.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] FritzBox 7390 Möglichkeiten mit Wartemusik und Zeitsteuerung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von lotropp, 19 Sep. 2011.

  1. lotropp

    lotropp Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich betreibe eine Fritzbox (VoIP Anschluss der Telekom) in einer Arztpraxis mit 3 Nebenstellen (DECT-Mobilteile direkt an der Box angemeldet) sowie dem internen Fax.

    Ich wünsche mir folgende Funktionalität und möchte an dieser Stelle fragen, ob und
    wie dies mit einer FritzBox möglich ist.

    1. Fritzbox nimmt Anrufe an, Anrufer hört Wartemusik, Gepräche werden der Reihenfolge
    nach an eine bestimmte Nebenstelle weitergeleitet (ich weiß leider nicht, wie diese
    Funktionalitätprofessionell genannt wird)

    2. An den Nebenstellen soll per Zeitsteuerung der Anrufbeantworter (entweder nur
    Ansage oder Mitschneiden) aktiviert werden. z.B. Soll an die Hauptnummer nur zwischen
    12-15 Uhr eine Ansage ran gehen.

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Karsten
     
  2. user1211

    user1211 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Apr. 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Es ist mit der Software "Talkmaster-Zentrale" möglich. Hier ist ein Link, der erklärt, wie man die Fritzbox und die Software konfigurieren muss. Die Zeitsteuerung der Ansagen ist auch möglich.

    Das "Weiterleiten" nennt man übrigens "Vermitteln", in dem Fall auch "Automatische Vermittlung", weil es eine Software ist, die das Vermitteln durchführt.

    Während des Vermittelns kann man dem Anrufer seit FRITZ!OS 6.00 in der Fritzbox 7390 sogar eine eigene Wartemusik vorspielen. Sie ist zwar höchstens 8 Sekunden lang, aber immerhin. Zur Wahl stehen eine mitgelieferte Ansage, eine mitgelieferte "Musik" und das Hochladen einer eigenen Aufnahme. Die mitgelieferten Klänge sind hier anzuhören. Dort gibt es auch Tipps zum Einspielen eigener Musik.