[Info] FRITZ!Box 7590 FRITZ!OS 06.98-57771 Labor vom 28.06.2018

chronos42

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2015
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Heute (ja, heute am Sonntag..) wurden neue Updates für die 1750E angezeigt. Habe es bei beiden 1750E installiert, Danach gab es wieder Probleme. Auf den einen Repeater konnte ich von der FB aus gar nicht mehr zugreifen, obwohl er angezeigt wurde. Zudem konnte sich kein Gerät mit den 1750E verbinden (oder es wurde in der FB falsch angezeigt). Erst nach einen Neustart der FB stimmte alles wieder und die Repeater funktionieren auch wieder wie sie sollen. Die FB oder die Repeater tun sich derzeit schwer sich nach einem Update wieder richtig zu verbinden, zumindest bei mir. Das war schon mal viel besser.
 
  • Like
Reaktionen: TSprecher

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
573
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
28
Heute früh waren für 30 Minuten alle DECT-Geräte (außer den C5) nicht mit der Box verbunden.
Plötzlich hatten dann die C5 auch keine Basis mehr und anschließend war wie von Geisterhand alles wieder i.O.

Es gab weder einen Neustart der Box, noch einen Fehlerbericht an AVM und natürlich auch keinen Eintrag im System-Log:mad:
Bericht an AVM geht gleich raus:rolleyes:

Harry
 

goddy99

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2010
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Mein Samsung S4 bekommt keine WLAN-Verbindung mit der 7590. Auch Abschalten des 5GHz Netztes hat nicht geholfen. PFM ist abgeschaltet. Mit eingschaltetem PFM geht es aber auch nicht.
Habe die Box erst seit kurzem und bin direkt mit den Labors gestartet. Das ist also mindestens seit den letzten drei Labors so.
Wenn ich in der Nähe eines engemeshten 1750E bin, dann kommt eine WLAN-Verbindung darüber innerhalb von max 1 sek. zustande.

Hatte vorher eine 7362SL mit der ich nie eine Problem hatte mich mit dem S4 per WLAN zu verbinden. Auch mit den Labors für die Fritz-OS7 Version kein Problem. Habe AVM schon 2 mal Feedback gesendet.
Hat sonst einer solch ein Problem und ggf. eine Lösung dazu ?
 

mainufer

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2018
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinen Amazon Echo Devices (Show, Dot). Die konnten sich nicht mehr verbinden wegen dem aktivierten PFM. Über das 2,4GHz Netz ging es. Als ich PFM deaktiviert hatte, konnten sich alle Geräte wieder mit dem 5GHz WLAN verbinden.Hast du die Box mal neu gesstartet, nachdem du das PFM deaktiviert hast ?
 

goddy99

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2010
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ja, PFM hatte ich immer abgeschaltet. Nur mal zum Test eingeschaltet. Es gab im Zustand PFM abgeschaltet schon sehr viele Neustarts, sowohl von Router als auch von Repeater. Das hat aber keine Verbesseung gebracht. Auch die letzten drei Labors haben nichts verbessert. Das S4 bekmmt an der 7590 keine WLAN-Verbindung hin. Sony Tablett Z, Samsung S7, und Samsung Tab S3 haben ich keine Probleme eine WLAN-Verbindung an der 7590 zu bekommen. Das S4 kann ich nur mit dem 1750E verbinden.
 

peter2006

Mitglied
Mitglied seit
17 Mai 2006
Beiträge
362
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Meine 1750E haben auch beide das Update bekommen über die 7590 update angestoßen.
Seltsamerweise hatten beide Repeater die Erkennung des Update zu sehr unterschiedlichen Zeitpunkten - es lagen 2-3 Stunden zwischen dem ersten und dem zweiten Update.

Die Internetprobleme hatten die Clients anschließend zwar nicht - habe aber auch PMF auf sämtlichen Mesh Geräten deaktiviert bzw. per Mesh seitens der 7590 an alle Clients verteilen lassen.
Mit PMF kommt ein HP OfficeJet Pro nicht mehr ins WiFi und 2 Handys nebst einem Tablet ebenso nicht.

Meinetwegen kann AVM sich mit dem Final Release noch ruhig Zeit lassen ....
 

chronos42

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2015
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Das Problem mit den unterschiedlichen Zeitpunkten für Repeaterupdates habe ich auch. Von meinen beiden 1750E meldet immer nur der zweite ein verfügbares Update. Beim anderen wird nichts gemeldet (angeblich aktuell) und in der FB auch nichts angezeigt. Das macht schlicht keinen Sinn, die beiden Repeater sind identisch und haben dieselbe Firmware. Beim ersten 1750E muss ich dann das Update immer vom Repeater aus starten, von der FB aus geht es nicht. Vielleicht irgendwann mal, aber stundenlang gewartet bis beide Geräte eine Updatemeldung bekommen habe ich jetzt nicht. Das läuft jedenfalls alles noch nicht so richtig rund.
 

TSprecher

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2018
Beiträge
133
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Heute (ja, heute am Sonntag..) wurden neue Updates für die 1750E angezeigt. Habe es bei beiden 1750E installiert, Danach gab es wieder Probleme. Auf den einen Repeater konnte ich von der FB aus gar nicht mehr zugreifen, obwohl er angezeigt wurde. Zudem konnte sich kein Gerät mit den 1750E verbinden (oder es wurde in der FB falsch angezeigt). Erst nach einen Neustart der FB stimmte alles wieder und die Repeater funktionieren auch wieder wie sie sollen. Die FB oder die Repeater tun sich derzeit schwer sich nach einem Update wieder richtig zu verbinden, zumindest bei mir. Das war schon mal viel besser.
Deine Erfahrungen teile ich voll und ganz. Seit Wochen sind Verbindungsverluste zwischen FB und 1750E an der Tagesordnung. Das leidige Problem mit den Kanalwechseln im 5 GHz-Bereich wird seit Monaten ungelöst von Labor zu Labor weitergereicht. In den letzten beiden Laborversionen kommen nun noch Probleme im 2,4 GHz-Band dazu.

Ja, du hast Recht, es war schon einmal viel besser, z.B. mit der 7590-LaborPhone-Fw. 6.98-54836 und der 1750E-Release 6.93!
Mit dieser Kombination gibt es seit Tagen keinerlei Probleme bei mir, weder mit WLAN, Entertain oder Verbindung zwischen FB und 1750E.

Fehler melde ich keine mehr an AVM, da weder eine Verbesserung der von mir gemeldeten Probleme noch eine Rückmeldung von AVM erfolgt.
 

johnripper

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
168
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Diese Labor wurde auf einer meiner 7590 automatisch installiert, obwohl die Updatesuche auf Stufe I (Nur melden) steht.

Hat das noch jemand?
 

hc_blacki

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2004
Beiträge
303
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Es gibt schon ne neue Labor. 06.98-58364
 

Barenaked

Neuer User
Mitglied seit
23 Aug 2017
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Weis niemand Rat warum ich keine Heimnetz Verbindung über die myfritz Android App einrichten kann? Es kommt nach der Passwort Eingabe immer gleich die Meldung "... fehlgeschlagenen.“
 

Anhänge

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,296
Punkte für Reaktionen
187
Punkte
63
Moinsen


Im Heimnetz ( WLAN ) eingerichtet ?
 

dago_112

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2007
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Das Problem hab ich auch
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
4,918
Punkte für Reaktionen
352
Punkte
83
Android: MyFRITZ!App deinstallieren - neu installieren

F!B: alle bislang angelegten VPN Nutzer löschen ( http://fritz.box/?lp=net ), welche durch das Fehlschlagen des Anlegens als Leichen übrig bleiben.

App gestartet - Masterbox gewählt - User+PW - Heimnetz > Heimnetzverbindung herstellen > fertig.

Ich musste keines der Geräte neustarten (ggf. kann dies aber Abhilfe schaffen..)

PS: Ich schreibe auf Basis 6.92 - ist also kein Labor/Inhouse-Problem.

Aber nun - BackToTopic - falls es noch mehr Bedarf geben sollte, wäre ein eigener Thread angebracht.
 

inquisitor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Aug 2004
Beiträge
1,490
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Bei meinen zwei LAN-gekoppelten 7590 ist der VPN Datendurchsatz mit Firmware-Stand 06.98-57771 gegenüber den Vorgängerversionen wieder auf ca. 6 Mbps eingebrochen. Das Problem bestand zuletzt mit 06.98-55586, war in den folgenden Labor-Firmwares aber zwischenzeitlich wieder verschwunden.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,375
Beiträge
2,021,678
Mitglieder
349,964
Neuestes Mitglied
Malina007