. Lustigerweise ist aber Ethernet 1 aber der Port der Fritzbox, der gar nicht im Heimnetz benutzt wird und benutzt werden kann, denn das ist das WAN Interface zum Supervectoring-DSL Modem ;-).

Mit dieser 07.08-66525 BETA ist alles wieder "normal" in der Mesh Darstellung, wie es auch bei der 6.93 war.
Die IPsec VPN Performance ist leider grottenschlecht, 4 MBit/sec gegenüber 10 Mbit/sec bei der 6.93.
Seit Samba 3 funktioniert nun auch die NAS Funktion am einem iMac mit El Capitanund dem andren mit High Sierra halbwegs. Das lief noch nie vorher. Das Schreiben auf einen ext3fs formatierten Stick klappt aber immer noch nicht vom Mac aus, eigentlich dürfte der Mac das Filesystem ja gar nicht sehen, und ein Windows Rechner kann darauf auch zugreifen. So richtig wird diese NAS Funktion nie funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas5

Mitglied
Mitglied seit
17 Sep 2006
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Seit die aktuelle Labor installiert ist, habe ich immer wieder das Problem, dass eine Webseite nicht oder nicht vollständig geladen wird. Erst ein erneutes Laden (manchmal auch erst beim dritten Versuch) lädt die Seite vollständig. Ist unabhängig vom Betriebsystem und macht sich auch bei verschiedenen Internetradios bemerkbar. Laut des Parallelthreads tritt das selbe Problem auch bei der 7590-Labor vom 12. März auf.
 

tacitus-nrw

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2015
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
8
Es hat sich bestätigt: Mit dieser Labor muss man Webseiten oft mehrfach laden. Selbst Webseiten ohne Werbebanner wie wdr.de werden immer wieder mal erst beim zweiten Anlauf geladen. An meinem VDSL Anschluss hätte ich das Problem vorher nie. (Vorgeschaltetes Supervectoring Modem ist gleich geblieben) Der IPSec VPN ist nun so langsam und unbrauchbar mit 4 MBit/sec , es wäre ehrlicher, diese Funktion zu entfernen. Wenn das kein Fehler ist, ist es wohl Absicht, dass sich die Leute eine 7590 kaufen sollen. Denn an der Prozessorlast kann es nicht liegen, sie geht bei IPSec VPN nicht etwa auf 100 % hoch, sondern ändert sich kaum.
 
Zuletzt bearbeitet:

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,120
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
48
Irgendwie habe ich mit dieser Labor WLAN-Ausfälle. Habe nur 2.4Ghz
 

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
226
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
...kann ich wirklich nicht bestätigen.
Im Protokoll des 1750-Repeaters würde mir da sofort auffallen.
Ich werde mal versuchsweise einen 5GHz-Dauerläufer (Kamera) an den Repeater bringen.
Und das mit dem Mehrfach-Laden babe ich auch nicht (VDSL 100 an Speedport)
Firefox und Opera gleichzeitig, beide ok.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,382
Beiträge
2,045,706
Mitglieder
354,050
Neuestes Mitglied
evilputti