.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] FritzBox 7390 als WLAN Client am Hotspot ohne Verschlüsselung?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von joemouth, 6 Feb. 2012.

  1. joemouth

    joemouth Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    durch Zufall habe ich gesehen, dass die neue Labor-Firmware 84.05.09-21499 vom 20.01.2012 einen sogenannten WLA-ATA Modus hat.

    Dieser kann die FritzBox 7390 wohl mit WPA verschlüsselten WLAN Hotspots verbinden.

    Bisher verwende ich eine Kombi aus Linksys WRT54 (DD-WRT) als WLAN Client und FritzBox dahinter, um auch mit unverschlüsselten Hotspots zu verbinden. Die Konfiguration ist leider immer etwas problematisch, da ich das Notebook erst mit dem Linksys verbinden muss, um diesen auf den Hotspot zu bringen, bevor ich mit der FritzBox weiterarbeiten kann.

    Da kommt direkt der Gedanke auf, dass ich mir in Zukunft den Linksys sparen könnte, wenn die FritzBox auch unverschlüsselte Hotspots zulässt.

    Hat dazu jemand eine Idee, ob das irgendwie möglich sein könnte?

    Vielen Dank!
     
  2. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Dann teste das doch mal, mir fehlen die Möglichkeiten dazu....
     
  3. joemouth

    joemouth Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mir leider auch :-(
     
  4. joemouth

    joemouth Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich belebe das Thema noch mal :)

    Vielleicht hat ja jemand einen Weg gefunden, dass die FritzBox auch unverschlüsselte Hotspots zulässt?
    Kann es selber nicht testen, und bevor ich mir eine kaufe......


    Vielen Dank, Joe