[Frage] Fritzbox 7390 Telefonie bei KD nutzen?

Incubu$

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2012
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
ich möchte eine Fritzbox 7390 im vollen Umfang an einem KD Anschluss nutzen. Momentan ist da ein hitron Kabelmodem dran. Kann man denn eine Fritzbox als Telefonanlage in dieser Konfiguration bei diesem Anbieter anwenden?
 

Incubu$

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2012
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Brauche ich keine ip-telefonie Zugangsdaten die ich eintragen soll? Jemand erzählte mir, dass das nötig wäre bei KD.
 

Pocky

Neuer User
Mitglied seit
3 Dez 2005
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Du musst die 7390 hinter dem Hiltron Modem benutzen.
Das Modem einfach gegen die 7390 tauschen geht nicht.
 

Incubu$

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2012
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das ist schon klar. Aber die Telefone sollen über die FB laufen - dazu muss ich wahrscheinlich die IP-Telefon Zugangsdaten von KD in der FB eintragen oder?
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,653
Punkte für Reaktionen
110
Punkte
63
Auch das ist in dem Link aus Posting #2 beschrieben.

Joe
 

Incubu$

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2012
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,653
Punkte für Reaktionen
110
Punkte
63
Das kannst wohl nur du bei KD nachfragen.
Oder bist du dort kein Kunde?

Joe
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,045
Punkte für Reaktionen
260
Punkte
83
Brauche ich keine ip-telefonie Zugangsdaten die ich eintragen soll?
Nein, bei einem Hitron Kabelmodem gibt es gar keine IP-Telefonie Zugangsdaten. Kabel Deutschland rückt die Telefonzugangsdaten auch deshalb nicht heraus, weil es einfach keine gibt. Die analoge Telefonie nach Packet Cable Spezifikation funktioniert ganz ohne Zugangsdaten am Kabelmodem.
Eine Fritzbox an einen der analogen Anschlüsse zu schalten lohnt sich nur, wenn du nur eine Rufnummer und eine Leitung brauchst.
 

Incubu$

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2012
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Meine Schwester (ist Ihr Anschluss) ist bei KD natürlich. Ich wollte nur vorab wissen wie die Erfolgsaussichten wären.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,045
Punkte für Reaktionen
260
Punkte
83
Die Erfolgsaussichten sind bei 50%. D.h. einer der beiden Anschlüsse kann über die Fritzbox laufen.
 

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,247
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Nochmal knapp zusammengefasst:
1. eine Leitung, eine Rufnummer: Kabelmodem an analogen Amtseingang der 7390
2. mehrere Leitungen/Rufnummern:
2.1 Kabelmodem durch Miet-Fritzbox ersetzen.
2.2 Internet über Kabelmodem an 7390, VoIP Telefonie über Drittanbieter.