Fritz!VOX

prodigy7

Mitglied
Mitglied seit
28 Mai 2005
Beiträge
738
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke erst einmal für diesen Hinweis... :) , werde mir das Tool gleich mal näher anschauen. Scheint recht interessant zu sein.
Zu deiner Frage, möglich wäre es. Doch um genaueres schlußfolgern zu können, möchte ich mir das erst mal näher anschauen.

Nachtrag: So das Teil ist runtergeladen und installiert. Auf den ersten Blick eine nette kleine Unterstützung von AVM für die in der Fritz!Fon 7150 und Fritz!Box 7170 eingebauten AB's.
Fritz!Vox_1.JPG Fritz!Vox_2.JPG
Man kann damit übersichtlich die einzelnen AB' am PC verwalten. Auch das Einrichten der AB's und das Abhören und Löschen der Nachrichten über den PC wird ermöglicht. Na, schauen wir mal, wie sich dieses Programm in der Praxis bewährt... ;)

@ ponk179... ja, da waren wir wohl zeitgleich dran :mrgreen:
 
Zuletzt bearbeitet:

ponk179

Mitglied
Mitglied seit
3 Jun 2005
Beiträge
623
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Code:
 Features:  
            - Abhören und Managen der FRITZ!Box-Anrufbeantworter via PC
            - Aktivieren und Deaktivieren vorhandener FRITZ!Box-Anrufbeantworter
            - Konfiguration aller FRITZ!Box-Anrufbeantworter
 
 Lizenzrechtliche und technische Voraussetzung für die Nutzung aller Funktionen von 
 FRITZ!vox ist eine, über LAN/Ethernet oder WLAN angeschlossene,
 FRITZ!Fon 7150 mit einem Firmwarestand ab Mai 2007 (38.04.32 und hoeher) oder eine 
 FRITZ!Box Fon WLAN 7170 mit aktueller Telefonie-Labor Firmware ab Mai 2007.
aus der Info.txt von AVM
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Etwas fällt mir jedoch sofort auf :shock: . Sobald FRITZ!Vox aktiv ist, entsteht ein reger Datenverkehr im Sekundentakt über meine LAN-Schnittstelle. Das muß doch nicht sein, damit ein AB überwacht werden kann oder sehe ich das falsch... :confused:

Nachtrag:
  • Desweiteren kann man in dieser Version des Programm's keine Rufnummer den einzelnen AB's zuweisen. Hierfür muß man immernoch über das Webinterface gehen.
  • Die "Aufnahmelänge" und die "Klingelzeichen" können nicht verändert werden.
  • Bei der Installation trägt sich das Programm ungefragt zum automatischen Start mit Windows ein.
Wenn AVM in Zukunft diese Mängel beseitigt und dieses Programm mit den möglichen Einstellungen aus diesem versteckten Menü hier erweitern wird, dann kann ich mir gut vorstellen, das daraus noch etwas richtiges werden könnte... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

bin-wech

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
582
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fritz!Vox unter Vista

Hallo Leute,
hab mir das Prog gestern gezogen und auf meinen Rechner gespielt.
Prog lief dann auch. Danach heute Rechner neu gestartet und geht nicht mehr.
Leider bekomme ich beim Starten unter Vista die Fehlermeldung das das Prog einen Fehler verursacht hat.
Capi ist auf der Box aktiv.
Fritz!Vox habe ich im Kompatibilitätsmodus und als Admin installiert.
Benutzerrechte sind abgeschalten.

Wer hat evtl. eine Lösung???
 

kayzaa

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2006
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bin-wech schrieb:
....
Leider bekomme ich beim Starten unter Vista die Fehlermeldung das das Prog einen Fehler verursacht hat.
......
Wer hat evtl. eine Lösung???

Hast Du den Hinweis in der AVM Textdatei berücksichtigt?

"Lizenzrechtliche und technische Voraussetzung für die Nutzung aller Funktionen von
FRITZ!vox ist eine, über LAN/Ethernet oder WLAN angeschlossene,
FRITZ!Fon 7150 mit einem Firmwarestand ab Mai 2007 (38.04.32 und hoeher) oder eine
FRITZ!Box Fon WLAN 7170 mit aktueller Telefonie-Labor Firmware ab Mai 2007."
 

bin-wech

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
582
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
schon gelesen aber...
bei mir lief das ganze mit der 7150 in Vista schon mal.
Wahrscheinlich Zufall.
Mal schaun ob das Prog weiterentwickelt wird.
 

alexcare

Neuer User
Mitglied seit
22 Jan 2006
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hat auch schon jemand technische Hilfe für den AB gesehen? Ich habe Probleme beim Aufnehmen eigener Ansagen.

Im Menü mit 5-1-8: Ich kann die Ansage aufnehmen, sie wird dann abgespielt, aber wie gehts dann weiter? Wie übernehme ich die Ansage? Wenn ich dann später rein höre wird wieder die AVM-Dame abgespielt.

Kann man da eine eigene Wave-Datei einspielen?
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ alexcare

Das dürfte normalerweise nicht der Fall sein, die neu aufgenommene Ansage wird zur Standardansage. Zumindest ist dies bei mir der Fall. Hast du denn schon eine benutzerdefinierte Ansage aufgenommen? Wenn ja, dann solltest du diese zuerst löschen. Welches Gerät benutzt du, die Fritz!Box 7170 oder die Fritz!Fon 7150?
 

Klonk

Neuer User
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich oute mich jetzt mal: Ich wusste gar nicht, dass in der Fritzbox ein AB integriert ist....
habe ich da was falsch verstanden? Gibt es da irgendwo eine Anleitung?

Upps, sorry, hab jetzt erst gesehen, dass das eine Labor-version ist, die das integriert. Dennoch, wie funktioniert das? Wird das auf der Box oder auf externem Speicher abgespeichert? (wäre sinnig, wegen Datensicherheit)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Den AB gibt es nicht nur als Laborversion, bei der Fritz!Fon 7150 ist dieser sogar von Haus integriert. Das ganze wird auf der Fritz!Fon 7150 abgespeichert. Eine Methode dieses auch extern abzuspeichern, ist mir bei der Fritz!Fon 7150 bis jetzt nicht bekannt...
 

Klonk

Neuer User
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Uups, ich hätte sagen sollen, dass ich eine 7170 habe. Muss mal zuhause genau nachschauen, ob ich da was finde...
 

IhaveNoNick

Mitglied
Mitglied seit
28 Okt 2006
Beiträge
222
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18

alexcare

Neuer User
Mitglied seit
22 Jan 2006
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke Jungs, das Problem wurde gelöst, das Menu ist leicht unverständlich, daher habe ich das mit dem "Ansage Auswählen" nicht kapiert. Aber jetzt isses klar.
"Um Auszuwählen während der Ansage drücken Sie die 1" ... dann drücke ich die 1 bis meine Ansage kommt und dann nochmal die 1 und meine Ansage ist gespeichert.

Außerdem scheint es Schwierigkeiten zu geben, wenn man einen HUB benützt. Hub weg und Probleme weg....
 

Comander

Neuer User
Mitglied seit
15 Aug 2007
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
wo sind die Ansagen des AB in FBF 7170 abgespeichert ?

Hy zusammen,

habe schon ein paar Std. im Net gestöbert, aber meine Linux-Kentnisse lassen zu wünschen übrig, ich habe zwar Telnet auf der FBF 7170 geöffnet und mich etwas umgesehen ( ganz vorsichtig ) aber ich finde nicht die Datei, oder Dateien woe die AVM_Dame bzw. die eigenen Ansagen abgespeichert werden.

ich habe in einem Forum gelesen, das die Ansagen in einem la / oder so ähnlich Format abgespeichert werden und diese dann auch "windows-fähig" zu machen sind.

Mein Ziel ist es eine fertige MP3 Ansage entsprechend umzukonvertieren und diese dann irgendwie ( wahrscheinlich Telnet ?) auf/in der FBF abzulegen.

Hat jemand eine Idee, wo ich suchen soll, oder nach welcher Datei ich suchen soll.

Danke für die Unterstützung
grüsse vom Comander
 

erdbeerdirk

Neuer User
Mitglied seit
21 Jun 2007
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Probleme mit Fritz!Vox

Hallo Leute,
habe mir gestern die Software installiert, weil ich für meine Eltern einen leicht zu bedienenden AB benötige.

@alexcare
Was meinst Du damit Probleme mit dem HUB???
Möchte die auf den AB auflaufenden Nachrichten auf nen USB Stick speichern, da aber ein Netzwerkdrucker angeschlossen ist brauche ich noch nen Hub!!
Was hast Du für Erfahrungen gemacht???

Danke für Antworten

übrigens:
FBF 7170 mit HD-AB-Laborware, Netzwerkdrucker, JFritz, Fritz!VOX
 

raineramateur

Neuer User
Mitglied seit
24 Dez 2005
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habs weiter unten schon mal gepostet, aber vielleicht wurde es von den "Profis" (alle die geantwortet haben nicht böse sein) übersehen.

Ich hab eine FRITZ!Box Fon WLAN 7170, Labor-Version 29.04.34-7269 und der AB reagiert einfach nicht auf Anrufe. Im Protokoll taucht alles auf, aber es kommt nie die Ansage und somit wird auch nix aufgezeichnet.

Wer kennt das Problem, bzw. was könnte ich noch probieren?


Besten Dank und sorry für den Doppelpost


Grüße aus Bayern

Rainer
 

bin-wech

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
582
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo - hast du über die Weboberfäche im Menü Telefonie>Anrufbeantworter einen AB eingerichtet, eingeschalten und diesem die zu annehmenden Nummern zugewiesen??
 

raineramateur

Neuer User
Mitglied seit
24 Dez 2005
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja hab ich, außerdem hab ich über das analoge Telefon die Ansage geändert, den AB ein und aus und wieder eingeschaltet.

Ich bin mit meinem Latein am Ende.


Rainer
 

Sascha0802

Neuer User
Mitglied seit
25 Aug 2007
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo..
hast auch ma versucht einen anderen AB zu verwenden?...
also einfach mal 601 oder 602... musst unten auf "Anrufbeantworter hinzufügen" klicken.. versuchs einfach mal so...
vielleicht gehts ja dann....:)
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via