.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Fritzbox 3270 - internet/wlan weg - ständig muss ich die fritzbox neustarten

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von dsg2003, 17 Jan. 2012.

  1. dsg2003

    dsg2003 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo erstmal, bin seit ca. 4 Jahren Unitymedia Kunde im Bonner Raum. Eigentlich bin ich sehr zufreden, aber in letzter Zeit raubt mir meine W-Lan Internetverbindung den letzten Nerv. Ich habe ständig Ausfälle. Erst wenn ich die Fritzbox (Modell 3270v3) ein- und ausschalte (Netzstecker ziehe), baut sich das w-lan Netz wieder auf und ich kann wieder normal surfen. Ich hatte vorher einen D-Link Router, der das Problem auch hatte, daher habe ich zu einer Fritzbox gewechselt, da ein Freund sagte, die Dinger seien sehr zuverlässig. Sobald ich die Verbindungsabbrüche habe, komme ich auch nicht mehr auf das Webinterface der Box. Erst nach Neustart geht es wieder. Ich habe einen festen Funkkanal (Kanal 6 - da sich dieser mit keinem Netz in der Nachbarschaft streitet)eingestellt, und ebenso eine WPA2 Verschlüsselung. Modus n+g.
    Aktuelleste FW ist auf der Box.

    Ich nutze gelegentlich einen VPN zugang (Checkpoint Secure Client) um mich in meinm Firmennetz einzuwählen. Vielleicht ist das noch von Interesse. Und an der Fritzbox hängen über W-Lan 2 PCs, ein Macbook, 2 iPhones, eine PS3, eine Wii, eine Dreambox DM800 und 2 fritz repeater (laufen ebenso auf kanal 6), die das W-Lan Signal innerhalb der Wohnung noch mal ausdehnen. Dreambox und die Repeater haben statische ip adressen (alle im Bereich von xxx.xxx.xxx.5-10). Der Rest kriegt sie ist automatisch. Erstere deswegen statisch, da man sie so über ein Webinterface erreicht.

    Immer wieder muss ich die Box neustarten. Manchmal hält es zwei Tage, manchmal bricht die Verbindung aber auch 2,3 mal am Tag ab.

    Kann mir vielleicht jemand helfen? Vielen Dank im Vorraus!!