Fritz!Box FON WLAN 7270 Firmware Version xx.05.21 vom 17.04.2012

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

tester25

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2010
Beiträge
754
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Posting 9 ist drei Tage alt, hätte ja sein können, dass mittlerweile eine Recovery bereitgestellt wurde, die ich nur in den Ordnern der ftp-Server übersehen hab.

@tester25
Ich behaupte mal das "RUKT" das bessere Recovery Tool ist [..]
Hat es denn die selbe Wirkung wie das Durchführen eines Resets durch Recovery-Datei? Dann bräuchte ich ja gar nicht mehr warten..

Gruß und danke
 
S

Sebastiaan_fl

Guest
Hat es denn die selbe Wirkung wie das Durchführen eines Resets durch Recovery-Datei? Dann bräuchte ich ja gar nicht mehr warten..
Ist hier OT:Es gibt hier eine Rubrik die RUKT behandelt.
Ich halte die RUKT Lösung für sauberer und vo, Funktionsumfang reichhaltiger.
Stichtwort:mtd löschen.
 

atlanx

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2009
Beiträge
150
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
(Internet-)Update von 54.05.05 (Final) auf 54.05.21 (Final) durchgeführt.

DSL-Version: 1.52.51.33 > 1.52.53.11
Code:
DSL: Telekom DSL 16000 
DSL-Vermittlungstelle: Infineon 7.27.8 - H1 12 (ADSL 2+ (ITU G.992.5)) 	

Leitungskap. kBit/s [s]15764|1296[/s] 14996|1408
Akt. Datenrate kBit/s [s]15733|1167[/s] 14966|1167
Störabst.marge dB [s]7|14[/s] 6|14 
Leitungsdämpf. dB [s]40|1[/s] 41|1
+ Anrufbeantworter(AB) hat teilweise das Update überlebt
- "Nachrichten(AB) per E-Mail versenden" war nach dem Update deaktiviert.

Seltsam:

Es ist ein drittes, leeres "Telefonbuch" in den Telefonieeinstellungen aufgetaucht:
Bildschirmfoto 2012-04-20 um 17.37.23.png
 
Zuletzt bearbeitet:

tester25

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2010
Beiträge
754
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Alles klar dann weiß ich ja worauf ich von nun an setzen werde ;)
Vielen Dank nochmal und sorry für's OT
 

schnappi

Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2005
Beiträge
281
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
DynDNS mit Dyndns.com bei mir fehlerfrei (hab noch die alte Gratisvariante, sogar mit 3 Domains).

Was ist den mit den Internettelefonie Einstellungen geworden? Früher konnte ich da immer noch einen Haken bei "Immer Sprachkompression verwenden" (oder so) setzen, da sonst kein VoIP möglich war (DSL light). Diese Einstellungsmöglichkeit fehlt nun bei mir. Macht die Box das nun automatisch?
Leider nein. AVM hat diese Funktion einfach entfernt. Wenn du es brauchst, musst du es manuell einstellen. Meine Anleitung dazu hier http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=244914&page=6&p=1806316&viewfull=1#post1806316
Wie man sieht hat AVM es auch in der Final rausgenommen.

Warum kann ich den oben verlinkten Beitrag nicht mehr editieren? Hätte gerne für die, die das mal durchlesen geschrieben, dass AVM das leider auch in der Final unterschlagen hat.
 

deerhunter

Mitglied
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
561
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
bei mir alles normal soweit.
Das einzig verwunderliche ist, mal hab ich 38db Dämpfung und mal 45db.
War aber beider 05er auch schon.
 

schnappi

Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2005
Beiträge
281
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich bin mir nicht sicher, aber ich dachte bei der Labor war es so, wenn eine Rufnummer als Vorwahl+Rufnummer (z.b. 01234/999) gespeichert war und man hat nur die Rufnummer angerufen (also 999), hat er trotzdem den Namen zugeordnet. In dieser Final macht er es jedenfalls definitiv nicht.
 

pru79

Mitglied
Mitglied seit
7 Mrz 2007
Beiträge
599
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast Du mal geschaut ob in Telefonie -> Eigene Rufnummern -> Anschlusseinstellungen die Ortsvorwahl definiert ist?
 

schnappi

Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2005
Beiträge
281
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Die ist eingetragen, hab ja nur geupdatet.
Eingetragen ist in der Form (der Doppelpunkt soll die 2 Kästen trennen)
00:49
0:1234
Wobei 01234 meine Ortsvorwahl ist. Das war schon immer so "komisch" eingetragen. Ich weiß leider auch nicht, wie es korrekt gehört. Die AVM-Hilfeseite ist gerade nicht verfügbar
 

vwfreak2001

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2005
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Neuer Ärger -von jetzt auf gleich sind die SIP Phones nicht mehr registriert. DNS Fehler. Ich denke es hängt mit dem LAN 1 Problem zusammen....
Ich hab mal ein Traceroute gemacht und dort gehen schon an der 2. Stelle 100% der Pakete verloren....
Ich reihe mich dann auch mal mit dem Problem ein.
Die Box wurde komplett neu aufgesetzt. Recover auf 05.05 und dann auf die aktuelle Version per Online Update. Keine Einstellungen zurückgespielt.

Ich kann keine VoIP Nummer mehr einrichten.

Habe auch Unitymedia 2Play32000 und ein Cisco Modem.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,316
Punkte für Reaktionen
290
Punkte
83
Wo ist da jetzt ein Zusammenhang zwischen "SIP Phones nicht mehr registriert" und "keine VoIP Nummer mehr einrichtbar"? :confused:
 

vwfreak2001

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2005
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich denke schon, daß das zusammenhängt.

Gestern abend hatte ich die 05.21 einfach über die alte Version drübergebügelt. Da haben sich meine Nummern noch registriert.
Heute nach einer kompletten Neueinrichtung kam ich nicht mehr so weit.

Und, wenn ich das richtig gesehen habe, besteht das Problem auch nur bei Nutzern mit Kabelinternet über LAN1
 

nucleardirk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

cflman

Neuer User
Mitglied seit
30 Dez 2007
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
da dyndns mit der aktuellen FW bei mir nicht funktionierte, bin ich auf die 05.05 zurück. Damit funktionierte es sofort wieder.
Habe mir dann bei no-ip einen neuen Account angelegt und in der Box eingetragen, das Update auf die neue Final durchgeführt.
Siehe da, jetzt funktioniert es auch damit. Warum auch immer.

Gruss
Klaus
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,479
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
DynDNS funktioniert ohne Probleme mit der neuen FW!!!
 

Seeya

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2005
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
hier funktioniert dyndns auch ohne Probleme :)

Ich habe allerdings noch eine Frage, die hier eigentlich nicht hineinpasst. Was muss ich beachten, wenn ich eine ext2 Festplatte an die 7270v3 anschließen möchte? Ich habe eine 2,5" USB Platte, die FAT32 formatiert ohne Probleme funktioniert. Formatiere ich sie ext2, blinkt die info Lampe der Fritz rot und im Log steht, dass die Festplatte ein ungültiges Dateisystem besitzt. Ich dachte, die Fritzbox kann mittlerweile ext2 "von Haus" aus?

MfG
Flo
 

bolitho

Neuer User
Mitglied seit
11 Mai 2007
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
seit dem update habe ich ein Problem mit dem Wlan - hier ein Auszug aus dem log:
21.04.12 11:35:53 WLAN-Gerät angemeldet. Geschwindigkeit 117 Mbit/s. MAC-Adresse: AC:72:89:??:B7:??.
21.04.12 11:35:52 WLAN-Anmeldung ist gescheitert: Autorisierung fehlgeschlagen. MAC-Adresse: AC:72:89:??:B7:??.
21.04.12 11:35:45 WLAN-Gerät angemeldet. Geschwindigkeit 117 Mbit/s. MAC-Adresse: AC:72:89:??:B7:??.
21.04.12 11:35:41 WLAN-Anmeldung ist gescheitert: Autorisierung fehlgeschlagen. MAC-Adresse: AC:72:89:??:B7:??.
21.04.12 11:35:21 WLAN-Gerät hat sich neu angemeldet. Geschwindigkeit 117 Mbit/s. MAC-Adresse: AC:72:89:??:B7:??.
21.04.12 11:34:30 WLAN-Gerät angemeldet. Geschwindigkeit 117 Mbit/s. MAC-Adresse: AC:72:89:??:B7:??.
21.04.12 11:34:30 WLAN-Anmeldung ist gescheitert: Autorisierung fehlgeschlagen. MAC-Adresse: AC:72:89:??:B7:??.
21.04.12 11:34:02 WLAN-Gerät angemeldet. Geschwindigkeit 117 Mbit/s. MAC-Adresse: AC:72:89:??:B7:??.
21.04.12 11:34:02 WLAN-Anmeldung ist gescheitert: Autorisierung fehlgeschlagen. MAC-Adresse: AC:72:89:??:B7:??.
21.04.12 11:32:58 WLAN-Gerät angemeldet. Geschwindigkeit 117 Mbit/s. MAC-Adresse: AC:72:89:??:B7:??.
21.04.12 11:32:58 WLAN-Anmeldung ist gescheitert: Autorisierung fehlgeschlagen. MAC-Adresse: AC:72:89:??:B7:??.
21.04.12 11:32:13 WLAN-Gerät angemeldet. Geschwindigkeit 117 Mbit/s. MAC-Adresse: AC:72:89:??:B7:??.
21.04.12 11:32:03 WLAN-Anmeldung ist gescheitert: Autorisierung fehlgeschlagen. MAC-Adresse: AC:72:89:??:B7:??.
21.04.12 11:31:38 WLAN-Gerät angemeldet. Geschwindigkeit 117 Mbit/s. MAC-Adresse: AC:72:89:??:B7:??.
21.04.12 11:31:38 WLAN-Anmeldung ist gescheitert: Autorisierung fehlgeschlagen. MAC-Adresse: AC:72:89:??:B7:??.
21.04.12 11:29:28 WLAN-Gerät angemeldet. Geschwindigkeit 117 Mbit/s. MAC-Adresse: AC:72:89:??:B7:??.

Das notebook steht direkt neben der Box! Der Internetzugriff funktioniert aber (die Aussetzer merkt man beim streamen) Ein Wlan repeater ist nicht in Betrieb, die 300mbit/s Option ist ausgeschaltet, Wlan n/b/g aktiv.
Da dies hier noich keiner gemeldet hat kann es natürlich auch nur Zufall sein dass dies nach dem upgrade aufgetreten ist?
 

wm20320

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2010
Beiträge
111
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@Seeya: Komisch - meine ext2-Festplatte funktioniert einwandfrei. Eigentlich ist da nichts zu beachten.
 

ernie_hugo

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2005
Beiträge
218
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
...die 300mbit/s Option ist ausgeschaltet, Wlan n/b/g aktiv.
Wieso kann sich da Dein NB mit 117MBit/s anmelden??
Schalte mal den B-Modus mit aus und benutze mal einen anderen (festen) Kanal und versuche es damit mal.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.