.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box Fon verkabelung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von cs-force, 15 Nov. 2006.

  1. cs-force

    cs-force Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Hannover
    #1 cs-force, 15 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 Nov. 2006
    Hallo,
    ich habe vor grade 1&1 3DSL bestellt. Wie den meisten bestimmt bekannt ist darin eine VOIP Flatrate enthalten ist. Diese möchte ich nun auch nutzen.

    Eigentlich müsste ich ja nun alle analogen Telefone an die FritzBox anschließen und die Fritz box über das Y-Kabel an den Splitter anschließen.

    Das kann ich leider nicht machen da ich noch bei meinen Eltern wohne und diese nix damit zu tun haben wollen. Ist es möglich dass ich ihr Telefon direkt an den Splitter anschließe und von dem Y Kabel nur die Seite fürs Internet an den Splitter anschließe und dann mein Telefon an die FritzBox anschließe?

    Es ist klar das ich an meinem Telefon dann kein Festnetz habe aber das möchte ich auch nicht, an meinem Telefon soll nur VOIP sein.

    Ich hoffe man kanns verstehen... im Anhang noch ne kleine Skizze wie ichs haben möchte (also die Frage an euch: geht der Aufbau in der Skizze so)


    EDIT: Vielen dank für die superschnelle Antwort! Ich hoffe der Titel is so besser, mir fällt leider nichs treffenderes ein...
     

    Anhänge:

  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Natürlich ist das so möglich!

    In den aktuellen Firmware-Versionen gibt es sogar einen Menüpunkt unter "System -> Ansicht", in dem man das "Festnetz" komplett deaktivieren kann!

    Damit ignoriert die FBF das Festnetz bzw. blendet auch alles aus, was mit Festnetz zu tun hat und weis, dass sie immer nur VoIP nutzen darf!


    BTW: Den Titel deines Beitrages solltest du nochmal überdenken!
     
  3. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    sollte genau so funktionieren,
     
  4. cs-force

    cs-force Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Hannover
    Ich sehe grad das ich das etwas doof formuliert habe...

    Also ich meinte eigentlich das ich an meinem Telefon nicht mit der "normalen" Festnetz Nummer erreichbar seien muss/soll und auch nicht über diese heraustelefonieren möchte.
    Was aber gehen soll ist das mich jemand aus dem Festnetz auf meine VOIP Nummer anruft. Geht das bei dieser Verkabelung auch?
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das hatten wir schon genau so verstanden! ;)
    Deine Formulierung war schon ziemlich eindeutig.

    Da VoIP über Internet läuft, und deine FBF ja an DSL angeschlossen wird,
    und somit Verbindung zum Internet hat ... ja.