.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box Fon 7050 (ATA) aktualisiert die Uhrzeit nicht !

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von rubinho, 20 Mai 2005.

  1. rubinho

    rubinho Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2004
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Netz Admin
    Ort:
    Saarland
    Ich habe meine Box am Montag bekommen und seit gestern voll intergriert (als ATA zwischen ISDN-Anlage und NTBA) das mit den vielen Nullen bei 1und1 ist auch gelöst und ich bin ständig registriert. Soweit so gut!

    Aber jetzt habe ich noch ein Problem kosmetischer Natur.
    Meine Box nimmt sich nicht mehr wie bei der Alten Fritzbox die Uhrzeit über den S0, besser gesagt die Box nimmt sich überhaupt keine Uhrzeit.
    Meine Box befindet sich damit im Jahre 2004 und die Uhrzeit stimmt auch nicht.
    Ich weis man kann das Datum und die Uhrzeit von Hand eintragen, aber bei dem Firmware Intervall den AVM momentan an den Tag legt kann ich die Fritzbox jeden 2. Tag neu einstellen :lol:

    Kann das jemand bestätigen und oder gibt es dafür schon eine Lösung?

    Gruß
    Rubinho
     
  2. zaphod.beeblebrox

    zaphod.beeblebrox Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meine Box zeigt die richtige Zeit.

    FW .62
     
  3. rubinho

    rubinho Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2004
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Netz Admin
    Ort:
    Saarland
    Du hast Deine Fritzbox auch nicht als ATA laufen.

    Vielleicht wird bei den Neuen die Zeit über das DSL Interface genommen

    Gruß
    Rubinho
     
  4. Matthy

    Matthy Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mann kann die Uhrzeit auch via Telnet mit dem Befehl "date" manuell setzen.
     
  5. atmelfreak

    atmelfreak Neuer User

    Registriert seit:
    9 Mai 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bei der 7050 wird die Uhrzeit via NTP (Network Time Protocol) übers Internet gesetzt (sieht man, wenn man per Telnet angemeldet ist).
    Also: Kein DSL --> keine Uhrzeiteinstellung!!!

    Gruß
    Atmelfreak
     
  6. Matthy

    Matthy Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    atmelfreak: Lässt sich das auch irgendwie manuell machen? Welcher Dienst / welches Programm in der Fritzbox macht das?
     
  7. atmelfreak

    atmelfreak Neuer User

    Registriert seit:
    9 Mai 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Matthy,

    was willst Du denn manuell machen? Du hast es ja schon selbst geschrieben: >date

    Welcher Dienst oder welches Script den Abgleich macht, kann ich Dir NOCH nicht sagen, muss mal schauen.

    Man könnste evtl. einen anderen Time-Server (im LAN) eintragen.

    Gruß
    Atmelfreak
     
  8. Matthy

    Matthy Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hätte Interesse die Uhrzeit auch dann via NTP zu holen, wenn keine DSL-Verbindung besteht, aber die Box hinter einem Router läuft und darüber Internetverbidnung hat. Aber ohne DSL-Verbindung holt die Box ja anscheinend die Uhrzeit nicht via NTP. Daher die Frage, ob man das holen der Uhrzeit per NTP irgendwie auch ohne DSL-Verbindung (manuell) auslösen kann.
     
  9. atmelfreak

    atmelfreak Neuer User

    Registriert seit:
    9 Mai 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, so tief stecke ich auch noch nicht in der Materie.
    Hier mal ein Auszug aus dem Log mit der Zeitabfrage:

    May 21 10:53:32 multid[386]: dns: 0.europe.pool.ntp.org: query
    May 21 10:53:32 multid[386]: dns: 0.europe.pool.ntp.org: 62.195.157.107 ttl=1634 from 192.168.180.1.
    May 21 10:53:32 multid[386]: sending SNTP request to server 0.europe.pool.ntp.org (62.195.157.107)
    May 21 10:53:42 multid[386]: dns: 2.pool.ntp.org: query
    May 21 10:53:42 multid[386]: dns: 2.pool.ntp.org: 81.5.136.18 ttl=91 from 192.168.180.1.
    May 21 10:53:42 multid[386]: sending SNTP request to server 2.pool.ntp.org (81.5.136.18)
    May 21 10:53:42 multid[386]: The NTP time is 21.5.2005 08:53:41.597000 UTC
    May 21 10:53:42 multid[386]: system time is 0.791000 seconds ahead
    May 21 10:53:42 multid[386]: adjusting time backward 0.791000 seconds

    Vielleicht kann ja jemand was damit anfangen.

    Gruß
    atmelfreak
     
  10. rubinho

    rubinho Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2004
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Netz Admin
    Ort:
    Saarland
    Ich hab jetzt eine Möglichkeit herausgefunden die Uhrzeit ohne Telnet zu stellen.

    Ich muss nur über Festnetz eine Freecall nummer anrufen (z.B. 08003301000)
    warten bis abgehoben wird und dann wieder auflegen. Danach ist die Uhrzeit eingestellt. Ist zwar etwas unkomfortabel aber immer noch einfacher als via Telnet.

    Ich schätze das das Problem bei der alten Fritzbox das gleiche war, nur mit dem Unterschied das es nicht aufgefallen ist weil die Box via Anlagenkopplung (mit ISDN) eine Verbindung zum Amt (int. S0 der TK-Anlage) aufgebaut hat wenn einer aus dem Internet angerufen hat.

    Somit bleibt eigentlich nur noch die Möglichkeit über NTP. (Automatisiert)
     
  11. staubsauger-nono

    staubsauger-nono Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,516
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    48°42'5",11°00'44"
    @atmelfreak

    Hier wird ein Zeitserver gesucht der die Zeitabfrage beantworten kann

    Hier bekommt das System die aktuelle Zeit mitgeteilt.
    Systemzeit ist 0,791000 sek voraus
    Systemzeit wird um 0,791000 sek nach hinten korrigiert

    Also Zeitsync war erfolgreich

    Gruß
    Klaus
     
  12. tjobbe

    tjobbe Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Consultant (B2B)
    das ist übrigens der gleiche weg wie das bei ISDN Endgeräten mit Display funktioniert, sprich auch die bekommen ihre ZeitInfo erst wenn sie eine verbindung ausgehend erfolgreich aufgebaut haben

    Das Thema Zeitsync hab ich auch bei meinem Zyxel ATA, wenn der nicht direkt eine PPPoE macht sondern hinter einem Router betrieben wird. Auch da wird der NTP dienst benutzt.. .scheint also nicht nur AVM spezifisch zu sein.

    Cheers, Tjobbe
     
  13. Matthy

    Matthy Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist aber nicht gerade die feine Art. Der Angerufene zahlt den Anruf ja und fühlt sich wohl auch leicht veräppelt, wenn sofort wieder aufgelegt wird.
     
  14. rubinho

    rubinho Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2004
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Netz Admin
    Ort:
    Saarland
    Falls du es nicht bemerkt hast die Freecall-Nr. ist ne T-Com Nummer.
    Ich glaube nicht das sich ein T-Com-Mitarbeiter veräppelt fühlt.
    Als erstes kommt man in die Warteschleife und dann kann man ja schon wieder auflegen.

    Und zum Thema Kosten glaub ich nicht, dass die T-Com dadurch ärmer wird. :wink:

    Gruß
    Rubinho
     
  15. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    man kann aber auch die 10000 von sipgate anrufen, dann wird bei mir auch aktuallisiert!

    so long&greetz

    JohnnyT
     
  16. astefan

    astefan Neuer User

    Registriert seit:
    11 Dez. 2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bei mir besteht auch das Phänomen, dass die Uhrzeit im System-Log (Ereignisse) korrekt ist, aber in der Anrufliste eine falsche Uhrzeit/ Datum steht. Gleiches gilt für mein ISDN-Telefon, es zeigt auch eine falsche Uhrzeit. Ich habe keine Verbindung zum ISDN-Netz.

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Gruss,
    Stefan
     
  17. astefan

    astefan Neuer User

    Registriert seit:
    11 Dez. 2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Matthy

    Matthy,

    hab dir eine PN gesandt. Bist du bei deinem Problem mit der Uhrzeit schon weiter gekommen oder hast womöglich eine Lösung gefunden?

    Gruss,
    Stefan
     
  18. astefan

    astefan Neuer User

    Registriert seit:
    11 Dez. 2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    zur Info für alle, dies es interessiert oder ein ähnliches Problem haben:

    Dank eines Tipps von Matthy (Danke!) habe ich per Telnet die Uhr meiner Box gestellt. Damit zeigte die Anrufliste schonmal die richtige Uhrzeit. Danach mit dem Telefon die 10000 angerufen und siehe da, im Display erschien nun auch die richtige Uhrzeit. Klasse!

    Nachteil: Nach jedem Stromausfall / ausschalten der Box muss die Uhrzeit manuell neu eingestellt werden. Also wenn doch noch jemand eine Lösung per NTP o.ä. findet, bitte eine Info an mich.

    Gruss,
    Stefan
     
  19. palme

    palme Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja es gibt eine Lösung, wenn auch etwas unschön.
    Ich hab die alte FBF, und die kann kein NTP, deshalb eine etwas unschöne Lösung, aber sie arbeitet einwandfrei und sollte auf allen FBF laufen:

    In die Datei /var/flash/debug.cfg am Ende folgende 3 Zeilen eintragen:
    Da die Zeilen für das Forum zu lang sind, habe ich diese einzeln beschriftet. Die Zeile 2 bitte wirklich als eine Zeile eingeben:

    [hr:41df20c0b1]
    ACHTUNG! Einige Posts weiter unten habe ich eine bessere Lösung mit weniger Regex gepostet. Ich laß diesen Beitrag nur hier stehen, damit der Thread komplett bleibt

    [hr:41df20c0b1]


    1. Zeile:
    /bin/wget -O /var/tmp/gettime.tmp -q http://www.uhrzeit.org

    2. Zeile:
    fgrep "Die Uhrzeit" /var/tmp/gettime.tmp | /bin/date `/bin/sed -n 's/.*\([0-9][0-9]\)\:\([0-9][0-9]\)\:\([0-9][0-9]\).*\([0-9][0-9]\)\.\([0-9][0-9]\)\.\([0-9][0-9][0-9][0-9]\).*/\5\4\1\2\6\.\3/p'`

    3. Zeile:
    /bin/rm /var/tmp/gettime.tmp

    Sicherheitshalber werde ich die Zeilen auch in einer Textdatei anhängen.

    Wie funktioniert es:
    Bei jedem Restart der Box wird von uhrzeit.org die aktuelle Zeit gezogen.
    Diese wird dann ausgewertet und in der FBF gesetzt.

    Warum ist die Lösung unschön?
    1. Es wird eine fremde Seite "uhrzeit.org" genutzt ohne das der Betreiber etwas davon weiß.
    2. Die Uhrzeit kann eine Anweichung von wenigen Sekunden haben - wen stört das wirklich?

    Achtung!!!!!
    Bitte kopiert den String per Zwischenablage. Falls euch ein Fehler unterläuft startet unter Umständen eure Box nicht mehr.
    --> dann kann diese zum Schrotthändler :cry:

    Viel Spaß auf eigenes Risiko!!

    Falls jemand einen eigenen Webserver hat, kann man das auch für alle vereinfachen. Es muß nur eine PHP-Seite bereitgestellt werden.
    Falls sich jemand anbieten möchte, bitte PN an mich. Evtl. ist das was für dieses Forum? Es wäre für alle Router tauglich, die unter Linux laufen.

    Gruß
    Palme
     
  20. Matthy

    Matthy Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @palme: Coole Sache! "wget" liegt aber unter /usr/bin/wget und nicht unter /bin/wget