.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox 7170 mit externem Modem (Arcor Speed Modem 50) betreiben.

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von border89, 1 Jan. 2012.

  1. border89

    border89 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.

    ich habe meine FritzBox über Lan1 an mein altes Arcor Modem angeschlossen, nachdem ich beim direkten Anschluss der Fritzbox über LAN an meinem PC ständig den Fehler
    "DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung)." erhalten habe.

    Ich habe die Fritzbox nun folgendermaßen Konfiguriert:

    Internetzugang über LAN 1
    Internetverbindung selbst aufbauen (NAT-Router mit PPPoE oder IP)
    Zugangsdaten werden benötigt (PPPoE)

    Zugangsdaten, Up- und Downstream eingetragen.


    Die Internetverbindung funktioniert leider nicht richtig.

    Im Ereignisfeld der FritzBox erscheint alle paar Minuten der Fehler:

    01.01.12 19:26:59 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung.
    01.01.12 19:26:59 Internetverbindung wurde getrennt.

    MfG

    border89
     
  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,014
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich vermisse Angaben über Internet-Provider, Anschluss und Tarif im Beitrag. Ich rate Telekom. :)
     
  3. border89

    border89 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein Internetanbieter ist Arcor/Vodafone. Ich habe DSL 6000. DSL und Telefonflat.
     
  4. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,014
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wie lange hast du den Anschluss schon? Seit wann funktioniert der Anschluss nicht mehr?
    Eine Easybox hast du nicht erhalten? Wie sind die Einstellungen für VPI/VCI in der Fritzbox?
     
  5. border89

    border89 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Anschluss besteht schon ein paar Jahre. Ich bin immer mit dem Arcor Modem ins Netz gegangen. (Da gab es keinerlei Probleme) Da ich aber nun noch einen Laptop habe, habe ich mir die Fritzbox gekauft, damit ich WLAN habe.

    Da ich ja im moment die Fritzbox nur als Router verwende und das Arcor Modem als Externes Modem an die Fritzbox angeschlossen habe, gibt es in der Einstellung keine VPI/VPC Werte.
     
  6. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,014
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wenn du in der Fritzbox die Zugangsdaten eingibst, gibt es dort DSL-ATM-Einstellungen:
    "Bitte beachten Sie, dass nur in seltenen Fällen eine manuelle Einstellung erforderlich ist. Die erforderlichen Werte erhalten Sie von Ihrem DSL-Anbieter." Bei einem sehr alten Arcor-Anschluss sind diese Werte VPI=8 und VCI=35.