[Erledigt] Fritzbox 7360 als Acces Point konfigurieren

juschimitsu

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2021
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Hallo Leute,

ich habe mich extra hier angemeldet, in der Hoffnung das ich meine Frage direkter klären kann.

Ich habe in Puncto Einrichtung Acces Point zwei verschiedene Anweisungen gefunden und würde gerne klären, welche nun die richtige bzw. übliche Version ist.

Mir geht es hauptsächlich um die Einstellung in Fritzbox7360 und zwar im Bereich Internet > Zugangsdaten > Internetanbieter.
Mittlerweile sind mir jetzt zwei Versionen bekannt und ich würde gerne die richtige Version umsetzen.

Wochenlang hatte ich die Version 1 als erstes und bei dieser Einstellung konnte ich die WLAN Signale dieses FB im Netzwerk meines Handys z.B. sehen, Verbindung statt auch fand in der Nähe.
Aber dann fand ich eine andere Anleitung Version 2 und danach tat sich eine Veränderung.
Der FB7360 was als AP agiert, wird mir im Handy WLAN Netzwerke nicht mehr aufgeführt, auch wenn ich mich direkt daneben befinde, hällt sich mein Handy die Verbindung mit dem Basisrouter FB 7590 was10m entfernt ist aufrecht.
Muss aber dazu sagen, mit einer Verbindung von guter Qualität, deshalb denke ich, dass der AP dabei auch funktioniert.

Also einerseits wollte ich wissen welche Version nun die richtige Vorgehensweise ist um den FB 7360 als Acces Point einzustellen und andererseits wollte ich auch noch fragen, was der Unterschied zwischen einem Acces Point und IP- Client Konfiguration ist?

Version 1

Version 2 wird bei Internet > Zugangsdaten > Internetanbieter empfohlen "Vorhandener Zugang über LAN" auszuwählen
https://www.giga.de/hardware/avm-fr...x-als-access-point-einrichten-so-geht-s/#wlan
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
5,063
Punkte für Reaktionen
996
Punkte
113
Ich habe in Puncto Einrichtung Acces Point zwei verschiedene Anweisungen gefunden und würde gerne klären, welche nun die richtige bzw. übliche Version ist.
Am besten du vergisst die zwei gefunden und nimmst die Originale Anleitung von AVM:
https://avm.de/service/wissensdatenbank/dok/FRITZ-Box-7360/3244_FRITZ-Box-als-IP-Client-einrichten/

Tipp:
In Zukunft immer erst mal in der Wissensdatenbank/Knowledgebase von AVM nachschauen... ;)

---

Edit:
Ich habe mir das YT-Video nicht angesehen aber ich vermute der Unterschied besteht lediglich darin, dass bei der einen Variante unterschiedliche SSIDs verwendet werden und bei der anderen jeweils die gleichen SSIDs, WLAN-Key und Verschlüsselung wie beim WLAN-Router. Beides geht, ist Geschmackssache bzw. abhängig von den verwendeten WLAN-Clients wie gut sie selbst Roaming unterstützen.
Wenn SSID, Key und Verschlüsselung gleich sind "sieht" man nur ein WLAN-Netzwerk, die Clients wählen dann normalerweise von alleine den besseren AP aus. Ich selbst verwende bei meinen 4 APs überall die gleiche SSID, Key und Verschlüsselung, da ich keine Lust habe manuell das WLAN zu wechseln wenn ich durch das Haus laufe...
 
Zuletzt bearbeitet:

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,388
Punkte für Reaktionen
245
Punkte
63
Ich denke er meint den Unterschied Router oder IP-Client.
Lass es bei IP-Client (Version 1). Sonst machst du ein neues IP Netz auf und hast dann doppeltes NAT. Das sollte man nur machen wenn man es unbedingt braucht.
 
  • Like
Reaktionen: juschimitsu

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
5,063
Punkte für Reaktionen
996
Punkte
113
Die Beobachtungen des TO bzgl. angezeigten WLANs deuten schon mehr auf unterschiedliche vs gleiche SSID hin. Und nach "Schnelldurchsicht" des Video wird wohl in beiden Fällen der IP-Clientmodus verwendet. Also der Routermodus wurde wohl nicht verwendet.

... und andererseits wollte ich auch noch fragen, was der Unterschied zwischen einem Acces Point und IP- Client Konfiguration ist?
Die AccessPoint (AP) Einrichtung setzt die IP-Client Konfiguration voraus.
 

juschimitsu

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2021
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote gelöscht - siehe Forumsregeln]
Die original Anleitung von AVM ist auch wie die Version 1, jedenfalls in dem Punkt der Einstellung "Internet > Zugangsdaten > Internetanbieter".

Ich hatte auch schon so eingestellt, dass Basisrouter und die zwei AP eine einheitliche SSID und WLAN Netzwerkverschlüsselung haben.

Jetzt muss ich aber blöd fragen, du hast erwähnt "überall die gleiche SSID, Key und Verschlüsselung" was meinst du mit Key und Verschlüsselung?
Was ist die Key und was ist Verschlüsselung beim FB?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,388
Punkte für Reaktionen
245
Punkte
63
  • Like
Reaktionen: juschimitsu

juschimitsu

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2021
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote vom Beitrag direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]
jetza, dann hab ich schon alles einheitlich gehabt.:)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
5,063
Punkte für Reaktionen
996
Punkte
113
Seine Variante 2 sieht aber danach aus:
Ach herrje, ich habe mir mal die Anleitung bei giga.de noch einmal bis zu Ende durchgelesen. Diese Anleitung dort sollte man wohl besser entsorgen bzw. unbeachtet links liegen lassen... :rolleyes:

Ich bleibe dabei, bitte immer erst einmal nach entsprechenden Anleitungen direkt bei AVM suchen und nicht "sonst wo". Zwar gibt es auch bei AVM mitunter Fehler oder Ungenauigkeiten (bspw. die Verwendung von LAN1 obwohl es beim IP-Clientmodus eigentlich egal ist welcher LAN-Port) aber die halten sich dann noch in Grenzen oder man kennt diese bereits und weiß damit ggf. umzugehen.
 

juschimitsu

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2021
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Also aktuell hab ich noch die Variante 2, aber wie gesagt, davor hatte ich die Variante 1 und damals konnte ich noch die WLAN Signale im Fritz App von FB 7360 sehen.
Nur jetzt wo ich auf Variante 2 umgestellt habe, sehe ich die WLAN Signale vom FB 7360 im App nicht mehr.

1633431294582.png
1633431369409.png
[Edit Novize: Riesenbilder zur Vorschau verkleinert - siehe Forumsregeln]
 

Anhänge

  • 1633431136666.png
    1633431136666.png
    146 KB · Aufrufe: 7
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

unbekannter Benutzer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
1,125
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
Version 2: DHCP aus und dann LAN1-Router (Internetverbindung selbst aufbauen)? Das kann beim besten Willen nicht funktionieren.
Das war offensichtlich die Quick&Dirty-Power-LED-aus-Korrektur von jemandem, der nicht gerade die Krönung der Zunft darstellt.
 

juschimitsu

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2021
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
ich habe mir mal die Anleitung bei giga.de noch einmal bis zu Ende durchgelesen. Diese Anleitung dort sollte man wohl besser entsorgen bzw. unbeachtet links liegen lassen
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote auf den relevanten Teil gekürzt - siehe Forumsregeln]
die Sache ist nur, ich habe in vielen diversen Seiten die gleiche Vorgabe wie bei giga.de gefunden, bezüglich von mir erwähnten Frage.

Da wird meistens vorgegeben bei Internet > Zugangsdaten > Internetanbieter empfohlen "Vorhandener Zugang über LAN" auszuwählen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

unbekannter Benutzer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
1,125
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
Es besteht aber ein Riesenunterschied zwischen der Provider-Auswahl "Vorhandener Zugang über LAN" und dem eigentlich für den AP nötigen "IP-Client".
"Vorhandener Zugang über LAN" erstellt einen LAN1-Router, was man leicht selbst im Giga-Screenshot unter Punkt 4 nachlesen kann.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,623
Punkte für Reaktionen
506
Punkte
113
Moinsen

7360
Davon gibt es meines Wissens drei Versionen, inklusive der SL Version.
...welche Version haste denn nuh?


Die WLAN App ist auch etwas träge, was Änderungen der FRITZ!Boxen (Reapeater oder Mesh Klienten) angeht.
...das dauert manchmal, aber irgendwann stimmts dann auch wieder.

Was ich etwas befremdlich finde, sind die SSIDs.
...fehlt es da vielleicht an Fantasie?
 
Zuletzt bearbeitet:

unbekannter Benutzer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
1,125
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
Kleines Update:
Aus dem "versehentlichen" LAN1-Router ohne aktiviertem DHCP-Server hätte sogar ein AP werden können bei Benutzung von LAN2..4 als Verbindung zum Haupt-Router.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
5,063
Punkte für Reaktionen
996
Punkte
113
7360
Davon gibt es meines Wissens drei Versionen, inklusive der SL Version.
...welche Version haste denn nuh?
In den relevanten Teilen unterscheiden sich die Anleitungen bei AVM nicht bedeutsam für die 3 Versionen. Und das trotz FRITZ!OS 6.3x (SL+v1) vs 6.8x (v2):
https://avm.de/service/wissensdatenbank/dok/FRITZ-Box-7360/3244_FRITZ-Box-als-IP-Client-einrichten/
https://avm.de/service/wissensdaten...0-SL/3244_FRITZ-Box-als-IP-Client-einrichten/

Es gibt nur kleinere (fast schon unbedeutende) Unterschiede. U.a. auch wegen dem FXO-Port, der bei der SL fehlt. Aber das ist für diesen Fall hier nicht relevant.

---

die Sache ist nur, ich habe in vielen diversen Seiten die gleiche Vorgabe wie bei giga.de gefunden, bezüglich von mir erwähnten Frage.
Wie schon erwähnt, besser auf die Originale Anleitung von AVM zurückgreifen. Im Netz findet man viel, neben sinnvollem eben leider auch viel sinnloses...
 
  • Like
Reaktionen: juschimitsu

juschimitsu

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2021
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
7360
Davon gibt es meines Wissens drei Versionen, inklusive der SL Version.
...welche Version haste denn nuh?
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote auf den relevanten Teil gekürzt - siehe Forumsregeln]
Eigentlich hab ich eine einheitliche Fantasievolle SSID ;).

Nur dieses Fritz App zeigt die drei Router so getrennt auf, es erkennt immer noch was was ist und Listet sie so auf.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: koyaanisqatsi

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,623
Punkte für Reaktionen
506
Punkte
113
Ach ich nutze ja auch...
Heimnetz > FRITZ!Box-Name
Dann wird Dieser als Hostname, Mediaservername, NAS-Name, SSID und in der WLAN App als FRITZ!Box-Name verwendet.
 

juschimitsu

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2021
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Also wie von Euch empfohlen, nach Original Anleitung der AVM Version 1 wieder eingestellt.

Nur kann ich nicht nachvollziehen wieso sich die Geräte (Heizung- und Wasserenthärtungsanlage) die im Kellergeschoß sind, wo auch der AP / FB 7360 aufgestellt ist, sich eher zu dem Basisrouter FB 7590 im EG verbinden.

Ich mein quasi vor deren Nase verläuft ein besseres Signal, aber die greifen nach einem schwächeren Signal, check ich nicht.

Dann wird Dieser als Hostname, Mediaservername, NAS-Name, SSID und in der WLAN App als FRITZ!Box-Name verwendet.
wie schon dein Spruch, mein Wissen ist begrenzt in dieser Hinsicht, deshalb weiß ich grad nicht was ich hiermit anfangen soll.

Edit DM41: 2 Beiträge zusammengefasst und Fullquote gekürzt, siehe https://www.ip-phone-forum.de/threads/neu-im-ip-phone-forum.297497/
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,623
Punkte für Reaktionen
506
Punkte
113
Ja, mein Fehler.

Kannst du die...
Geräte (Heizung- und Wasserenthärtungsanlage)
...mal zwingen, also SSID/WLAN-Key der 7360 = SSID/WLAN-Key der 7590, und dann WLAN der 7590 aus machen?
Bei Annahme, dass die 7360 via LAN-Kabel an der 7590 hängt und nicht selber routet.
 
  • Like
Reaktionen: juschimitsu

juschimitsu

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2021
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Kannst du die...

...mal zwingen, also SSID/WLAN-Key der 7360 = SSID/WLAN-Key der 7590, und dann WLAN der 7590 aus machen?
Bei Annahme, dass die 7360 via LAN-Kabel an der 7590 hängt und nicht selber routet.
Danke dein Vorschlag war erfolgreich. Die Geräte im KG haben sich anschließend automatisch an 7360 verbunden.


Eine andere Frage, weil es in der Hinsicht auch wieder mal verschiedene Vorschläge gab.
Es geht um die Einstellung der WLAN Funkkanal.
Mal heißt es gleiches Kanal vergeben, mal heißt es Abstand >=5 also erste FB Kanal 1, zweite FB Kanal 6 und mal heißt auf automatisch belassen.

Welches wäre von Euch zu empfehlen?
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
239,169
Beiträge
2,123,296
Mitglieder
362,345
Neuestes Mitglied
depunkt

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via