.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox 6840 LTE: auch in der Schweiz? Mit Aussenantenne? Auch erstmal mit UMTS?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von eichelsbande, 29 Feb. 2012.

  1. eichelsbande

    eichelsbande Neuer User

    Registriert seit:
    29 Aug. 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mein Bruder ist gerade auf der Zielgeraden ein Haus in der Nähe von Zürich fertig zu bauen. Dies liegt in der Landwirtschaftszone und kann nur von der Swisscom mit 64k bedient werden. Für mich stellen sich nun folgende Fragen umd letztlich schnelles Internet zu bekommen:
    A) erstmal mit twowaysat Internet bekommen (10MBit down und 2 MBit up) und später auf LTE umrüsten
    B) oder erstmal über UMTS ins Internet - ein Sendemast ist in unmittelbarer Nähe - und dann irgendwann auf LTE updaten

    Zu B ergeben sich dann für mich folgende Fragen:
    1) Kann ich hier in der Schweiz die Fritzbox auch für UMTS nutzen? Wenn ja wie schnell?
    2) Kann ich in Zukunft die Box auch für LTE verwenden? Ich weiss, dass in der Schweiz die Frequenzen ja noch nicht einmal versteigert wurden und nur ein paar Testgebiete versorgt werden: http://de.wikipedia.org/wiki/Long_Term_Evolution#Situation_in_der_Schweiz
    Kann ich um maximale Geschwindigkeit rauszuholen eine Aussenantenne aufs Dach anbringen, die erstmal im UMTS-Band verstärkt und später auch bei LTE einsetzbar ist?

    Es geht mir hauptsächlich um eine möglicht hohe Geschwindigkeit

    Gruss

    Christoph