FRITZ!Box - WeatherApp, BenzinApp, Callermonitor, ExtraPhonebook [1.5.0.4]

JL3

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Dez 2010
Beiträge
1,975
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
@jcc: Gibt es eine Möglichkeit dein Programm anstelle auf einem PC auf einem Raspberry Pi (unter Debian) lauffähig zu bekommen, denn ein Raspberry läuft - im Gegensatz zu einem PC - 24/7 rund um die Uhr mit geringem Verbrauch und wäre somit ideal.

Ist eine Compilierung für Linux möglich?
 

jcc

Mitglied
Mitglied seit
8 Nov 2008
Beiträge
384
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
>Ist eine Compilierung für Linux möglich?
Nicht das ich wüßte. Aber gibt es den Pi nicht auch mit Windows als OS?
Das Programm benötigt MS-Framework 4.0 zum laufen.
 

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
287
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Das Zusatztelefonbuch füllt sich mit jedem (neuen) Anruf von selbst.
Hier kannst du dann weitere Informationen hinterlegen. Mach mal einen Doppelklick auf einem Eintrag.
Mhhh,aber wenn ich das jetzt nicht falsch verstehe, ist das doch kontraproduktiv.
Da lade ich extra das Telefonbuch von der Fritz Box,weil ich dort schon Namen den Rufnummern zugeordnet habe.
und dann kann der Namen bei Anruf nicht zugewiesen werden,da nochmal dieselbe Nummer ohne Namenszuordnung existiert.

Das erklärt mir aber trotzdem nicht,warum in diesem Zusatz Telefonbuch
Die Nummer "unbekannt" den Namen einer alten Freundin eingetragen wurde.
Hab den Eintrag mal gelöscht.
In meinem FritzBox Telefonbuch,war jedenfalls alles korrekt eingetragen.


>Ob immer im Vordergrund auf True oder False ist macht bei mir scheinbar keinen unterschied.
Stimmt. Das hatte ich wohl vorgesehen aber nie umgesetzt.
Ahh,ok - dachte schon ich bin zu blöd,dass richtig einzustellen.
Die Plazierung der Einblendung habe ich ohne probleme so angepasst,wie ich es für mich am sinnvollsten halte.
Schade,dass das mit dem Vordergrund (noch) nicht klappt ;-)
Vielleicht, hast ja irgend wann Mal Lust das in einer neuen Firmware einzupflegen.

>Spielt die Vorwahl eigentlich eine Rolle?
Ich habe den Quellcode gerade noch einmal überflogen und habe nichts gefunden, was die Vorwahl löscht.
Möglicherweise liefert die Fritz!Box die Anrufnummer schon ohne Vorwahl.
Meine Frage ging eigentlich eher in die Richtung,ob das Programm auch ohne Vorwahl, die Nummer noch zuordnen kann
Das ist ja dann wie eine andere Nummer,es sei denn,die Nummer wird komplett erkannt,aber nicht vollständig angezeigt.

Wenn die Nummer aber durch den Wegfall der Vorwahl nicht mehr zugeordnet werden kann.
Dann wäre das eine Erklärung,warum manche Anrufer trotz Namenszuordnung nur die Nummer angezeigt wird.
dann wundert es mich aber warum das bei mir nicht bei jedem internen Ortsanruf so ist.
 

jcc

Mitglied
Mitglied seit
8 Nov 2008
Beiträge
384
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Mhhh,aber wenn ich das jetzt nicht falsch verstehe, ist das doch kontraproduktiv.
Da lade ich extra das Telefonbuch von der Fritz Box,weil ich dort schon Namen den Rufnummern zugeordnet habe.
und dann kann der Namen bei Anruf nicht zugewiesen werden,da nochmal dieselbe Nummer ohne Namenszuordnung existiert.
Deshalb kann man wählen
-nur Anrufe eintragen, die nicht im Fritztelefonbuch stehen
-alle Anrufe eintragen.

In meinem Zusatztelefonbuch können ja noch mehr Informationen hinterlegt werden als in der Fritz!Box.
Adresse, Email und Homepage.

Schade,dass das mit dem Vordergrund (noch) nicht klappt :wink:
Vielleicht, hast ja irgend wann Mal Lust das in einer neuen Firmware einzupflegen.
Kann ich ja mal machen.

...dann wundert es mich aber warum das bei mir nicht bei jedem internen Ortsanruf so ist.
Da habe ich keinen Einfluss drauf.
 

JL3

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Dez 2010
Beiträge
1,975
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
>Ist eine Compilierung für Linux möglich?
Nicht das ich wüßte. Aber gibt es den Pi nicht auch mit Windows als OS?
Das Programm benötigt MS-Framework 4.0 zum laufen.
Na ja, das mit dem Raspberry Pi und Windows IoT ist so eine Sache. Windows IoT ist eine abgespeckte Core Version. Umständlich damit umzugehen und keine Alternative zu Debian (Raspbian). Könnte aber mit Mono unter Linux laufen. Das muss ich mal bei Gelegenheit testen.

Erstmal danke für die Antwort. :)
 

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
287
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Deshalb kann man wählen
-nur Anrufe eintragen, die nicht im Fritztelefonbuch stehen
-alle Anrufe eintragen.

In meinem Zusatztelefonbuch können ja noch mehr Informationen hinterlegt werden als in der Fritz!Box.
Adresse, Email und Homepage.
Ist mir schon aufgefallen.
Betonung, die nicht im Fritztelefonbuch stehen,bedeutet doch ich kann es nicht abwählen
Oder verstehe ich da was falsch?

Also entweder ich entscheide mich für das Zusatztelefon,bei den die Rufnummern automatisch registriert werden
Oder ich entscheide mich für alle Einträge inkl. Fritzbuch Telefon

Meine Frage ging aber ja ,wie ich nur auf das Fritzbuch mich beschränken kann

Für viele mag Email und etc. vielleicht praktisch sein,aber ich brauch diese Zusätze nicht unbedingt.

Mein problem liegt aber jetzt darin,dass ich im Programm meine ganzen Telefoneinträge der Fritzbuch zwar einsehen kann.
Aber das Programm stellt das eigene Zusatztelefonbuch offenbar bei den Anrufeinblendung in den Vordergrund
Sprich in der Fritzbox sind die Rufnummern mit Namen versehen,dass Programm erkennt diese Einträge auch,aber speichert die Nummer nochmal extra in ein Zusatztelefonbuch
- dann muß man den Namen aber wieder extra in der Maske zuordnen,sonst zeigt es bei der Anrufeinblenung nur noch die Nummer an

Zumindest gehe ich mal davon aus,dass das der Grund ist,dass ich bei einigen Nummern nur die Rufnummer anstatt den Anrufnamen angezeigt bekomme

Da habe ich keinen Einfluss drauf.
Ich dachte Du hättest vieleicht eine Idee,warum es so unterschiedlich behandelt wird.
Ortsanrufe werden mir auch schon im Telefon ohne Vorwahl angezeigt,insofern dürfte das schon von der FritzBox so behandelt werden


Edit:

Nochmal eine andere Frage
Es gibt ja die Funktion alle Fritzbox Einträge übernehmen
Dann müßte doch jeder Eintrag der in der Reiterstellung Telefonbuch steht übernommen werden,oder nicht?

Meine eigene Handy Nummer, kann ich in der Reitereinstellung "Telefonbuch" im Programm einsehen.
Aber trotz alle Einträge übernehmen taucht mein Name nicht im Zusatz Telefonbuch auf, stattdessen ist meine Nummer dort ohne Namen aufgeführt.
Aus irgend einem Grund wird das nicht korrekt übernommen

Und bei erneutem Fritzbox übernahme ist auch wieder der Falscheintrag meiner alten Freundin drin
Bzw. Sie ist wieder zweimal drin
Einmal korrekt mit Name und Nummer
Und einmal ein falsch Eintrag mit Name aber keiner Nummer

Wo holt sich das Zusatztelefonbuch diesen falsch eintrag her?
Das steht doch nirgend in der Fritzbox
 
Zuletzt bearbeitet:

jcc

Mitglied
Mitglied seit
8 Nov 2008
Beiträge
384
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@hardstyler.rw
möglicherweise ist im Telefon noch ein Fehler drin.
Beende das Programm, geh dann in den Ordner %APPDATA%\..\Local\JCC-SOFT\FRITZ!Box\ und lösche die Datei 'ExtraFonBook.jcc'
Danach nicht das Fritz!Box Telefonbuch übernehmen und -nur Anrufe eintragen, die nicht im Fritztelefonbuch stehen- auswählen.
Dann hast du erstmal Ruhe.

Das Zusatztelefonbuch kann ich ja in der nächsten Version abschalten.
 

Peter931

Mitglied
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
792
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Automatische Neu-Anmeldung nach 120 Minuten funktioniert nicht

Hallo,
ich habe gestern gestartet dieses Programm zu nutzen.
Die Ausgabe ( Wetter.de für 4 Tage) ist super.
Aber:
Es kunktioniert meistens nur einmal.
Ich habe "automatische Updates" eingeschaltet. (alle 120 Minuten).

Aber nun habe ich gesehen, dass inzwischen die Liste der möglichen Telefone, nicht mehr gefüllt ist.
Anscheinend kann sich das Programm nicht "autoamtisch" neu bei der Freitzbox anmelden nach 120 Minuten.

Wenn ich alles manuell innerhalb kürzerer Zeitintervalle durchführe, dann kann ich das Bild auf dem Telefon öfter erneuern.
Ich habe noch keine Lösung. Idee wäre eventuell den TASK-Scheduler zu bemühen. Habe ich aber noch nicht probiert.

Meine Konfiguration:
Windows 2012R2
Fritzbox 7490 6.80
Telefon C4 01.03.86

P.S.: @JCC: Könntest Du eventuell auch den Source-Code zur Verfügung stellen?
 
Zuletzt bearbeitet:

marzi

Mitglied
Mitglied seit
4 Sep 2008
Beiträge
225
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
System.String GetText(System.String)
Die Anfrage wurde abgebrochen: Es konnte kein geschützter SSL/TLS-Kanal erstellt werden..
Was bedeutet diese Meldung?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,608
Beiträge
2,024,715
Mitglieder
350,452
Neuestes Mitglied
Kallebr