FritzBox 7270 (1und1) und Unitymedia

gismotro

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
504
Punkte für Reaktionen
110
Punkte
43
OK, dann viel Spaß ! Ich habe auch mehrere Tage gebraucht bis es lief, aber es lag bei mir daran das ich nicht vernünftig gelesen hatte. Wenn man es genau und ich betone genau nach dem Wiki macht sollte es gehen. Ich sag nur Einschaltreihenfolge Punkt 4. und 5.

Dieses AVM-Video zeigt sehr schön wie es gehen könnte, aber das hat bei mir nicht funktioniert.

Ich habe das ganze nach der Anweisung im Wiki realisieren können.

Ich habe es wie folgt realisiert:

1.) Kabelmodem ausschalten und 15 Min warten.
2.) Fritzbox wie folgt absetzen / Einstellen: Unbenannt.JPG
3.) Fritzbox neu starten und warten bis der PC wieder eine Verbindung zur Fritzbox hat
4.) LAN1 Buchse mit dem Kabelmodem verbinden
5.) Kabelmodem einschalten und 2-3 Min warten.
6.) Internet vom PC testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,684
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
[OT] @gismotro, boaahhh, du bist ja ein Schreiberling... :mrgreen: [/OT]

@Jäger90, toll! Wenn es alle anderen "Praktiker" auch so machen, dann brauchen wir das Board ja nicht mehr, Hauptsache erst mal den Thread gekapert... :rolleyes:
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,684
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
[OT]Wohl wahr, darum hatte ich es ja angemerkt!

Bei den Anleitungen ( so wie deiner oben ) sollte es doch auch einem "Schreiberling" möglich sein, das Ding ans Laufen zu bekommen, da kann man sich solche Sprüche bzgl. PM und Praktiker eigentlich sparen...[/OT]

So, nu BtT, damit ist für mich hier das Ende erreicht und ich bin :weg:
 

matze-66

Neuer User
Mitglied seit
28 Jul 2009
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke...

Nur noch eine Frage...

bei DHCP-Host ...

DHCP-Hostname "fritz.foxwlan.box" ???
Oder braucht man dort ganz nichts ??

D.h. Kabelmodem von UM macht alles mit einwahl (falls man dort überhaupt was einwählen muss) und ist quasi ein "eigener Router" und die Fritzbox klingt sich nur dahinter als quasi zweiter Router ein ??


Wichtig ist nur die Einschaltreihenfolge:

1. Konfiguration der FritzBox vornehmen wie beschrieben
2. Kabelmodem, FritzBox, alle an die FritzBox angeschlossenen Geräte ausschalten
3. 10 Sekunden warten
4. FritzBox einschalten und warten, bis sie vollständig gestartet ist
5. Kabelmodem einschalten

6. Warten, bis die FritzBox vom Kabelmodem eine IP-Adresse erhalten hat (grüne LED leuchtet)
7. nun können alle an die FritzBox angeschlossenen Geräte eingeschaltet werden



Ich habe das ganze nach der Anweisung im Wiki realisieren können.

Ich habe es wie folgt realisiert:

1.) Kabelmodem ausschalten und 15 Min warten.
2.) Fritzbox wie folgt absetzen / Einstellen: Anhang anzeigen 47834
3.) Fritzbox neu starten und warten bis der PC wieder eine Verbindung zur Fritzbox hat
4.) LAN1 Buchse mit dem Kabelmodem verbinden
5.) Kabelmodem einschalten und 2-3 Min warten.
6.) Internet vom PC testen.


Und welche ist jetzt die Master-Anleitung ??
15Minuten warten nach Kabelmodem aus oder nicht ?
DHCP-Host braucht man nix eintragen oder ?
Und vergibt das Modem über DHCP IPs ?


Danke
 

Jäger90

Neuer User
Mitglied seit
16 Jan 2010
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

da Ihr ja alle Bescheid wisst brauche ich ja nicht mehr helfen, denn es gibt ja welche die schlauer sind, also noch viel Spass denn ich halte mich zurück.
:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D


:groesste::groesste::groesste::groesste::groesste::groesste:




Gruss
Jäger90
 

gismotro

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
504
Punkte für Reaktionen
110
Punkte
43
...., denn es gibt ja welche die schlauer sind, also noch viel Spass denn ich halte mich zurück..
@Jäger90: Du brauchst ja nicht gleich beleidigt sein. Es ist halt ein Forum und dort halten wir es nach dem Motto: Einer Fragt, ein zweiter Hilft und ein dritter hat den nutzen nur durch lesen.
Aber es ist auch schön zu wissen das es User wie dich gibt die gerne persönlich helfen wollen. :spocht:


___________________________________________________________________________________________________

@matze-66:
Nur noch eine Frage...

bei DHCP-Host ...

DHCP-Hostname "fritz.foxwlan.box" ???
Oder braucht man dort ganz nichts ??

fritz.fonwlan.box ist der Standard-Eintrag der in meiner Box steht. Ich denke den kann man nach belieben änder nur ganz ohne habe ich es noch nie getestet.

Und welche ist jetzt die Master-Anleitung ??

Im Prinzip sind doch beide Anweisungen gleich, oder ?

- alles aus und 15 Min warten
- Fritzbox einrichten und neu starten
- PC mit FB verbinden
- Kabelmodem einschalten
- Internet testen
- fertig
 
Zuletzt bearbeitet:

matze-66

Neuer User
Mitglied seit
28 Jul 2009
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke halt alles geklappt. Bin heute erst dazu gekommen die Fritzbox hinter das Motorola Kabel-AllinOne-Zugangmodem (Keine Ahnung wie man das Teil nennt - Kabelmodem ?) geschaltet und alles läuft.
Wollte mich jetzt jedoch über VPN einwählen und geht nicht.

Daher wollte ich fragen, ob das überhaupt möglich ist sich auf der Fritzbox über VPN einzuwählen, wenn die hinter einem Kabelmodem (hier Unitimdia) hängt !?

Danke :)
 

gismotro

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
504
Punkte für Reaktionen
110
Punkte
43
Das solte eigentlich gehen. Hast Du einen DynDNS aktiviert bekommen ?
 

matze-66

Neuer User
Mitglied seit
28 Jul 2009
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja Dyndns läuft.
Habe auch mit "Fernzugang einrichten" die Datei eingerichtet mit der Dyndns und die dazu passenden Benutzer und diese aktiviert.
Fehlermeldung "Im IKE-Modul ist ein Fehler 4133 aufgetretten" :confused:

Habe irgendwo gelesen, dass das Unitimedia Kabelmodem was vorne dran hängt probleme machen könnte, da es ja quasi auch eine Art Router ist und eventuell eine Firewall hat, die VPN blockt. Kann das sein ? :confused:
 

gismotro

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
504
Punkte für Reaktionen
110
Punkte
43
Keinen Plan, ich habe selber keinen Kabelanschluß. Somit kann ich es leider nicht Testen.
 

matze-66

Neuer User
Mitglied seit
28 Jul 2009
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hmmm habe zu Hause auch keinen. Ist bei meinem Bruder.

Hat niemand Internet über einen Kabelanbieter und eine Fritzbox und mal VPN ausprobiert ? :confused:
 

Jogy04

Neuer User
Mitglied seit
1 Sep 2010
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
umstellung von 1und1 auf unitymedia

hallo allerseits!

ich habe ein problem mit dem zugangspasswort meiner fritz box 7270.

ich habe in meiner fb alle veränderungen vorgenommen wie sie hier eigentlich

ausführlich und gut beschrieben sind und doch leider klappt es nicht. dummer

weise ist es so, dass ich nicht mehr auf meine fb zugreifen kann weil sie das

alte passwort (fritz.box) nicht mehr annimmt. wer kann mir helfen wieder in

meine fb zu kommen?
 

mckaff

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2010
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wird die Telefonfunktion auch geroutet?

Hey,

habe auch vor von 1und1 zu Unitymedia zu wechseln. Meine Fragen zu der Einrichtung des Internets sind ausführlich beschrieben, dass sollte kein Problem sein. Nun Frage ich mich, ob es möglich ist wenn man die FB an das Modem angeschlossen hat, ob die Telefonfunktionen meines Kabelbetreibers auch über die FB verwaltet werden können.
Also ich würde gerne die DECT Station der FB nutzen. Ist dies Möglich?

Danke!
 

gismotro

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
504
Punkte für Reaktionen
110
Punkte
43
Das kommt auf deinen Kabelanschluß an.
Eine Telefonnummer läßt sich ohne Probleme in der Fritzbox betreiben. Mehrere nur über einen ISDN-Adapter.

Hast du eine FB mit Festnetzanschluß ?
 

mckaff

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2010
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hey,

ich möchte halt das Paket von UnityMedia mit TV, Telefon + DSL. Nun ist halt die Frage ob das Modem mir die Telefonfunktion auf die FritzBox durchreicht oder ob Telefone nur über das Modem betrieben werden können. Bzw arbeitet Unity Media auch mit VoIP um Telefonie zu ermöglichen.

Gruß :confused:
 

Frogsta

Mitglied
Mitglied seit
25 Dez 2006
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, geht.
Du kannst die "normale" Telefonfunktion incl. Dect und VoIP mit der 7270 nutzen.
Ich Empfehlen Dir das 1und1 Branding rauszunehmen und die aktuelle Firmware
zu installieren.....
 

Pit161

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2010
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fritzbox 7270 Telefonie + Unitymedia

Hallo,

Bin am verzweifeln, was mache ich falsch?

Folgende Konstellation bei mir.
Motorola Modem mit TAE Adapter an Fon1 dort habe ich das Y-Kabel (isdn) Angeschlossen und bin in den DSl Anschluß der Fritzbox. Led Fon1 am Motorla Modem blinkt, versuche über Einrichtungsassitent einen Annalog Anschluß hinzu zu fügen, versuch scheitert beim Klingel Test.

Nachtrag:
Fritzbox branding von 1und1 befreit und die neuste AVM Firmware-Version 54.04.86 installiert.
 

Frogsta

Mitglied
Mitglied seit
25 Dez 2006
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Pit,
-Motorola Modem mit Adapter auf TAE auf Fon1
-Y-Kabel mit TAE Stecker in Adapter
-Motorola LAN auf LAN1 Fritzbox

Einrichtungsassistent Unity Media. Dann kannste den Telefonanschluss als Analog Anschluss in der FB konfigurieren.




NACHTRAG:
der Klingeltest wird doch erst beim Einrichten des Telefon Geraetes gemacht, oder irre ich da?
Was fuer ein Telefon benutzt Du denn?
 

Anhänge

  • frizttel.JPG
    frizttel.JPG
    90.8 KB · Aufrufe: 38
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,170
Beiträge
2,123,304
Mitglieder
362,348
Neuestes Mitglied
falkb

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse