FritzBox 7390, DECT-Telefon Fritz, 2 gleichzeitige Gespräche möglich?

MZ_CH

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guten Tag

Ausgangslage:
- Habe (neu) eine FritzBox 7390 (erfolgreich) in Betrieb genommen.
- Mein Provider (VTX) liefert mir 2 Telefon-Verbindungen (über ADSL-2 / VOIP); somit habe ich 2 Rufnummern; nennen wir sie 32 und 52. Ich kann bei VTX konfigurieren, dass beide Leitungen gleichzeitig läuten bei einem Anruf (paralleles Läuten).
- DECT-Telefone habe ich noch keine. Ist Gegenstand der Evaluation.
- Privathaushalt, Haus hat 3 Stockwerke, FB 7390 steht in der Mitte, geplant sind ca. 4 DECT-Telefone

Fragen:
- Ich will 4 DECT-Telefone an der FritzBox anmelden. Kann ich dann zwei Telefongespräche nach extern gleichzeitig führen, also mit einem Telefon über die Telefon-Nummer 32 und mit dem anderen über die Telefon-Nummer 52 (wohlgemerkt, alle DECT-Telefone will ich über die gleiche FritzBox 7390 anmelden und betreiben; kein zusätzliches Gerät mit Sender am Phone-Ausgang anschliessen).
- Oder anderst ausgedrückt: ein Kind führt ein Telefon-Gespräch über die Nummer 32 und dann will noch jemand von Extern anrufen (auf Nummer 52). Klingen dann die anderen DECT-Telefone (ausser dasjenige, mit welchem mein Kind am Telefonieren ist) und kann ich das Gespräch annehmen?
- Wer hat damit Erfährungen (AVM sagt auf der HomePage: Bis zu drei Gespräche gleichzeitig über DECT möglich)
- Welches FritzBox-DECT-Phone ist besser? C3 (neu) oder MT-F ?
- Was hält Ihr generell von den FritzBox-Phones?

Vielen Dank für Antworten!
Gruss, MZ
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Wenn dein Provider es zuläßt die Fritzbox kann 2 Gespräche parallel führen. Welches MT ist besser? Familie? Kinder? Ältere Mitbewohner? Wer sind die Nutzer?
 

MZ_CH

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn dein Provider es zuläßt die Fritzbox kann 2 Gespräche parallel führen. Welches MT ist besser? Familie? Kinder? Ältere Mitbewohner? Wer sind die Nutzer?

Ja, habe von dem 2 Linien bestellt und 2 separate Nummern.
Die Nutzer sind einigermassen informatik-gewohnte Kinder bzw. Studenten (20 Jahre) und leicht mittelalterliche (50) Eltern mit Informatik-Kenntnissen.
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Das MT-F ist etwas edles mit Klavierlack liegt nicht so gut in der Hand. Das C3 ist ein Allrounder für täglichen Gebrauch.
 

MZ_CH

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Info. Und wie sieht's technisch aus?
Habe gelesen, dass die Dinger z.B. IntenetRadio empfangen können - wie ist dann die Soundqualität der beiden im Vergleich?
Und beim telefonieren, welches hat den besseren Ton; auch ggf. beim Freisprechen?
Gibt es sonst noch Details, welche die beiden Geräte unterscheiden?

Danke und Gruss, MZ
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Ich habe nur MT-F und MT-D bzw. diverse andere Modelle, aber kein C3. Du kannst hier auch einige Infos über die Suchfunktion bekommen.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,346
Mitglieder
356,881
Neuestes Mitglied
LTH-doc