FRITZ!Box Fon 5010 oder 5012?

solider

Neuer User
Mitglied seit
24 Aug 2005
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
für einen Bekannten soll ich einen VoIP Adapter + ein DECT Telefon besorgen. Da ein Netzwerk schon besteht (Netgear Router), fielen mir FBF 5010 (analog) und 5012 (ISDN) ins Auge. Ist es von der Gesprächqualität nun besser sich ein ISDN-DECT + FBF 5012 zu kaufen oder reicht auch ein analoges DECT + FBF 5010? Preis wär egal, hauptsach optimales VoIP ;-)
Außerdem wollt ich fragen ob es außer den FBF's noch andere gute, nennenswerte VoIP Adapter gibt? Was würdet ihr mir empfehlen?
Grüße solider
 
Zuletzt bearbeitet:

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du weist aber schon, dass man die 5010 auch nur am analogen und die 5012 nur am ISDN-Anschluß benutzen kann?

Es kommt dabei also nicht nur auf die Anschlußmöglichkeit der Telefone an!

Ansonsten würde ich aus Erfahrung immer ISDN-Endgeräte bevorzugen.
 

detg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Aug 2006
Beiträge
1,498
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe jahrelang mit einem anlogen DECT (Siemens 3015) an einer ISDN-Anlage telefoniert und habe jetzt gerade auf ein ISDN-DECT (Siemens SX455) umgestellt. Ich merke da, was die Sprachqualität angeht, keinen Unterschied. Die Mobilteile sind ja (zumindest bei Siemens) sowieso die gleichen.
Man hat natürlich bei ISDN mehr Funktionen und Möglichkeiten (z.B. eigene MSN für den eingebauten Anrufbeantworter und für jedes Mobilteil).
 
G

gandalf94305

Guest
Der wesentliche Unterschied ist ja nicht nur analog/ISDN Sprachqualität, sondern vor allem auch die Tatsache, daß es bei ISDN zwei Kanäle und - wie schon erwähnt - mehrfache MSN gibt. Daher kannst Du bei analoger Technik nur immer nur ein Gespräch führen und bei eingehenden Anrufen klingeln immer alle Telefone. Bei ISDN-Technik kannst Du zwei Gespräche parallel führen und durch verschiedene MSN lassen sich Telefone unterschiedlich ansprechen.

Wenn die Geräte also noch nicht vorhanden sind, würde ich klar die Kombination 5012 + DECT ISDN-Basis empfehlen.

--gandalf.
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich möchte nur nochmal klarstellen, dass es eigentlich vom Telefonanschluß vorgegeben wird, ob man die 5010 oder die 5012 nimmt.

Hat man ISDN, nimmt man die 5012.
Hat man analoges Festnetz, kann man mit der 5012 nicht viel anfangen!

Ist wohl leider in meinem ersten Beitrag nicht so klar geworden!?
 

detg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Aug 2006
Beiträge
1,498
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@RudaNet
Das war schon ziemlich klar - aber solider hat sich ja danach nicht mehr dazu geäußert, ob IHM das klar ist.

Aus der Signatur geht hervor, dass er einen Analog-Anschluß hat - also käme die 5010 in Frage. Ich würde aber stattdessen eine Box mit extern ISDN+Analog und internem So-Bus nehmen - also mindestens eine 5050.
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Signatur ist aber diesmal ziemlich uninteressant,
weil er was für seinen Bekannten sucht! ;)

Also warten wir hier besser erstmal ein Feedback ab!
 

detg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Aug 2006
Beiträge
1,498
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ach so - das kommt davon, wenn man die alten Postings nur kurz überfliegt. ;)
 

solider

Neuer User
Mitglied seit
24 Aug 2005
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
RudatNet schrieb:
Du weist aber schon, dass man die 5010 auch nur am analogen und die 5012 nur am ISDN-Anschluß benutzen kann?
Ja das ist mir schon klar. Allerdings will mein Bekannter die FBF ausschließlich für VoIP nutzen und einfach kein Festnetz anschließen. Geht doch auch, oder?

Aber ich denke ich werd ihm dann eine 5012 + ISDN-Fon kaufen, preislicher Unterschiede ist ja nicht extrem groß und ein zweiter Kanal für evtl. ein späteres zweites Mobilteil kann nie schaden.

Grüße solider
 

detg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Aug 2006
Beiträge
1,498
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
solider schrieb:
ein zweiter Kanal für evtl. ein späteres zweites Mobilteil kann nie schaden.
Ich habe hier im Forum gelesen, dass die 2. So-Buchse KEIN zweiter Kanal ist. Die Box hat nur einen internen So-Bus. Das ist genau so, als ob man einen externen ISDN-Verteiler für ein paar Cent anschließt.

Das nur als Hinweis, weil das evtl. für die Auslegung des internen So-Bus relevant sein könnte.

Allerdings will mein Bekannter die FBF ausschließlich für VoIP nutzen
Falls dein Bekannter einen analogen Festnetzanschluß hat (und behalten will), sollte er schon überlegen, ob er nur um ein paar Euro bei der Hardware zu sparen, auf den sehr praktischen automatischen Fallback aufs Festnetz verzichtet, falls VoIP oder DSL mal ausfällt.
Laut Preisroboter soll z.B. die FBF 5050 sogar noch günstiger sein, als die FBF 5012.
 
Zuletzt bearbeitet:

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo detg,

mir ist jetzt schon öfter aufgefallen, dass du anscheinend die Beiträge immer etwas schnell liest bzw. evtl. nur überfliegst!? (Kommt bei mir auch schonmal vor!) ;)

solider schrieb:
... und ein zweiter Kanal für evtl. ein späteres zweites Mobilteil kann nie schaden.
solider weis schon ziemlich genau, was er hier gepostet hat!
Er hat hier nicht von der zweiten S0-Buchse gesprochen! ;)
 

detg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Aug 2006
Beiträge
1,498
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@RudatNet

Jetzt, wo du's sagst... ;)

Aber der Hinweis mit der 2. So-Buchse ist ja trotzdem nicht verkehrt. ;)

Habe aber keine Idee, wieso ich "Kanal" als "Anschluß" uminterpretiert habe.
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Ob man den 2ten Kanal durch ein weiteres Mobilteil oder durch ein anderes Gerät an der 2ten Buchse nutzt, ist doch egal.

ich würde die Box schon auch an Festnetz anschließen oder an eine am Aufstellort schon vorhandene Nebenstelle. Also wenns am Aufstellort nur Analog gibt dann eine 5050 nehmen.
Das hat folgende Gründe:
- Notruf über Festnetz ist zuverlässiger (wenns doch ohne Festnetz wird, Wahlregeln umstellen und PRovider verwenden, der Notruf kann)
- Automatisches Fallback bei VoIP-Ausfall
- Manuelles Telefonieren über Festnetz, wenns wegen bestimmter Telefonnummern nötig ist
- Erreichbarkeit vom Festnetz
- Man spart so ein getrenntes Festnetztelefon, was den Benutzungskomfort erhöht
 

h1watcher

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
1,037
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ solider
Nimm eine FB7050, die ist fast zum gleichen Preis erhältlich und bietet auch noch für eventuelle spätere Anwendungsmöglichkeiten genügend Spielraum. Dann ist es auch völlig egal ob analog- oder ISDN-Anschluss und ob du ein analoges oder ISDN-Telefon verwendest.
Ich nutze die FB7050 seit einem Jahr und bin sehr zufrieden (bisher nicht die geringsten Probleme, egal welche Fimware ich drauf hatte).
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Bietet sich an mit der 7050, wo ich grade eine zu verkaufen hab.
Siehe Signatur.
 

MartyK

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
RudatNet schrieb:
Ich möchte nur nochmal klarstellen, dass es eigentlich vom Telefonanschluß vorgegeben wird, ob man die 5010 oder die 5012 nimmt.

Hat man ISDN, nimmt man die 5012.
Hat man analoges Festnetz, kann man mit der 5012 nicht viel anfangen!

Ist wohl leider in meinem ersten Beitrag nicht so klar geworden!?
Bist du sicher? Auf der Packung der Fritz!Box 5012 steht unter dem Punkt FRITZ!Box Fon - Anschlüsse:

"Anschluss an DSL und analoges Festnetz"

Ich bin jetzt ziemlich irritiert, zumal ich morgen auf analog umgestellt werde.
 

MartyK

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[EDIT: Fullquote von gandalf94305 entfernt. Ein @gandalf94305 hätte auch gereicht. Hast Du den ANTWORTEN-Button nicht gefunden? --gandalf94305]

Dann handelt es sich wohl um eine Fehlinformation auf der Verpackung, die übrigens auch von 1und1 übernommen wurde, weswegen ich die Fritz!Box 5012 auch mit dem 3DSL-Tarif bestellte.
 

MartyK

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dein Edit ist nicht kürzer als mein "Fullquote", ergo überflüssig. Und zwar steht im Handbuch nichts von einem analogen Anschluss, aber auf der Verpackung der 5012 steht auf der Rückseite "Anschluss an DSL und analoges Festnetz" unter dem Punkt FRITZ!Box Fon - Anschlüsse.
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry, aber lies vorsichtshalber nochmal die Forenregeln! ;)

MartyK schrieb:
... auf der Verpackung der 5012 steht auf der Rückseite "Anschluss an DSL und analoges Festnetz" unter dem Punkt FRITZ!Box Fon - Anschlüsse.
Ja, das steht da tatsächlich! :shock:
Aber es stimmt definitiv nicht!
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,891
Beiträge
2,027,817
Mitglieder
351,017
Neuestes Mitglied
mucfaber