.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Fritzapp verwendbar?

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von Tuxi, 3 Nov. 2011.

  1. Tuxi

    Tuxi Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Hannover
    Hallo Zusammen,

    ist mit Freetz die FritzFonapp mit Freetz verwendbar?
     
  2. Beetlejuice

    Beetlejuice Mitglied

    Registriert seit:
    2 Feb. 2007
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Solange Du mit Freetz nichts aus der original Firmware von AVM rauswirfst, was die FritzApp Fon zum Funktionieren braucht, solltest Du durch Freetz keine Probleme bekommen.
     
  3. Tuxi

    Tuxi Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Hannover
    Leider nicht. Denn die App benötigt eine Firmwareversion > *.80.
     
  4. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Das ändert nichts daran, dass sie prinzipiell verwendbar ist. Laut Signatur btw. hast du eine .86er-Firmware, was ha >=80 impliziert.
     
  5. Tuxi

    Tuxi Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Hannover
  6. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Ja, vor mehr als nem Jahr mit ner Laborfirmware, die einige Stunden vor dem Thread rausgekommen ist... Nein. Das Problem ist nicht das selbe. Btw. habe ich grad mein iPhone mit der Fritzapp getestet, und ebenso den Androiden. Beide laufen. Und nu?
     
  7. Tuxi

    Tuxi Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Hannover
    Mit einer *.80er Firmware läuft die Android-App nicht. Ich bekomme Freetz mit einer *.86er zwar gebacken, aber wenn ich diese aufspiele, fährt die Box nicht hoch. Ich vermute, dass das an der Sane-Erweiterung liegt. Also habe ich erst mal Freetz zu den Akten gelegt.
     
  8. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Tja, Pech gehabt, Dann wirst du nicht ausreichend gelesen haben hier, und dabei gelernt, was üfr ein Problem du hast. Vielleicht ist Freetz dann nicht für dich
     
  9. Tuxi

    Tuxi Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Hannover
    Zu den Akten legen heisst bei mir, dass ich erstmal eine Nacht drüber schlafe. Was bei Linuxsystemen immer eine gute Idee ist. ;)
    Vor gut 10 Minuten habe ich die Box mit 29.04.87freetz-1.2-stable geflasht. Die Androidapp funktioniert. Sane muss ich erstmal austüfteln.
     
  10. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Deine Definition von "ad acta" legen ist irgendwie.... interessant, aber nicht die allgemein gültige. Egal, dein PRoblem ist gelöst, sehr schön. Lege dich und dein Problem also "zu den Akten".
     
  11. Tuxi

    Tuxi Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Hannover
    Mein Scanner tut es unter der Fritzbox auch. Musste nur eine IP auf dem Laptop ändern.