.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox 7270 & DECT - ich geb´s auf!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Charly II, 23 Jan. 2009.

  1. Charly II

    Charly II Neuer User

    Registriert seit:
    31 Juli 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, nun reicht´s mir endgültig, ich habe die Nase (vornehm ausgedrückt) gestrichen voll, der DECT-Teil meiner (inzwischen zweiten 7270) wird deaktiviert und wird es wohl auch bleiben!
    Ich versuche nun seit knapp einem halben Jahr, das DECT-Modul der Box vernünftig zum Laufen zu bringen, alle seit dem Eintreffen der Box verfügbaren Firmwares, alle Labors und alle Tricks haben nichts wirklich verändert, DECT mit der 7270 ist eine Katastrophe!
    Und das Gigaset 4135, am selben Standort, ein paar cm nebenan liefert mit den selben Geräten einwandfreie Arbeit, wie schon immer. Und nun soll mir keiner kommen und von den ach so schlimmen Störquellen sprechen, die die 7270 über das Netzwerk und oder USB etc abbekommen, das Siemens hängt am ISDN-Bus der Box und bekommt somit diese auch ab, nur mit dem kleinen aber entscheidenden Unterschied, dass es eben vernünftige Qualität ist und "läuft". Monatelang habe ich meine Familie vertröstet und die andauernden Gesprächsabbrüche, das "nicht gehört werden" an der Gegenseite, das Knacken, Rauschen und Knistern entschuldigt und immer wieder gesagt, ich arbeite dran, wird schon werden und so weiter, aber nun ist es nach einem Tausch der Box endgültig genug, wenn ich die Zeit rechne, die ich für AVM Fehlersuche betrieben habe, dann könnte ich mir selbst mit stark reduziertem Stundenlohn locker einen schönen Familienurlaub gönnen. Das kann es doch wirklich nicht sein!?
    Schade zudem um die beiden eigens bestellten MT-D, die sowohl am Siemens, als auch an der 7270 die schlechtesten Ergebnisse aller eingesetzten Mobilteile liefern. Müll gekauft, will hoffen, dass ich die in der Bucht noch einigermaßen loswerde ... .. . (oder hat hier jemand Interesse - Lieferung Mitte Dezember, also noch "flammneu" ;-)
    Ich habe es schon lange und sehr oft bereut, meine treue 7170 abgelöst zu haben - naja, 7270 ohne DECT ist ja fast das selbe ;-)
    Wie dem auch sei, das ist die bislang schlechteste Erfahrung, die ich mit AVM gemacht habe, und ich bin seit der ersten Fritz!Card "dabei".
    Zudem hat der Support von AVM auch um Klassen nachgelassen. Auf meine detaillierte Fehlermeldung mit Bitte um Austausch der Box bekam ich erst ´mal einen Textbaustein zur Antwort, der exakt das vorgeschlage hat, was ich in meiner Mail zuvor Punkt für Punkt als "bereits ausprobiert" geschildert hatte. Lesen tun die also auch nicht mehr wirklich. Erst die zweite Mail hatte dann das gewünschte Ergebnis des Austauschs, allerdings leider auch ohne wirkliche Wirkung. Nun ja, die Tage sollte dann auch mein getauschter Fritz!Mini wiederkommen, dann werde ich alles in Ruhe umstellen und danach wohl auch wieder meine Ruhe haben.
    So, das musste nun ´mal raus, die nächsten Schritte werde ich jedenfalls ganz sicher ohne AVM machen, andere Mütter haben ja bekanntlich auch schöne Töchter. Schade nur, dass Siemens mit seiner wirklich qualifizierten Entwicklungsabteilung u.a. wegen der Massenmarktpräsenz solcher Murksboxen nun den Bach hinuntergegangen ist, nicht zuletzt ja auch dadurch, dass man bei AVM auf ganz merkwürdige Art und Weise nun plötzlich mehr und mehr Siemens-Kompatiblitäten in die FBs implementiert, früher nannten wir das reverse-engineering, ein Schelm, wer böses dabei denkt ... .. .
    LG
    CharlyII
     
  2. bitboy0

    bitboy0 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juni 2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 bitboy0, 23 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23 Jan. 2009
    was willst du denn noch haben für die Telefone? ;)

    Also ich bin nämlich recht zufrieden mit dem DECT und meinen ollen Gigaset 3000Comfort ... aber ein bischen was modernernes wäre auch nett !

    Im Übrigen hatte ich zu keiner Zeit Probleme mit der Funkverbindung ... nur die erweiterten Funktionen haben halt in den ersten FW's noch nicht getan. Die Reichweite meiner 7270 ist zwar nicht riesig, aber es reicht um's ganze Haus... nur im Keller mag es nicht mehr. Es ist wirklich seltsam wie unterschiedlich das bei den Leuten geht (oder eben nicht)

    Grundsätzlich ist dein Ärger zu verstehen... vor allem wenn man viel Zeit rein steckt und es einfach nicht vernünftig hinhaut!

    gruß
     
  3. Charly II

    Charly II Neuer User

    Registriert seit:
    31 Juli 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schon klar, aber ich wohne auf einer Ebene, und wenn ich schon bei 8 Metern Entfernung von der Box bei freier Strecke, keine Türe dazwischen mit dem MT-D auf folgende Werte komme, dann fällt mir nicht mehr viel ein (Empfangspegel: -71.9 dBm), während er 1 Meter von der Box weg mit dem selben Gerät bei -22,2 dBM liegt. Und in der Tendenz ist das für alle meine Mobilteile so (1xSiemens 3000C, 1xT-Sinus 701, 2xMT-D und ein Conrad Headset 430).
    Wenn Du die MT-Ds haben willst: kein Problem! Einfach ´ne PM mit deiner Preisvorstellung und wir sehen weiter!
    LG
    CharlyII