Fritz DECT 200 / 210 an 2ter Box

Zaro

Neuer User
Mitglied seit
13 Jan 2016
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin!
Ich weiß, daß die Anzahl der möglichen DECT 200 / 210 hier schon ausgiebig diskutiert wurde. Das jenseits von 10 schon einiges möglich ist, weiss ich und habe es getestet.
Jetzt (Weihnachten und Garten und Haus) gerate ich jedoch an Grenzen. Es stellt sich daher die Frage ob es môglich ist eine alte 7320 die bisher als IP-Client an der zentralen
6490 hing zweckzuentfremden. Da für IP-Telefonie nicht mehr unbedingt benötigt, könnte sie abgeklemmt und als Single ohne Netzanbindung genutzt werden. Und daran würde ich
gern weitere DECT's dranhängen. Das die Steuerung dann nicht mehr über die Handy-App geht ist zwar nicht toll, lässt sich aber umgehen.
Ideen oder Vorschläge?
Danke.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,473
Punkte für Reaktionen
170
Punkte
63
die bisher als IP-Client an der zentralen
6490 hing
Was ist der geplante Status? Will sagen, diverse DECT200/201 arbeiten eigentlich fast autonom ... nur Zugriff zwecks Änderungen könnte problematisch sein.
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Zaro

Neuer User
Mitglied seit
13 Jan 2016
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin.
Die 7320 könnte aus dem Heimnetz entfernt werden und als "Insel" völlig allein unterwegs sein.
Und dann daran eigene DECT's anmelden. Zugriff auf die Box müsste ich mir noch irgendwie
basteln - wahrscheinlich über LAN-Kabel als Idee.
Oder andere Idee, welche mir gerade spontan kommt: Kann ich an der 7320 im Netz zusätzliche
DECT's anmelden? Das die dann nicht über die App kontrollierbar wären? Kein Problem - geht dann
eben nur im Netz und Zugriff auf die 7320.
Gruß
 

hitman

Neuer User
Mitglied seit
11 Mai 2005
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Könntest du die beiden Fritzboxen nicht mit Powerline verbinden?
 

Zaro

Neuer User
Mitglied seit
13 Jan 2016
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Sie sind ja jetzt im gemeinsamen Netz per LAN-Kabel verbunden. Und funktioniert
für separates WLAN und als Anschluss für ein analoges Telefon als IP-Fon.
Das ist der aktuelle Ist-Zustand.
Stellt sich die Frage ob ich dann dort weitere DECT's anmelden kann?
Oder ob die durch die Verbundenheit automatisch der "Master"-Box zugeordnet
werden. Und damit das dortige Kontingent Überhöhen?

Edith sagt: Nachtrag
Ich bin aus leidgeprüften Zeiten kein Freund von Power-Line. Sorry AVM
hat da für mich nix dollesbm Programm.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,320
Beiträge
2,032,773
Mitglieder
351,885
Neuestes Mitglied
woro80