FRITZ!Box 7490 - Labor 113.07.08-68239 vom 09.05.2019

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,498
Punkte für Reaktionen
153
Punkte
63
Heute neue Labor 68239

--- Weitere Verbesserungen in FRITZ!OS 7.08-68239 ---

DECT/FRITZ!Fon:
Behoben - PIN-Abfrage kam trotz deaktivierter PIN

System:
Behoben - Bei der Vergabe von VPN-Rechten für den aktuellen Benutzer wurden dessen sonstige Benutzerrechte unter Umständen entfernt
Verbesserung - Browserkompatibilität für lokale Speicherungen von Tabellendarstellungen optimiert

https://avm.de/fileadmin/user_upload/DE/Labor/Download/fritzbox-7490-labor-68239.zip
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,068
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
48
DECT: 5.80
 
Zuletzt bearbeitet:

bastiks1988

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
239
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
ADSL-Version: 1.100.9.25
VDSL-Version: 1.100.136.39
 

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
575
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
28
Mit der Version nutzen die mit meiner Client-Box verbundenen Geräte wieder häufiger die 5GHz:)
Bleibt nur abzuwarten, ob das anhält oder Zufall ist
(die 2,4GHz <=> 5GHz Diskussion in einem anderen Thread möchte ich aber nicht wieder anstoßen:rolleyes:).

Harry
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,068
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
48
Seit dem 5Ghz Fix meckert niemand mehr über instabiles WLAN
 

tacitus-nrw

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2015
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
8
Der VPN ist nach wie vor unbrauchbar lahm, symmetrisch 3,5 bis 4 MBit/sec statt ca 10 MBit mit der 6.93 (und wie andere auch getestet hatten, mit einer 7.01).

Vermutlich wirklich gewollte Bremse zum Anreiz des Kaufes einer neuen 7590, kein Bug. Denn sowas kann man doch gar nicht übersehen, oder werden dieses Betas intern nicht mal rudimentär getestet?

Mesh und das Umschalten mit den 1750 Repeatern klappt sowie die Mesh Netzwerkdarstellung ist fehlerfrei (wie bei der 6.93 und ohne die Fehler der 7.01).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: uhus50

Chatty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2006
Beiträge
1,682
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
@tacitus-nrw: Mach doch mal ein Ticket bei AVM auf... vielleicht gibt es ja eine Antwort.
 

GreySoldier

Neuer User
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Vermutlich wirklich gewollte Bremse zum Anreiz des Kaufes einer neuen 7590, kein Bug.
Ich glaube es nutzt nichts, diese These hier gebetsmühlenartig zu wiederholen. Du solltest dazu wirklich, wie von @Chatty empfohlen, ein Ticket aufmachen.
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,068
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
48
Durch Ticket kann AVM dann von dir Logdateien anfordern und versuchen den Fehler zu reproduzieren. Hier im Forum passiert (außer Balsam für deine Seele) nichts ;-)
 
  • Like
Reaktionen: GreySoldier

rkf

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2013
Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Der VPN ist nach wie vor unbrauchbar lahm, symmetrisch 3,5 bis 4 MBit/sec statt ca 10 MBit mit der 6.93 (und wie andere auch getestet hatten, mit einer 7.01).

Vermutlich wirklich gewollte Bremse zum Anreiz des Kaufes einer neuen 7590, kein Bug. ...
Habe mal vergleichsweise an gleicher Stelle eine 7590 mit 7.10 eingesetzt, sooo viel schneller ist die nicht an meinem 100/40er Anschluss. Speedcheck, vom VPN-Client aus gesehen, ergibt z.B. 5,5 Mbps down, 8,0 Mbps up mit der 7590 gegenüber 3,9 Mbps down, 4,0 Mbps up mit 7490 und aktueller 7.08er Firmware. Die 7490 anschließend auf 7.01 zurückgesetzt und an einem anderen, jedoch ebenfalls 100/40er Anschluß vom gleichen VPN-Client getestet liefert nun 7,5 Mbps down und 5,5 Mbps up. Damit ist die 7590 unter 7.10 für mich auf Augenhöhe mit der 7490 unter 7.01
 

tacitus-nrw

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2015
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
8
Ich glaube es nutzt nichts, diese These hier gebetsmühlenartig zu wiederholen. Du solltest dazu wirklich, wie von @Chatty empfohlen, ein Ticket aufmachen.
Natürlich ist das Ticket dazu raus. Schon bevor ich hier schrieb. Bei einer Beta geht das ja aber nur über diese Rückmeldefunktion. "Problem melden" auswählen, sonstige Funktion anklicken und dann mit Worten beschreiben.

Da das schon mehrfach erfolgt ist ohne Reaktion, daher kam ich auf die Theorie des Gewollt. Denn eine Performance Verdrittelung ist so krass, wenn man als Softwareentwickler da nicht sofort aufschreit, schaut man absichtlich weg.

Ansonsten finde ich keine weiteren Probleme, Mesh, Wlan beide Bänder und Telefonie perfekt.
 
Zuletzt bearbeitet:

fritzdean

Neuer User
Mitglied seit
25 Apr 2012
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Also, "Gewollt" ist schon ziemlich Aluhut-mäßig... Ich denke weiterhin, AVM hat an irgendwas rumgeschraubt, dass VPN nun schlecht performt.

Falls das zur nächsten Release nicht gefixt wird, überlege ich zur 6.93 zurückzugehen. Ich brauche die Mesh-Funktion und AP-Steering nicht. Was sollte also gegen ein Roll-back sprechen?

Und: Rückmeldung aus Berlin habe ich auf meine Tickets nur sehr selten bekommen.
 
  • Like
Reaktionen: uhus50

maruschade

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2013
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Sieht so aus als wäre der VPN Durchsatz das letzte Problem was sie fixen müssten.
d.h. Release für 7490 version 7.10 steht kurz bevor?
 

Meister J

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2018
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
Mir kommt es so vor das VPN mit neueren OS Versionen generell schlechter läuft.
Meine 7590 mit Labor 7.08-65152, ist nicht wesentlich schneller.
Bei Tests hab ich im Schnitt 5-8 Mbit/s.
Scheinbar wird es von wenigen Leuten genutzt und dadurch fällt es kaum auf.
 

Master1

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2007
Beiträge
1,037
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Nutze selbst auch häufig die VPN Funktion per Smartphone aber hauptsächlich mit mobilem I-net oder offenem W-Lan. Bisher konnte ich keine Probleme feststellen, wobei ich auch gestehen muss das ich keine volle Bandbreite benötige.
Was mich interessieren würde wäre ob das Problem mit der Dateiübertragung im Hintergrund per USB Stick auf den Onlinespeicher behoben wurde.
 

rentek

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
449
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hoffentlich bleibt das WLAN nicht so, wie es aktuell ist.

Dualband-fähige 802.11n-Geräte melden sich leider fast nur im 2,4-GHz-Band an. Erst nach manuellem Deaktivieren und neuem Einbuchen des WLAN-Geräts findet eine Anmeldung im 5-GHz-Band statt. Das ist bei der 7.01 nicht der Fall.

Zudem ist irgendwas mit den automatischen WLAN-Einstellungen "buggy". Ich nutze eine Dell Wireless 1703 (ja, älteres Modell, ich weiß, läuft aber sehr stabil). Wenn die WLAN-Einstellungen auf "automatisch" stehen, meldet sich die WLAN-Karte beim Hochfahren von Windows 10 Pro nicht mehr automatisch an der Fritzbox an. Erst wenn man die WLAN-Einstellungen auf "manuell" ändert (egal, bei welcher manuellen Einstellung) und den Autokanal manuell aktualisiert, meldet sich die WLAN-Karte wieder automatisch beim Hochfahren an der Fritzbox 7490 an. Bei 7.01 gabs dasselbe Problem, hier musste Bandsteering deakiviert werden, weil die FB versucht, die Dell Wireless 1703 (kann nur 2,4 GHz) bei der Erstanmeldung auf das 5 GHz Band zu schieben.

Hab letzteres (Nichtanmelden der Dell Wireless) bereits AVM gemeldet, die können aber keinen Fehler finden. :( Es muss aber einer an der Fritzbox sein, denn mit den manuellen Einstellungen nach Kanal-Reset klappts problemlos.

Hoffe, AVM hat den Fehler "inoffiziell" doch gefunden und fixt das noch bis zur 7.10.
 

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,263
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Ich kann nicht klagen. Sync stabil, keine Abstürze, und seitdem ich auf dem DVB-C-Repeater die Inhaus drauf habe (leider verweigert AVM diesem Repeater die notwendige Aufmerksamkeit), werden alle fähigen Gerät hin und her „geschubst“. Einzig ein Shelly 1 (nur 2,4 ghz) macht gelegentlich (vermutlich wegen zu schwachem Signal) was er will.
 

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
575
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
28
@SaschaBr:

Ja, das mit dem DVB-C ist ärgerlich

Bzgl. des Shelly: Stell doch einfach im WI des Shelly als „feste“ Basis die IP des AP
Deiner Wahl, mit gutem Empfang, ein.
Hat bei mir auch geholfen:)

Harry
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,068
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
48
Habe versucht die Einstellungen von einer 7560 mit 7.10 in der 7490 (mit aktuellen Labor) zu importieren. Da sagte mir die 7490 "Konfigurationsdatei passt nicht zur Firmwareversion".

Dachte wenn die Exportdatei eben Passwortgeschützt ist man sie auch (die Einstellungen die halt passen) auf einem anderen Modell importieren kann?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,385
Beiträge
2,021,836
Mitglieder
349,993
Neuestes Mitglied
pierps