[Info] Fritz!Dect 100 - Firmware 4.xx

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,066
Punkte für Reaktionen
1,412
Punkte
113
Das DECT-Gerät bleibt stationär, …
Schön wärs. Leider werden die Dinger bei uns immer "verlegt"… :rolleyes: DuW


BTW:
Telefonie-Mesh würde mir nicht reichen, ich benötige schon noch Roaming inkl. Handover und das trotz <200qm und fehlender Schwimmhalle. Und aus irgendwelchen unbekannten/mysteriösen Gründen funktioniert bei mir der DECT-Repeaterbetrieb… :confused:

Aber wie schon an anderer Stellen geschrieben könnte ich auf den DECT-Repeater verzichten, wenn AVM mal so was wie ein DECT-Multizellsystem realisieren/anbieten würde. Aber solange das nicht der Fall ist braucht es eben einen DECT-Repeater.
 
  • Like
Reaktionen: Ram Tamtam

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
594
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
43
Jetzt steht bei Amazon ganz offiziell beim Repeater DECT100: "Auslaufartikel (Produktion durch Hersteller eingestellt)". Wer mit der DECT-Reichweite von AVM-Produkten unzufrieden ist, muss sich in Zukunft also etwas anderes einfallen lassen.
Also bei mir steht
Auslaufartikel (Produktion durch Hersteller eingestellt)‎Nein

Hast du vielleicht nur das "Nein" überlesen? ;)
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,066
Punkte für Reaktionen
1,412
Punkte
113
Hast du vielleicht nur das "Nein" überlesen?
Hatte ich zwar auch erst gedacht aber den Punkt "Auslaufartikel" habe ich bei Strichproben von AVM-Produkten nicht gefunden, wenn das Produkt ganz sicher noch im aktuellen Produktportfolio von AVM ist, also bspw. beim Repeater 1200, 1200ax, 2400, FRITZ!Box 7530ax oder 7590ax:

Aber bei vielen älteren AVM-Produkten, die mittlerweile ganz sicher nicht mehr hergestellt bzw. von AVM eingestellt wurden, ist zwar der Punkt "Auslaufartikel" vorh. aber ebenfalls mit "Nein" gekennzeichnet. Also bspw. beim Repeater 310, 1750E oder FRITZ!Box 7390:

Und bei einigen zwar etwas älteren Modellen aber welche die meiner Meinung nach seitens AVM noch im aktuellen Produktportfolio enthalten sind (7530 oder 7590):
ist ebenso der Punkt "Auslaufartikel" vorh. und "Nein" gekennzeichnet…

Kurzum, so richtig weiß ich nicht wie ich das werten soll. Es ist zwar bei etwas älteren Produkten der Punkt "Auslaufmodell" vorhanden aber egal ob tatsächlich eingestellt oder nicht ist dieser scheinbar immer mit "Nein" gekennzeichnet. Ob der DECT Repeater 100 also nun tatsächlich seitens AVM eingestellt wurde oder nicht, kann ich zumindest aus den Informationen von Amazon bisher imo nicht ableiten (von daher wollte ich darauf zuvor eigentlich auch gar nicht eingehen).
 

Rainbird-1

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2006
Beiträge
141
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Die Frage ist doch auch immer, wie man es hier mit der Pflege solcher Zusatzinfos sieht! Ist Amazon wirklich dran, die Verfügbarkeit Seitens des Herstellers "sauber" zu hinterlegen!? -ich kaufe nicht bei Amazon, sodass ich dies nicht beurteilen kann!
 

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
2,296
Punkte für Reaktionen
384
Punkte
83
Amazon ist das völlig Wumpe. Ich achte dann im Warenkorb allein auf "Auf Lager." in der 2. Zeile.
In die schrecklichste "Waren-Suchmaschine" aller Zeiten kann man nur mit einem mittelguten Preisvergleicher eintauchen.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,066
Punkte für Reaktionen
1,412
Punkte
113
Ich muss mal fragen (auch in Erinnerung an #192), gibt es denn überhaupt jemanden hier im Forum der einen FRITZ!DECT Repeater 100 in der HW-Version 07.01 besitzt oder besaß? Es scheint die HW-Version 07.03 am verbreitetsten zu sein, oder täusche ich mich?

Nachschauen am besten über die Support-Daten und dort im Abschnitt SECTION DECTDeviceInfo, da müsste man dann hinter "HWVersion:" entweder 0x701 oder 0x703 stehen.

BTW, meine Firmware-Sammlung geht beim Repeater 100 für die:
  1. HW-Version 07.01 bis zum 23.01.2015 (07.01.03.47.avm.de.upd) und für die
  2. HW-Version 07.03 bis zum 22.04.2015 (07.03.03.52.avm.de.upd) bzw. 06.06.2015 (07.03.03.36.avm.de.upd) zurück.
(Das Datum muss nicht stimmen, könnten noch älter sein, das ist das Datum welches die Dateien auf dem Server von AVM hatten als ich diese heruntergeladen hatte. Von Ver. 07.03.03.36 konnte man bspw. schon 2014 lesen)

Aber das muss nichts heißen, die Sammlung ist unvollständig. Welches Modell wirklich das "neuere" ist weiß ich gar nicht. Irgendwo hatte ich mir mal vermerkt, dass die HW-Version 07.01 angeblich die neuere sein soll (und nicht die Ver. 07.03) weiß aber nicht mehr weshalb (bin mir da also nicht sicher). Auf dem Markt ist der Repeater 100 wohl 2012 oder Anfang 2013 erschienen (weiß nur nicht in welcher HW-Version).
 
Zuletzt bearbeitet:

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,322
Punkte für Reaktionen
714
Punkte
113
Meiner ist schon ziemlich alt: H102 und hat HW 07.03 und hatte FW 3.21
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,066
Punkte für Reaktionen
1,412
Punkte
113
H ist doch 2016 (oder 1976, 1993, 2016 usw.) und FW-Ver. 03.21 muss ja <=2014 sein, da kann imo was nicht stimmen. Denn 2014 gab es ja schon die FW-Ver. 03.32, 03.33 oder 03.36.

Edit:
Und wenn 2016 als Herstellungsjahr stimmt, alt ist das dann nicht denn min. seit 2015 muss es auch schon (irgendwo) die HW-Ver. 07.01 gegeben haben (wenn auch ggf. nicht im Handel). Aber auch 2018 wurde angeblich noch die HW-Ver. 07.03 verkauft… :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,322
Punkte für Reaktionen
714
Punkte
113

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
594
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
43
@NDiIPP

2012 ist der Fritz!Dect 100 als deutsche Version erschienen EAN: 4023125025983 HW: 7.0X
2013 ist der Fritz!Dect 100 als internationale Version erschienen EAN: 4023125026416 HW: 7.0X

Wenn du noch einen Karton hast, siehst du welche Version welche HW ID hat. ;) Wenn die beiden Versionen unterschiedliche HW Id´s haben sollten.
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,322
Punkte für Reaktionen
714
Punkte
113

Sven81

Neuer User
Mitglied seit
29 Aug 2019
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Morgen,
es soll ja bereits die 4.25 Firmware geben. Laut Mesh Übersicht ist mein Gerät mit der 4.16 derzeit "aktuell", trotz manueller "Abfrage" nach Firmware Updates über das Fritzbox Menü.
@B612 konnte ja bereits erfolgreich aktualisieren. Gibt es hierfür einen "Trick"? ;-)
Viele Grüße
Sven
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,955
Punkte für Reaktionen
270
Punkte
83
Ja, die Master muss dazu die 7.39 Labor haben.
 
  • Like
Reaktionen: Sven81

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,322
Punkte für Reaktionen
714
Punkte
113

magnitka

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2007
Beiträge
154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi zusammen, ichkämpfe auch mit der Reichweite der DECT-Lösung von AVM. Bisher habe ich eine alte FB 7270v3 als DECT-Repeater hinter einer FB4060 (über DECT verbunden) verwendet. Es sind insgesamt 5 Mobilteile CL660HX im Empfang-Bereich. Mich ärgert jedoch dass der Zellen Wechsel mit einem "Knks-Knaks-Zurr-Murr"-Geräusch verknüpft ist (merke ich jedes Mal wenn die Treppe hoch runter laufe beim Telefonieren). Nun war die Gedanke von mir auf den Dect100 Repeater umzusteigen. Als Master ist FB4060. Daher folgende Fragen. Vieleicht kann jemand dazu eine Einschätzung geben:
  • Hat jemand vergleichbares Wechsel also von einer Lösung FFB7270 als DECT-Repeater auf DECT100 umgestellt und war es besser/schlechter? Was war anders?
  • Können im Repeater-Bereich des DECT100-REpeaters zwei HD-Gespräche gleichzeitig durchgeführt werden? (mit FB7270als Repeater geht nur ein HD-Gespräch. Beim 2. parallelem HD-Gespräch schmiert die Verbindung mit ohrenbetäubendem Gezzire ab.
Ich freue mich über eine Rückmeldung!
Danke Euch im Voraus!
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,066
Punkte für Reaktionen
1,412
Punkte
113
@magnitka
Bevor du dir einen neuen DECT-Repeater besorgst, hast du die üblichen Lösungsvorschläge dafür schon umgesetzt?

Auch ich hatte diese Knacksgeräusche beim Funkzellenwechsel (mit einer ollen 7390 als DECT-Repeater). Passiert insb. wohl dann, wenn man den DECT-Repeater (egal ob eine geeignete Fritzbox oder der DECT-Repeater 100) nachträglich anmeldet nachdem die DECT-Telefone bereits angemeldet waren.

Also alle DECT-Telefone von der Basis abmelden, ggf. auch den Repeater noch einmal abmelden, dann als erstes den DECT-Repeater an der Basis anmelden und anschließend erst wieder die DECT-Telefone mit der Basis verbinden (neu registrieren). Seitdem habe ich mit der 7390 als DECT-Repeater kein knacksen mehr.

Eine weitere Ursache kann sein, wenn der DECT-Repeater zu weit von der Basis entfernt ist. Der Repeater sollte bzw. muss halt noch einen relativ guten Empfang von der Basis haben.
 

Ram Tamtam

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2016
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Habe seit einigen Jahren den AVM DECT-Repeater 100 in Betrieb mit einem Fritztelefon mt-d an einer FB 7530 und bemerke den Repeater nur durch die Anzeige 2 im Display des Telefons. Wahrnehmbar ist der Repeater sonst nicht.. er macht ohne "Knks-Knaks-Zurr-Murr"-Geräusch still u. leise nur was er soll.
Die Fritzbox ist im Erdgeschoss, der Repeater in der ersten Etage und das Telefon in der 2ten Etage (und manchmal darüber auf dem Dachboden) Im Erdgeschoss ist noch ein Telefon mit einem Kabel an die Fritzbox angeschlossen.
:)
Das Ganze in einem gut 110 Jahre alten Gebäude – Stahlgitter in Beton oder andere leitende Geflechte in Wänden und Decken gibt es hier kaum.
 
Zuletzt bearbeitet:

magnitka

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2007
Beiträge
154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
TOP!! Danke Euch für den Tipp mit der Reihenfolge der Anmeldung. Ich versuche es mal bei Gelegenheit. @NDiIPP kannst Du mit deinem Setting (7390 als DECT Repeater) auch parallele HD-Gespräche in Reichweite von Repeater führen??
 

Statistik des Forums

Themen
241,465
Beiträge
2,164,367
Mitglieder
365,953
Neuestes Mitglied
bakerinspain
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.