Fritz!Box Fon 7050 (ATA) aktualisiert die Uhrzeit nicht !

Matthy

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2005
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Zusatz: Mir ist aufgefallen, dass sich die Box manchmal weigert, die Uhrzeit per "date" zu ändern. Die Uhr wird einfach nicht umgestellt. Konnte das jemand von euch schon beobachten? Mir ist das erst seit der 66er-Firmware aufgefallen.
Ich habe das Uhrzeit-Skript in die debug.cfg aufgenommen. Direkt nach den Start der Box scheint das Stellen der Uhr zu klappen.
 

hotdog67

Neuer User
Mitglied seit
13 Mai 2005
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Matthy schrieb:
Mann kann die Uhrzeit auch via Telnet mit dem Befehl "date" manuell setzen.
Kannst du mir bitte mal die Syntax nennen?
Danke
 

palme

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2005
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Matthy schrieb:
@palme: Coole Sache! "wget" liegt aber unter /usr/bin/wget und nicht unter /bin/wget
Da scheint es unterschiede in der Firmware zu geben. Bei mir liegt es unter beiden Pfaden. Letztendlich ist es eh nur auf die busybox verlinkt. Bei mir funktioniert es aber auch ohne die absoluten Pfadangaben.
Wenn es bei jemandem nicht funktionieren sollte, entfernt mal bitte in allen 3 Zeilen die "/bin/".

Das Setzen mit date funktioniert bei der FBF nicht, wenn die Zeit zurückgestellt werden soll. Beim Neustart wird die ja nur nach vorne gesetzt, deshalb funktioniert es.

@hotdog67:
date ist ein normaler Befehl unter Linux bzw. Unix, also nichts FBF-spezifisches.
Mehr Infos und die normale Syntax für Linux findest du überall im Netz.
z.B.
http://www.google.de/search?q=linux+date+manpage

Gruß
Palme
 

palme

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2005
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

inzwischen hat sich ein Spender gefunden den Zeitdienst auf einem Server zu hosten.
Somit ist die Änderung an der debug.cfg umproblematischer.
Einfach nur die Folgenden 3 Zeilen an das Ende der /var/flash/debug.cfg anhängen und schon wird die Zeit bei jedem Reboot gesetzt:

wget -O /tmp/gettime.tmp -q http://www2.fh-sw.de/~moeno/date
date `grep Uhrzeit /tmp/gettime.tmp | sed -n 's/.* \([0-9]*\.[0-9]*\).*/\1/p'`
rm /tmp/gettime.tmp

Falls jemand seine Zeit auf einem Linux-System wie z.B.. der FBF manuell setzen möchte kann er das auch damit sehr einfach tun.

Die Seite http://www2.fh-sw.de/~moeno/date aufrufen und den Timecode unten auf der Seite per Console (Telnet bzw. ssh) wie folgt absetzen:

date Zahenfolge_vom_Server

Gruß
Palme

Im Anhang sind nur die 3 Zeilen von oben, für die Leute, die nicht mit nvi auf die debug.conf zugreifen möchten. Damit gehts mit cat.
 

Anhänge

Matthy

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2005
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Stimmt, die komplette Pfadangabe zu wget ist unnötig.
Dass man die Uhr nur vorstellen kann und nicht zurück, ist mir noch gar nicht aufgefallen. Aber jetzt wo du es sagst, wird es mir klar, warum das Stellen der Uhr bei mir manchmal ging und manchmal nicht.
 

buehmann

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
1,810
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Matthy schrieb:
Dass man die Uhr nur vorstellen kann und nicht zurück, ist mir noch gar nicht aufgefallen.
Bei mir lässt sich die Uhr problemlos auch zurückstellen (gerade ausprobiert um ein paar Minuten und um einen Monat).

Ich benutze übrigens seit ein paar Tagen folgende Variante, um mir die Zeit per wget zu holen: In der debug.cfg:

Code:
date -u `wget -O - http://my.example/time.cgi 2>/dev/null` >/dev/console
time.cgi ist folgender Fast-Einzeiler ;-)

Code:
#!/bin/sh
echo Content-Type: text/plain
echo
date -u +%m%d%H%M%Y
 

palme

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2005
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Buehmann,

die Lösung ist echt gut - da steckt auch die Lösung drin, die ich gesucht habe.
Eine Lösung ohne Tempfile.

Da nicht jeder einen eigenen Server mit PHP oder CGI hat und deine Lösung keinen Schutz gegen gehackte Server hat (Abschießen/Totschießen der FBF) habe ich hier die zusammengewürfelte Version - dank deiner Hilfe als Einzeiler:

eine Zeile am Ende der debug.cfg
Code:
date `wget -O - http://www2.fh-sw.de/~moeno/date | grep Uhrzeit | sed -n 's/.* \([0-9]*\.[0-9]*\).*/\1/p'`
Wer nen eigenen Server hat kann sich den grep sparen, der sed sollte aber an die eigene Seite angepasst drin sein.

Übrigens in meiner Firmware lässt sich die Uhr nicht zurückstellen.
Nach dem Setzen der Zeit gibt er mir zwar die neue Zeit aus, aber nach erneuter Kontrolle durch date sehe ich, daß diese nicht nach hinten gesetzt wurde. Evtl. ein kleiner Unterschied zwischen unseren Versionen.
Aber das ist ja für das eigentliche Problem dem initialen Uhrzeitstellen sowieso uninteressant.

Gruß
Palme
 

buehmann

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
1,810
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
palme schrieb:
und deine Lösung keinen Schutz gegen gehackte Server hat (Abschießen/Totschießen der FBF)
Aus Interesse: Wie würdest du meine FBF angreifen, wenn du Kontrolle über mein time.cgi hättest?

palme schrieb:
Übrigens in meiner Firmware lässt sich die Uhr nicht zurückstellen. Nach dem Setzen der Zeit gibt er mir zwar die neue Zeit aus, aber nach erneuter Kontrolle durch date sehe ich, daß diese nicht nach hinten gesetzt wurde.
Ups, eben hatte ich mich auf die erste Ausgabe von date verlassen: Jetzt wird es noch mysteriöser: Das Zurückstellen um Minuten, Stunden und Tage geht; nur bei Monaten und Jahren passiert nichts. Naja, so schnell wird die Uhr wirklich nicht so weit vorgehen. ;-) (Ich aktualisiere momentan einmal pro Tag.)
 

Matthy

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2005
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Gerade ist mir noch aufgefallen, dass man die Sekunden nicht per date einstellen kann. Oder gibt's da wieder was zu beachten!?
 

palme

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2005
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
buehmann schrieb:
Aus Interesse: Wie würdest du meine FBF angreifen, wenn du Kontrolle über mein time.cgi hättest?
Die Antwort gehört nicht ins Forum, deshalb habe ich per PN geantwortet.

@matthy
Sekunden werden mit einem Punkt getrennt. Sie dir mal die Ausgabe auf http://www2.fh-sw.de/~moeno/date an. (ganz unten auf der Seite)

Gruß
Palme
 

Matthy

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2005
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja, das mit dem Punkt weiss ich, aber es hat keine Auswirkung.
 

palme

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2005
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Matthy schrieb:
Ja, das mit dem Punkt weiss ich, aber es hat keine Auswirkung.
Das habe ich noch nie geprüft. Keine Ahnung ob oder warum das so ist.

Aber ne Abweichung von maximal einer Minute ist doch für unsere Zwecke eigentlich erträglich, oder?

Da in der FBF die busybox läuft findest du evtl. bei denen einen Hinweis:
http://busybox.net/

Laut deren Manpage sollte es aber gehen.

Gruß
Palme
 

ossymonika

Neuer User
Mitglied seit
2 Apr 2008
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

kann man das auch mit crontab machen ? gibt es da nen befehl ?
komme mit win scp nicht mit der fritzbox zusammen es in der debug zu ändern

müsste doch über crontab machbar sein ??
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,581
Beiträge
2,024,376
Mitglieder
350,392
Neuestes Mitglied
Gerry66