FritzBBox 7590 VPN Ausland

LuapMed

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
ich habe eine FritzBox7590 auf der ein VPN Zugang eingerichtet ist. Dieser funktioniert innerhalb Deutschlands problemlos. Befinde ich mich jedoch im Ausland (z.B. jetzt Österreich) ist die Verbindung via VPN leider nicht mehr möglich.

Ich nutze den Dyn-DNS Service von NO-IP.
Diesen habe ich bereits gefragt, ob es von daher kommen kann. Die Antwort war:

It may be because you are on your own home network which allows you to use your hostname locally but outside of your network, it may not work. This might be due the port being closed on the Wide Area Network.

When I run a DIG lookup I currently see that the hostname 15926ww13.ddns.netis resolving to the IP address of 91.32.174.16. Is this the most current public IP address of the location?

To determine if this is correct, when at the location, you will want to go to www.portchecktool.com which will display the most current public IP address.

Also, what is the port number that has been port forwarded within the router?

Vielleicht kann jemand helfen?
Danke!
 

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
746
Punkte für Reaktionen
138
Punkte
43
An Dyn-DNS kann es kaum liegen. Die richtige IP erhältst du weltweit.

Von welchem Gerät machst du es? Bei welchem ISP? Vielleicht erhältst du dort keine IPv4?

z.B. jetzt Österreich
Na dann ist das klar, da sind doch jetzt die Grenzen dicht. :)
Da lassen wir nicht alles rein und VPN schon gar nicht.
 

LuapMed

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Na dann ist das klar, da sind doch jetzt die Grenzen dicht. :)
Da lassen wir nicht alles rein und VPN schon gar nicht.
:D

Hallo,
ich probiere es derzeit von 2 Geräten. Einem Macbook und einem Android Samsung Telefon. Jeweils ohne zusätzliche Apps/Programme sondern mit den onBoard Mitteln.
Probiert habe ich es bereits über das mitgenutzte WLAN der Untermieter sowie aber auch über die Mobile Datenverbindung des Androids (Deutsche Vodafone Karte, dementsprechend Roaming in Österreich)
 

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
746
Punkte für Reaktionen
138
Punkte
43
Erhältst du denn eine IPv4? Kannst du die Dyn-DNS der FB anpingen? Kannst du die IP der FB anpingen?
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,355
Punkte für Reaktionen
270
Punkte
83
@LuapMed Die Antwort, welchen ISP Du in DE für die 7590 nutzt steht wo? Welche Art von VPN wurde eingerichtet?
Zwei wichtige Fragen.
LG
 

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
746
Punkte für Reaktionen
138
Punkte
43
Das dürfte beides kaum relevant sein, da es ja in D ging.
 

LuapMed

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also die FritzBox hängt an einem DSL Anschluss von 1&1.
Die Art des VPN kann ich leider so genau gar nicht sagen, ich habe das gaze "damals" über ein Tutorial eingerichtet. Sobald ich wieder Zugriff habe, gebe ich darüber aber Bescheid!

Anbei einmal ein Screenshot der jetzigen IPv4 Adresse des Macbooks mit dem ich in Österreich im WLAN bin.
Auch ein Screenshot eines DIG DNS Lookup mit Google.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-02-07 um 10.38.19.png
    Bildschirmfoto 2021-02-07 um 10.38.19.png
    245.9 KB · Aufrufe: 15
  • Bildschirmfoto 2021-02-07 um 10.42.19.png
    Bildschirmfoto 2021-02-07 um 10.42.19.png
    62.6 KB · Aufrufe: 15

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
746
Punkte für Reaktionen
138
Punkte
43
OK 1. Frage geklärt, du hast eine IPv4. Fehlen aber noch Nr. 2 und 3

das mitgenutzte WLAN der Untermieter
Bist du da im Gastnetz? Dann hast du vielleicht keine Berechtigung für VPN.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,355
Punkte für Reaktionen
270
Punkte
83

LuapMed

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vollzitat gemäß Boardregeln entfernt by stoney
Leider funktioniert es über "Mobile Daten" vom Telefon auch nicht, obwohl es das in DE gemacht hat.

-- Zusammenführung Doppelpst gemäß Boardregeln

Bei einem Ping an die IP Adresse bzw. den Namen bekomme ich keine Antwort.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-02-07 um 11.04.42.png
    Bildschirmfoto 2021-02-07 um 11.04.42.png
    151.3 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
746
Punkte für Reaktionen
138
Punkte
43
bekomme ich keine Antwort.
Dann ist wahrscheinlich an deinem Anschluss in D irgend was faul.
Seit wann bist du da weg? Hast du jemanden, der dort nachschauen kann?

Oder hast du freetz auf der FB? Und da noch was gesperrt?
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,355
Punkte für Reaktionen
270
Punkte
83
In/aus Mobilfunknetzen ist öfters ein Pingen nicht möglich, da vom Betreiber blockiert. Ein Blick in die DynDNS-Historie (sofern no-ip das anbietet als Log) gibt u.U. Aufschluss, da 1und1 üblicherweise jede Nacht die IP wechselt.
Die 91.32.174.16 scheint eine Telekom-IP zu sein und nicht von 1und1/Versatel etc. (sofern der 1und1-Anschluss kein Regio o.ä. ist)
Sicher dass der DynDns-Account auf die richtige FB zeigt?
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
746
Punkte für Reaktionen
138
Punkte
43

LuapMed

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also der 1&1 ist ein Regio Anschluss. Der DynDNS-Account geht auf die richtige FB, denn in Deutschland funktioniert alles tadellos.
Freetz ist nicht auf der FritzBox.
Spannungsversorgung ist gegeben. Auf einen HomematicIP AcessPoint am selben 3-fach Verteiler kann ich Problemlos zugreifen. Also ist auch eine Internetverbindung da, denn der Homematic AccessPoint hängt per Ethernet an der FB.
 

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
746
Punkte für Reaktionen
138
Punkte
43

LuapMed

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
also, der Nachbar war grad an der FB gucken.
Es war alles "i.O." er hatte Internet, alle Lampen haben geleuchtet... Nach einem Neustart (Strom weg und wieder ran) war das Problem behoben.

Kann man nach vollziehen, an was das gelegen hat?
 

LuapMed

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
D.h. die FritzBox hat sich nicht die richtige IP geholt?
 

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
746
Punkte für Reaktionen
138
Punkte
43
Kann man nach vollziehen, an was das gelegen hat?
Jetzt nicht mehr. :) Vielleicht war der Dyn-DNS heute nicht richtig gelaufen?
Ist das Problem schon mehrere Tage?
Kannst du sie jetzt anpingen?
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via