.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Mini und VOIP an 2. 7270 möglich?

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von herrmeier, 13 Dez. 2008.

  1. herrmeier

    herrmeier Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen.
    Kurz erklärt: der DSL-Anschluss ist im Keller und kann von dort nicht verlegt werden.
    Leider ist oben deswegen kein WLAN von der ersten Fritzbox möglich. Deswegen habe ich oben eine 2. verfügbare 7270 sozusagen als Accesspoint eingerichtet.
    Leider kann ich dort übrigens kein VOIP-Account erfolgreich einrichten obwohl ich die 2. als exposed host eingerichtet habe.
    An den GMX-Einstellungen kann es nicht liegen, weil diese an einer anderen Fritzbox direkt ans Netz angeschlossen funktionieren.
    Vielleicht habt Ihr ja einen Tipp.
    Vielen Dank im Voraus!

    MfG

    HM
     
  2. kaynolimit

    kaynolimit Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Im Netz
    Es ist möglich an der 2. FritzBox VoIP eizurichten und die Telefone dort anzumelden. Was nicht geht das sich FritzMini wahlweise in Box 1 oder 2 einbucht.

    In Box 1. mal angehakt werden Portweiterleitung Aktiv halten.

    Wichtig ist das falls die beiden Boxen über W-Lan verbunden sind eine ausreichende Sende/Empfangsstärke vorhanden ist.

    MFG
    kaynolimit