Fritzbox 7590, Telefonbuch als CardDAV von eigener Homepage als Online-Telefonbuch automatisch laden.

rico_t

Neuer User
Mitglied seit
1 Feb 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo erstmal.
Ich hab folgende Frage und vielleicht hat jemat einen Lösungsansatz für mich.
Ich möchte eine eigene regenerierte Datei automatisch als Online-Telefonbuch in meine Fritzbox automatisch laden.
Die Datei kann ich in meiner Website durch Daten aus meiner Datenbank über php erstellen und würde diese auf dem externen Server ablegen.
Es ist ja möglich, wie bei google usw. Telefonbücher automatisch in der Fritzbox zu aktualiesieren. (Nachts ca. 00:00 Uhr)

Ist das auch mit der eigens dafür erstellten Datei von der eigenen Website möglich?

Welches Format mus die Datei haben?
z.B.:
BEGIN:VCARD
VERSION:3.0
FN:Karl Mustermann
N:Mustermann;Karl;;;
TEL;TYPE=CELL;TYPE=PREF:040 123456
END:VCARD

BEGIN:VCARD
VERSION:3.0
FN:Karla Musterfrau
N:Musterfrau;Karla;;;
TEL;TYPE=CELL;TYPE=PREF:040 654321
END:VCARD
?

Wie würde dann die 'Internetadresse des CardDAV-Servers' aussehen?
z.B.:
https://www.....de/carddav/addressbook.vcf
?

Ich habe schon einige Zeit für eine Lösung gesucht und bin nicht wirklich fündig geworden.

Vielen Dank schon mal im vorraus...
 
Zuletzt bearbeitet:

miwie

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2020
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich gehe davon aus, dass es nicht reicht, einfach eine *.vcf Datei auf einem Webserver abzulegen. Sondern dieser muss das CardDAV-Protokoll sprechen (wie es z.B. NextCloud tut, damit habe ich es erfolgreich getestet).
 

rico_t

Neuer User
Mitglied seit
1 Feb 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
hmm... und wie könnte das aussehen?
 

miwie

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2020
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Na ja, je nach vorhandener SW-Umgebung (Linux, Mac, Windows) eine entsprechende SW suchen, die CardDAV spricht. Einfacher ist auf jeden Fall eine Nextcloud Instanz, die das von Hause aus kann.
 

rico_t

Neuer User
Mitglied seit
1 Feb 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Morgen.
Ich dachte immer, das php, html usw unabhänig von SW-Umgebungen ist...
Auf der einen Seite meine Website mit den Entsprechenden Daten und auf der anderren Seite mein Fritzrouter 7590...
Also, wie könnte das Protokoll ecc. aussehen, welches auf meinem Sever liegt?
 

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,785
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48
Um die Telefonbuchdaten von einem externen Server abzuholen, muss sich die F!B bei diesem anmelden und die Daten dann abholen.
Doch bisher ist es nicht möglich, in einer F!B mit der AVM-Firmware eigene Daten (Server, Name, Passwort) zu hinterlegen.
Geht doch
 
Zuletzt bearbeitet:

Kat-CeDe

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
686
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Hi,
klar. Ich benutze meine Adressen meines NextCloud-Dockers. Ist glaube ich mit 7.20 gekommen.

Bei Telefonbuch, Telefonbuch eines Online-Anbieters nutzen und dann CardDAV-Abieter.

Wie schon erwähnt eignet sich NextCloud dafür hervorragend. Ich habe so auf Handy, Telefon, Windows, Linux, Tablet immer das selbe Telefonbuch.

Ralf
 

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,785
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48
Sch*, das habe ich vollkommen übersehen.
 

rico_t

Neuer User
Mitglied seit
1 Feb 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Aber muss ich dazu nicht meine Daten auf den NextCloud laden? Ich hab mit NextCloud 0 Erfahrungen
 

miwie

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2020
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also, wie könnte das Protokoll ecc. aussehen, welches auf meinem Sever liegt?
CardDAV ist nicht nur eine Methode um eine Datei von einem Webserver abzuholen, sondern ein Protokoll, das konkret in RFC 6352 spezifiziert ist. Der Server muss dieses Protokoll implementieren und nicht nur einfach eine Datei irgend wohin legen.
Z.B. NextCloud implementiert eben dieses Protokoll, selbstverständlich gibt es auch andere Software die dies tut.
 

rico_t

Neuer User
Mitglied seit
1 Feb 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe meine Website auf einer Webspace von 1und1. Da ist das Protokoll sicher nicht implementiert? Kann man das da überhaubt?
 

miwie

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2020
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe meine Website auf einer Webspace von 1und1. Da ist das Protokoll sicher nicht implementiert? Kann man das da überhaubt?
Wahrscheinlich nicht. Reiner Webspace reicht halt nicht. PHP und Konsorten auch nicht.
Nochmal: CardDAV muss halt durch irgendeine Software implementiert werden.
Ggf. eine Anfrage bei 1und1 stellen, ob die CardDAV als Server zur Verfügung stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

rico_t

Neuer User
Mitglied seit
1 Feb 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Na ich seh schon, schade, dann werd ich das Problem nicht so lösen können. Aber Danke erstmal
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,728
Punkte für Reaktionen
155
Punkte
63
Wie könnte das Protokoll ecc. aussehen, welches auf meinem Sever liegt?
Das Datenformat, das Du gezeigt hast, heißt vCard. Der Datenablauf, das Protokoll, heißt CardDAV.
Folglich musst Du – wie miwie beschrieb – einen CardDAV-Server auftreiben, entweder selbst basteln oder bestehenden Dienst schnappen.
 

rico_t

Neuer User
Mitglied seit
1 Feb 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielen Dank für deine Nachricht...
Ich tu mich irgendwie schwer mit solch so einem Dienst. Gibt es da ein Beispiel, wie sowas aussehen könnte oder besser, wo es diesen Dienst gibt. Aber wie schon gesagt, würde ich diesen Dienst in meinem Webspace bei 1und1 installieren wollen.
 

miwie

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2020
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Aber wie schon gesagt, würde ich diesen Dienst in meinem Webspace bei 1und1 installieren wollen.
Alleine auf deinem Webspace bei 1und1 wird das nichts, du bräuchtest Zugriff auf die Konfiguration des Webservers (z.B. Apache).
Ob es Hoster gibt, die das anbieten, kann ich nicht sagen.
Als Möglichkeit bliebe noch einen Nextcloud-Hoster zu suchen, dann geht das von Hause aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
236,520
Beiträge
2,077,959
Mitglieder
358,028
Neuestes Mitglied
Ella1504