.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Fritz!Box SL WLAN als WLAN Zugangspunkt am LAN

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von funnybox2006, 4 Sep. 2011.

  1. funnybox2006

    funnybox2006 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Aug. 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe in der Wohnung ein Kabelnetzwerk (LAN). Das läuft über ein Kabelmodem mit hintergeschalteter FritzBox (ohne WLAN) im ATA Modus.

    Ich möchte aber nun auch ab und zu einen WLAN Zugang in einem entfernten Zimmer (LAN Anschluss dort vorhanden) ermöglichen. Habe hier auch noch eine alte Fritz!Box SL WLAN rumliegen. In diversen Posts zu anderen Fritz!Boxen wie z.B. der 7050 habe ich die Möglichkeit gelesen eine "Internetverbindung über LAN A" herzustellen und somit dann die Fritzbox ein neues Funknetzwerk aufmachen zu lassen. Leider gibt es diese Option bei der SL WLAN nicht. Gibt es eventuell irgendwelche Kniffe oder Tricks?

    Viele Grüße
     
  2. 3949354

    3949354 Guest

    #2 3949354, 4 Sep. 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4 Sep. 2011
    Hallo,
    Leider kenne ich die Box nicht, aber:
    Gibt es unter System/Ansicht eine Expertenansicht? Kannst Du einen Screenshot von Internet/Zugangsdaten einstellen?

    Alternativ kannst Du Dir ja hier im Flohmarkt oder in der Bucht für schmales Geld eine 7112 schiessen ;)
     
  3. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    die Box hat einen LAN-Anschluß, ob die allerdings Internet über LAN kann, weiß ich nicht.

    Außerdem wird bei Kabel nur eine Box mit IP versorgt, also mußt du, wenn es geht, die andere an die 1.Box per LAN anschließen.
     
  4. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Lt. Dieser Liste kann sie es leider nicht: >>>klick<<<
     
  5. funnybox2006

    funnybox2006 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Aug. 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja schade, aber wie oben geschrieben gibt es ja Boxen die das für recht schmales Geld bieten :) Muss ich wohl mal ein paar Kröten investieren. Danke für eure Hilfe! :)
     
  6. VOiper89

    VOiper89 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2010
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Man kann aber auch alles manuell einstellen. An der Fritzbox SL einfach den DHCP-Server deaktivieren und manuell eine IP zuweisen. Dann hat man einen WLAN-AP.
     
  7. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Stimmt, mit Standardgateway auf die 1.Box.
     
  8. mhdot

    mhdot Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2006
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das funktioniert auch sehr zuverlässig nur die blinkende Power LED muss man ignorieren können ;)

    Gruß

    der MH.
     
  9. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    oder abkleben ;-)
     
  10. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    Ich meine man konnte irgendwie auch speed-to-fritz oder freetz benutzen. AP ist mir nämlich nicht genug - ich würde gerne auch diese USB-Netzwerkkarte nutzen.
    Falls jemand eine passende Firmware haben sollte, wäre ich für eine mail an mein-nick-hier-in-diesem-forum@wolke7.net sehr dankbar.