[Info] FRITZ!Box 7490 Version 113.06.01 vom 05.12.2013

Tioga63

Neuer User
Mitglied seit
18 Jan 2008
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...aber ja !

hier konnte ich gar nichts falsch machen.
die betr. checkbox ist ausgegraut, also inaktiv und NICHT belegt. also alles gut.
Posting 2:
gerade antwort vom avm-support bekommen.
leider nur der übliche hinweis auf die bekannten links.

schade.

ist denn wirklich niemand hier, der ähnliche probleme hatte und dann zu einer lösung gekommen ist.

es ist jetzt zwar nicht super-dringend. und man kann sich ja auch irgendwie behelfen.
aber mit solch einem problem hätte ich bei dem vielfach angekündigten und gelobten neuen AVM-Flaggschiff nicht erwartet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mordrag

Mitglied
Mitglied seit
18 Dez 2008
Beiträge
295
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Zuletzt bearbeitet:

Tioga63

Neuer User
Mitglied seit
18 Jan 2008
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
guten morgen zusammen,

aktuelle zusammenfassung.
1. USB-Drucker ist NICHT ZUM FUNKITONIEREN zu bringen (siehe auch meine anmerkungen weiter oben)
2. WLAN-verbindung zum Samsung Plasma-TV bricht zusammen, sobald das gerät mal ausgeschaltet wird.
eine reaktivierung erfolgt jeweils nach diversen neustarts der 7490 und/oder des TV-
ein genauer ablauf etc. kann nicht festgestellt werden, wie das WLAN am TV wieder reaktiviert werden kann.
an der alten 7170 lief das WLAN in allen lebenslagen perfekt und stabil.

ist schon alles sehr nervig, wie ich finde.

was passiert eigentlich bei der o.a. RECOVER.EXE ?
FW wird auf 5.59 zurück gesetzt.
muss ich dann die gesicherten einstellungen über die WIEDERHERSTELLEN-option wieder einspielen.

bin halt ne weile raus aus den Fritz-Aktivitäten. die 7170 lief halt jahrelang problemlos.
 

Meeeenzer

Mitglied
Mitglied seit
10 Feb 2010
Beiträge
738
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
der HP 840C hat aber auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel, evtl. liegt das Problem ja dort. Hast Du beide USB-Anschlüsse der 7490 schon ausprobiert, und diese auch auf USB 2.0 umgestellt? Evtl. stehen diese auf 3.0 und dies könnte ein Kommunikationsproblem geben...
 

Tioga63

Neuer User
Mitglied seit
18 Jan 2008
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags direkt darüber gelöscht - siehe Foren-Regeln]

...das ist wohl wahr mit dem alter.
aber an der 7170 hat er halt einwandfrei seinen dienst verrichtet.
und erkannt wird der HP ja auch einwandfrei von der 7490.

und JA, die anschlüsse an der 7490 habe ich auf USB 2.0 umgestellt.

...von AVM kam vorhin die antwort, das sie ebenfalls am ende sind mit ihrem latein.
nur blöd, hab leider grad keinen anderen drucker zur hand als alternativ-test-möglichkeit.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,618
Punkte für Reaktionen
255
Punkte
83
Beim Recover wird die FW überschrieben auf dem Gerät, und nicht nur Standardkonfig geladen wie bei Werkseinstellung.

Ein Update wäre dann ja auch wieder wenn möglich. Einstellungen kannst dann auch wiederherstellen oder ggf. teils übernehmen wenn Konfig mit PW ist.
 

Tioga63

Neuer User
Mitglied seit
18 Jan 2008
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...update auf die aktuelle laborversion hat auch nichts gebracht...
also alles wieder zurück auf anfang und die 6.01 wieder aufgespielt.

die WLAN-probleme sind in richtung smart-tv deutlicher geworden.
wenn sporadisch mal eine verbindung zustande kommt, gerade mal noch 10Mbit/s.
kann man vergessen.
und bei wechsel von einem sender auf einen anderen ist die verbindung wieder weg.

wenn ich morgen keine vernünftige lösung für die probleme finde, geht die box "return to sender"

in dem momentanen zustand ist die box so für mich unbrauchbar.
dann muss meine 7170 wieder ran ;-)
 

tom4164

Neuer User
Mitglied seit
5 Nov 2011
Beiträge
174
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Habe heuet meine E-Mail im Push Services geändert und wollte es Testen lassen, dabei hat die Box ein Neustart hingelegt.:verdaech:
 

eagle30

Neuer User
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Versuch doch mal die neueste Labor-Version 27195 vom 20.12.2013
 
Zuletzt bearbeitet:

meierchen006

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
1,012
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
48
Hallo eagle30,

Achtung dein Link geht zu einer Firmware der 7240 !!!
 

eagle30

Neuer User
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Sorry und Danke für den Hinweis.
Ich meinte die letzte Labor vom 20.12.2013 (FRITZ!OS 06.02-27195 BETA).
Gibt anscheinend noch keinen Thread dafür (oder ich fand ihn nicht) :D
 

Tioga63

Neuer User
Mitglied seit
18 Jan 2008
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...update auf die aktuelle laborversion hat auch nichts gebracht...
also alles wieder zurück auf anfang und die 6.01 wieder aufgespielt.

die WLAN-probleme sind in richtung smart-tv deutlicher geworden.
wenn sporadisch mal eine verbindung zustande kommt, gerade mal noch 10Mbit/s.
kann man vergessen.
und bei wechsel von einem sender auf einen anderen ist die verbindung wieder weg.

wenn ich morgen keine vernünftige lösung für die probleme finde, geht die box "return to sender"

in dem momentanen zustand ist die box so für mich unbrauchbar.
dann muss meine 7170 wieder ran ;-)

morgen zusammen und frohe weihnachten noch.

WLAN-probleme hab ich jetzt erstmal so in den griff bekommen, als das ich das 5GHz-frequenzband deaktiviert habe.
soweit so gut.

allerdings lassen die nächsten unstimmigkeiten nicht lange auf sich warten.

angeschlossene DECT-schnurlostelefone sind nicht zu gebrauchen, da deren akku-leistung binnen kürzester zeit am ende ist.
also wieder zurückgerüstet als ganz normale analoge telefoniegeräte.

die DECT-basis-funktionaltiät hätte ich mir deutlich vortschrittlicher erwünscht.
schade AVM
 

IP_Phone_2013

Neuer User
Mitglied seit
20 Sep 2013
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

Dein komplexes Fehlerbild kann ich nicht nachvollziehen.
Habe selbst glücklicherweise aktuell keinei Probleme mit WLAN, DECT sowie WLAN- und DECT-Repeater-Betrieb.

Vielleicht hast Du tatsächlich ein defektes "Montags-Modell" erwischt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sharky1337

Neuer User
Mitglied seit
21 Jan 2011
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin,

ich werde wohl auch wieder auf eine ältere Beta zurück. Mein Ipad Mini 2012 konnte sich weder im 2,4 GHz noch im 5er anmelden. Nur ein Neustart des Routers konnte das Problem beheben. Gerade wurde ich dann auch mit meinem Laptop aus dem WLAN gekickt.

Außerdem habe ich das Gefühl das die Box Probleme mit IPv6 hat. Sobald ich meine SixXS Tunnel benutze, habe ich sehr oft Probleme mit Google. Google öffnet sich dann erst nachdem man die Eingabe mehrmals wiederholt. Schalte ich auf 6to4 um habe ich dieses Problem nicht. Kann jemand von ähnlichen Problemen berichten ? Paketverluste gibt es zu diesem Zeitpunkt übrigens nicht.

Gruß Sebastian
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,618
Punkte für Reaktionen
255
Punkte
83
Wer sagte denn, dass es an der FB liegt? Evt ist ja auch einfach ein Routing Problem bei dem Tunnel Server Betreiber oder dem Dienste Anbieter. Hatte ich schon PoP´s gehabt wo nen Online Radio nicht ging was mit IPv6 lief. Kannst ja wenn genug Punkte hast einen anderen PoP probieren. Bietet dir Telekom kein DualStack an? Ich verwende es schon über 1&1.
 

adas

Mitglied
Mitglied seit
3 Mrz 2006
Beiträge
230
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Kann mir jemand die top werte von aktuelle firmware(FRITZ!Box 7490 FRITZ!OS 6.01 (113.06.01) ) posten.

Telnet: top

Load average

Cau Adas
 

Sharky1337

Neuer User
Mitglied seit
21 Jan 2011
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Load average: 1.04 1.06 1.06 1/111 6493
 

adas

Mitglied
Mitglied seit
3 Mrz 2006
Beiträge
230
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Zuletzt bearbeitet:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,618
Punkte für Reaktionen
255
Punkte
83
Nö, zumal was bringt es dir wenn die Auslastung dazu nicht kennst? Leerlauf? Wurde USB verwendet? Nur bisschen gesurft?

Für die FritzBox 7490 hat sich AVM eine neue Prozessor-Architektur überlegt. So läuft der Hauptprozessor mit zwei Prozessorkernen (Dualcore, 600 MHz, 256 MB RAM), zusätzlich gibt es einen eigenen Prozessor (600 MHz, 128 MB RAM) allein fürs WLAN und weitere Spezialprozessoren für DECT oder USB 3.0. Die Idee dahinter: Auch wenn viele Daten übers Heimnetz geschleust werden, funkt das WLAN weiter mit voller Leistung.
Quelle: http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-PC-Hardware-AVM-FritzBox-7490-WLAN-ac-Router-8157244.html

Top Auswertung -> http://www.pc-erfahrung.de/linux/administration/linux-systemauslastung-analysieren.html
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: