.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox 7390 und 3Com GB Switch

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von crackmaniac, 24 Sep. 2011.

  1. crackmaniac

    crackmaniac Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe ein merkwürdiges Problem.

    Wenn ich meinen Rechner direkt an die Fritzbox anschließe bekomme ich eine Gigabit verbindung zur Stande.
    Wenn ich einen Switch von 3Com(3com 3cgsu08a) dazwischen schalte, bekomme ich nur noch eine 100Mbit Verbindung hin.
    Mein PC sagt mir, dass er mit 1000Mbit verbunden ist (mit dem Switch).
    Anscheinend verbindet sich der Switch jedoch nur mit 100Mbit zur Fritzbox.
    Geräte, die neben meinem PC an dem 3Com hängen, übertragen auch mit Gigabit, sobald es jedoch in Richtung Fritzbox geht, ist die Übertragung gedrosselt.

    Hat jemand einen Tip für mich, woran es liegen könnte?
    Die Energie Optionen der Ports habe ich schon auf "Immer Gigabit" gestellt.
     
  2. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Kontrolliere bitte das Kabel, welches Deine 7390 mit dem Switch verbindet. Hier solltest Du, je nach Kabellänge, mindestens ein Netzwerkkabel der Kategorie CAT5e verwenden.
     
  3. crackmaniac

    crackmaniac Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Cat5 ist verlegt.
    Und wie gesagt, das gleiche Kabel direkt an den PC hat zur folge, dass eine Gigabit verbindung zur stande kommt
     
  4. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Ohne zwischengeschaltetem Switch und kurzem Kabelweg ist das ohne weiteres möglich. Ich würde es dennoch mit einem CAT5e- bzw. CAT6-Kabel zwischen 7390 und Switch testen.
     
  5. crackmaniac

    crackmaniac Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 crackmaniac, 24 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 24 Sep. 2011
    Es Handelt sich dabei um das selbe Kabel.

    Etwa 10 Meter lang.

    Laptop==>10m Kabel==> Fritzbox = Gigabit
    Laptop==>Switch==>10m Kabel ==> Fritzbox = 100Mbit
    Laptop ==> Switch ==> 1,5 m Kabel ==> Fritzbox = Gigabit

    Also scheint es wohl doch am Kabel in Verbindung mit dem Switch zu liegen.
    Das Kabel kann ich nicht tauschen. Das liegt in der Wand.

    Obwohl.... ich kann mir nochmal die Schirrmung an den Dosen ansehen, evtl. kann man da was optimieren.


    Kann ich die Fritzbox irgendwie zwingen auf 1000Mbit zu verbinden?
     
  6. CarstenSchuette

    CarstenSchuette Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Box nicht. Aber den 3Com-Switch?
    Für stabile 1GB-Verbindungen brauchst du vernünftige CAT7-Verkabelung, sonst macht das keinen Spaß.
     
  7. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,801
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Investiere ein paar Euro in cat6 oder cat7 Kabel, dann dürfte das mit GBit auch klappen.

    In meinem kleinem LAN verschiebe ich Daten mit ca. 110 MB / Sek mit cat7 Kabeln.
     
  8. StuRedman

    StuRedman Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    #8 StuRedman, 5 Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 5 Mai 2012
    Ich tät lieber mal den Green-Mode für den LAN-Port deaktivieren. Das hat bei mir geholfen.

    System --> Energiemonitor --> Einstellungen.

    Edit: ok - OP hat das schon gemacht.