FRITZ!Repeater 3000 - 07.12 Release vom 08.08.2019

Ramihyn

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2009
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Gibt es denn Infos, was genau in dem "halben" Mesh-Modus (Repeater eingemesht, aber Einstellungsübernahme nachträglich deaktiviert) funktioniert und was nicht?
Es funktioniert absolut alles, bis auf die eben abgeschaltete EInstellungsübernahme. Da man an seinen Einstellungen in der Fritte aber nicht so oft rumfummelt, spielt das wohl für die allermeisten Nutzer keine Rolle.
 

x13y7

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2008
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Danke für die flotte Antwort. Dann lasse ich die beiden jetzt einfach mit deaktivierter Einstellungsübernahme und angepassten Absendernamen laufen :)

Sollte sich künftig mal was hinsichtlich WPA3 bei der 7590 ändern, kann man die EÜ ja wieder aktivieren, WPA3 WLAN-weit über den Mesh-Master einschalten und danach die EÜ wieder abklemmen - just to be safe… ;)
 

St.Boom

Neuer User
Mitglied seit
18 Jun 2017
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich bin zu Blöd die 160Mhz Banbreite an zu bekommen.
Ich habe eine 4040 im Keller im Wohnzimmer sitzt dann eine 7580 an der Per WLAN der 3000er hängt.
Egal ob Einstellungsübername an oder Aus ist, die 160Mhz sind angegraut und aus. Bei der 7580 ist die Einstellungsübernahme natürlich aus und die 160Mhz eingeschaltet.0
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,498
Punkte für Reaktionen
152
Punkte
63
Geht nur als LAN-Client
 

St.Boom

Neuer User
Mitglied seit
18 Jun 2017
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
So ein Mist... vorallem als WLAN Bridge macht es doch Sinn. Wieso immer diese sinnlosen Einschränkungen.
Einen Button hin zum Eiinstellungen erweitern und fein.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,366
Beiträge
2,021,610
Mitglieder
349,943
Neuestes Mitglied
kaelteschutzgebiet