FRITZ!Box als Mesh Repeater sinnvoll?

Opa114

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2014
Beiträge
122
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja, das geht. Telefonie-DECT und Internet-WLAN kann aus. Allerdings ist dann die Frage, wer die Telefonie-SIP macht. Du kannst die 2. Box per VoIP/SIP in die erste Box einbuchen. Oder Du schaltest auch die Telefonie auf der 1. Box aus und die 2. Box bucht sich direkt bei Deinem VoIP-Anbieter (M-net) ein. Dann musst Du nur Folgendes beachten ...
Das wäre mir fast noch am liebsten, sofern die DECT Abdeckung so besser ist und ich mir den DECT Repeater sparen kann. WLAN würde so ausreichen, 2,4GHz ist überall da und für meine Zwecke eigentlich ausreichend bzw. die 5GHz reichen eigentlich auch da wo sie derzeit empfangbar sind.
Müsste das dann natürlich mal testen. Wie müsste die Konfiguration in dem Fall aussehen?

7490 am Inet-Anschluss, WLAN und DECT aus. Dann die zweite 7490 mit WLAN und DECT an. Wie müssen die Boxen konfiguriert sein? Die erste muss ja in jedem Fall die Inet-Verbindung herstellen oder? Alles andere würde ich über die zweite Box laufen lassen wollen und auchdort die Telefone per DECT anmelden.
Das heißt, erste 7490 nur Zugangspunkt zum Inet/VOIP, alles andere wird über die zweite 7490, oder ggf, die etwas bessere 7590(?) die per LAN an die erste gekoppelt ist, betrieben. Mir ist nur die jeweilige Konfiguration der Boxen noch nicht ganz klar.
 

Profanta

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
145
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Kann ich auch die 1. Box an der Internetleitung rein als Inet-Router/Modem nutzen, darauf WLAN, DECT, etc deaktivieren, per LAN die 2. Box anschließen und diese dann als "Hauptbox", d.h. mit WLAN, DECT, etc betreiben? Was wäre da zu konfigurieren und funktioniert das die Telefonie sauber? Habe auch da gelesen, das es ggf. zu Problemen kommen kann. Hab nen Anschluss von M-Net, also DSL/VOIP.
Hab das bei mir genau so laufen. Die 7490 macht Internet undTelefonanbindung (es hängen noch 2 schnurgebundene Telefone dran) sowie die Rufbehandlung und ist Mesh-Master. Die 7590 ist per Lan als Mesh-Reprater im IP-Client modus als Mesh-Client angebunden - 1 Knopfdruck und alle an der 1. Box eingerichteten Telefonnummern sind auch hier verfügbar -. Thema Mesh-Telefonie an der Masterbox. Die Einstellungsübernahme muss man abschalten, da sonst das W-Lan nicht an beiden Boxen unterschiedlich laufen (an/aus) kann. Damit können bis zu 6 DECT Telefone und zusätzlich, wenn benötigt, 2 schnurgebundene Telefone betrieben werden. Plaziert man diese Box strategisch gut, so hat man auch eine entsprechende Abdeckung mit DECT und W-Lan. Falls benötigt, kann man auf der Masterbox das W-Lan auch manuell oder Zeitgesteuert dazuschalten, dann hat man eine noch größere Abdeckung.

Edit: Nachteil dieser Lösung: Wird an der 2. Box telefoniert, klingeln die Telefone an der 1. Box trotzdem und der Anrufer erhält kein "Besetzt", da die Telefonie als IP-Telefon an die 2. Fritz!Box weitergeleitet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Opa114

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2014
Beiträge
122
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Edit: Nachteil dieser Lösung: Wird an der 2. Box telefoniert, klingeln die Telefone an der 1. Box trotzdem und der Anrufer erhält kein "Besetzt", da die Telefonie als IP-Telefon an die 2. Fritz!Box weitergeleitet wird.
Dürfte bei mir aber nicht der Fall sein, wenn ich alle Telefone (2 Stück) nur an der 2. Box anmelde. DECT wird ja an der ersten deaktiviert (DECT-Basis-Station deaktivieren). Somit sind alle Telefone lediglich an der 2. Box angemeldet, da dürfte dann doch wenn besetzt ist auch der Besetzt-Ton zu hören sein oder?

Ansonsten probiere ich das später mal aus.
 

Profanta

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
145
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Oder man aktiviert an der 1. Box den AB bzw. Schaut in der Liste nach und ruft zurück.
 

Opa114

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2014
Beiträge
122
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
okay. Eben mal aufgebaut und getestet. Scheint zu gehen. Zumindest ist der DECT-Repeater hinfällig. Telefone alle an der 2. Box angemeldet und DECT an der 1. Box komplett deaktiviert, ebenso WLAN. Wie ist das mit der integrierten Faxfunktion? Diese ist derzeit auf der 1.Box konfiguriert. Kann ich das so lassen oder soll/muss das in der 2. Box konfiguriert werden?
 

Profanta

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
145
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Kann so bleiben
 

Opa114

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2014
Beiträge
122
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
hat funktioniert - allerdings hab ich kaum ein Vorteil davon. Aber gut das ein anderes Thema.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
236,248
Beiträge
2,073,173
Mitglieder
357,508
Neuestes Mitglied
Alec006007