Fritz Fax [Faxversand ohne Prob. / Empfang nicht möglich]

sieger11

Mitglied
Mitglied seit
8 Mrz 2006
Beiträge
288
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Horst,

vielen Dank für Deine Hilfe!

Derzeitiger Stand: ich kann Faxe versenden (über Internet. Falls es erlaubt ist, bei mir klappt es über SparVoIP, bisher keine Fehlermeldung) Einstellung unter ISDN: Fritz!Box Internet
Wenn Fritz!fax im Hintergrund läuft (Einstellung unter ISDN: ISDN-Controller 1) kann ich Faxe empfangen.

So stell ich halt schnell um, wenn ich kostenlos faxen will und gut ist's :cool:
Vom FBEditor lass ich lieber erst mal die Finger :-Ö

P.S. Bei den Einstellungen hatte ich immer ISDN-Fax gewählt...
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,684
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Naja, kannst doch die exe mit 2 Verknüpfungen auf den Dekstop legen.
In der ersten mit -c1 und in der zweiten mit -c5, dann brauchst du nicht immer umzustellen. ;)
 

rwm58

Neuer User
Mitglied seit
18 Okt 2007
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fritz!Fax

Hallo,
habt ihr das Problem gelöst. Ich habe dasselbe. Fritz!Box 7170 neueste Firmware. Telekom Analoganschluss. DSL bei 1 und 1. Wäre dankbar für Hilfe.

Gruß
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,684
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Hallo rwm58, willkommen im Forum! :)

Nun die neuste Firmware hat schon mal ihre Problem mit der Netcapi.
Und, 1und1 ist auch nicht zuverlässig, jedoch sollte der Controller 2 für Analog mit dem T-Com-Anschluß funktionieren.

Lesestoff: klick, klick, klick.
 

rwm58

Neuer User
Mitglied seit
18 Okt 2007
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fritz!Fax

Hallo,

deine Klick-Verweise hatte ich alle schon mal gelesen. Aber es scheint jetzt zu funktionieren. Habe mir selber ein Fax geschickt, ist angekommen, obwohl der Status abgebrochen lautet. Muss mir morgen mal von außerhalb ein Fax schicken lassen. Ich habe die Einstellungen unter isdn auf Fritz!Box Internet,
isdn-Fax und Faxempfang auch bei Dienstkennung Sprache geändert.
Danke trotzdem.
 

Devilo

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2005
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Moin, habe ein ähnliches Problem mit dem FritzFax und bisher hierzu nichts im Forum finden können...

Der Versand klappt nicht, hin und wieder gehts, nun will er wieder nicht...
Wenn ich auf Drucken klicke, anschließend die Rufnummer eingebe und per OK bestätige landet das Fax nicht in der Software... Habe Fritz!Fax schon mehrfach neugestartet, will einfach nicht, gibt's da nen Trick?

Denn wenn se dann mal in der Software im Ausgang landen gehen se auch problemlos raus.

LG
Devilo :(
 

Devilo

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2005
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
doc456 schrieb:
@Devilo, meist ist dabei die Firewall der Verursacher!
Ämm die Firewall? Ich nutze nur AntiVir Classic und ansonsten die HardwareFirewall der Fritz!Box 7170, also keine SoftwareFirewall xD
 

Devilo

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2005
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
doc456 schrieb:
Hmmm, bist du sicher? Bei XP läuft der Dienst, obwohl du die FW deaktiviert hast. ;)
Hmm... Hab 2k drauf... Hilft warscheinlich nur Fritz!Fax neu installen?
Oder reicht es irgendwelche Einstellungen in dem Fritz!Fax drucker umzustellen?
denn von dort wird es ja irgendwie nicht korrekt an die Fritz!Fax Software übermittelt, nach der Rufnummerneingabe passiert schließlich nichts. :(
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,684
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Es sieht so aus, als wenn der Druckertreiber nicht richtig funktioniert.
Also entweder erst mal der Versuch drüber zu Installieren.
Wenn das nicht hilft, würde ich alles runter werfen ( klick ) und dann sauber noch mal installieren.

BtW, oft haben Patches von MS unangenehme Nebenwirkungen...
 

Devilo

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2005
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
doc456 schrieb:
Es sieht so aus, als wenn der Druckertreiber nicht richtig funktioniert.
Also entweder erst mal der Versuch drüber zu Installieren.

Hi, lag scheinbar tatsächlich an der von FritzFax eingerichteten Druckerschnittstelle...
Hab's drüber installiert und nun, nach 'nem Neustart, geht es wieder.

LG und vielen Dank
Devilo :)
 

manni1

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo doc456

Ich lese schon seit Tagen das forum rauf und herunter aber leiter habe ich noch keinen erfolg erziehlt.
Wie kann ich den CAPI einschalten??? mit der Tastatur am Telefon funktioniert es bei mir nicht als antwort bekomme ich immer diese nummer ist nicht vergeben.
Kannst du mir helfen

Gruß manni
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,684
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Hallo Manni,

wenn es nicht funktioniert, dann hol dir hier den FBEditor von Oliver (bitte die Anweisungen lesen).
Den startest du mit der IP der Box und dem Passwort, holst die Konfiguration von der Box, änderst den Eintrag
capiovertcp {
enabled = no; auf yes
maxctrl = 4;
port = 5031;
}
und speicherst den .export auf deiner Festplatte.

Dann startest du den FBEditor erneut und lädst die gespeicherte .export in den Editor. Anschließend auf die Box zurückspielen und die Box neu Starten, fertisch! ;)
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
22,181
Punkte für Reaktionen
529
Punkte
113
Ich tippe mal drauf, dass Du es mit einem ISDN-Fon probiert hast. Das musst Du im Vorfeld in den Keypad-Modus schalten. Genaueres dazu sagt Dir das Handbuch Deines Fons. Oder alternativ nimm ein analoges Fon an einer der TAE-Schnittstellen.
 

manni1

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit frank_m24: Sinnfreies Fullquote vom Beitrag direkt darüber gelöscht. Lies noch mal die Forumregeln.]

Hallo doc456
danke für deine Antwort, aber du mir sagen welche Datei ich von Oliver nehmen soll.
Habe die box 7170 mit neuerster soft

danke

Gruß Manni
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,684
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Sicher, die 0.5.1, ergo immer die Neueste! ;)

PS: Bitte erstelle keine sinnlosen Vollzitate (Forenregeln), denn die Frage hättest du auch ohne stellen können, gell! :gruebel:
 

manni1

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry danke für deine Hilfe

Gruß manni
 

curiosity

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
Controller 5 lebt

Um zum Erfahrungspuzzle beizutragen:

Der Faxversand per Fritz!Fax hat bei mir per VoIP/T.38 nie funktioniert. Nachdem ich über mehrere Monate und zuletzt diese Nacht mehrere Stunden lang die unterschiedlichsten Dinge probiert habe (und natürlich auch doc456's Zusammenstellung eingehend studiert habe) hat bei mir die Einstellung "ISDN-Controller 5" statt "Fritz!Box Internet" geholfen.

Konfiguration:
FB 7170 mit 29.04.67
PC mit XP SP3
Fritz!Fax 3.06.44 (3.07 wollte sich einfach nicht installieren lassen)
VoIP für T.38: 1&1

Dass tatsächlich T.38 zum Einsatz kommt, sieht man gut unter
Erweiterte Einstellungen -> Telefonie -> Internettelefonie -> Reiter "Sprachübertragung". Ggf. Häkchen setzen und zur richtigen Nummer scrollen!

War das jetzt für die Fritz!Fax-Experten hier im Forum vorauszusehen, dass das hilft oder ist das einfach nur eine von mehreren Standardoptionen, die man einfach durchprobiert haben sollte?
(Ich poste das hier nur, weil ich den Eindruck habe, dass letzteres der Fall ist und u.U. ein Suchender wie ich dadurch auf den rechten Weg geleitet wird.)
 
Zuletzt bearbeitet:

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,684
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Hallo,
... oder ist das einfach nur eine von mehreren Standardoptionen, die man einfach durchprobiert haben sollte?
das ist leider so. Bei einigen funktioniert dieses, bei anderen wieder nicht. :noidea:
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.