Fritzbox hinter Livebox in Frankreich

runningfox

Neuer User
Mitglied seit
12 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo liebe Forumsmitglieder ,
wir werden in Frankreich mit Werbeanrufen überflutet, daher habe ich mir eine Fritzbox gekauft, die ich an den analogen Ausgang der livebox 4 von sosh/orange anschließen möchte.
Leider bekommt die Fritzbox keine Telefonverbindung. Ich habe schon sämtliche Kabel Konfigurationen durchprobiert.
Das Internet geht über den Lananschluss natürlich ohne Probleme durch, es ist auch keine
Fritzbox international daher bin ich ja analog gefahren.
Muss ich bei der lifebox etwas umstellen dort steht nur dass ein SX1 Gerät angeschlossen ist.
Das analoge Telefon funktioniert einwandfrei am Anschluss der livebox.
Wenn ich das Schwarze y Kabelende in die lifebox stecke geht die automatische Mailbox von Orange sofort dran, ansonsten erst nach 30 Sekunden.
Liebe Grüße, und danke im voraus.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,569
Punkte für Reaktionen
99
Punkte
63
Willkommen im Forum!

Wenn du uns noch verrätst, welche FRITZ!Box mit welchem Firmware-Stand du verwendest, dann sollte dir geholfen werden können.
 
  • Like
Reaktionen: runningfox

runningfox

Neuer User
Mitglied seit
12 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo,
das ist die Fritzbox 7590 mit der os 07.12
Das Telefonie Lämpchen wird nicht grün.
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,667
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63
Wenn ich das Schwarze y Kabelende in die lifebox stecke
Das solltest du nicht tun. Das Y-Kabel hat eine ganz andere Belegung als der analoge Ausgang der livebox 4 von sosh/orange. Du brauchst einen Adapter oder ein selbst gecrimptes Kabel.
 
  • Like
Reaktionen: runningfox

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,569
Punkte für Reaktionen
99
Punkte
63
Beim Y-Kabel sind die beiden mittleren äusseren Kontakte des schwarzen Endes mit a/b belegt.
Diese Kontakte musst du mit einem analogen Telefoneingang an deiner LiveBox verbinden (nicht mit einem Netzwerkanschluß).
Zum Testen des Telefons an der FRITZ!Box musst du auch ohne echte Telefonverbindung mit einem analogen Telefon an der FRITZ!Box ein Freizeichen hören.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: runningfox

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,667
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63
  • Like
Reaktionen: runningfox

runningfox

Neuer User
Mitglied seit
12 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Vollzitat entfernt by stoney
Vielen Dank für die Hilfe.
Eingang? Ich dachte dass ist ein Aushang, wo man das analoge Telefon anschließt.
Das bedeutet ich müsste einfach die zwei Adern auf a/b legen am besten mit einer Lüsterklemme. Polarität egal?
Das Freizeichen an der Fritzbox höre ich aber sobald ich wähle geht es nicht weiter.
Ich habe auch noch mit der Box so ein komisches Kabel mitbekommen aber damit geht auch nichts.
Siehe Foto.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,667
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63
Eingang? Ich dachte dass ist ein Aushang, wo man das analoge Telefon anschließt.
Für das Mikrofon ist es tatsächlich ein Eingang. Und ja, für den Hörer des Telefons ist es ein Aushang, wenn man ihn aushängt.
 
  • Like
Reaktionen: runningfox

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,569
Punkte für Reaktionen
99
Punkte
63
Wenn du einen TAE-Adapter verwenden möchtest, funktioniert nur der originale, schwarze Adapter von AVM (siehe Nr.3 im Link zum Y-Kabel).
Das dünne weiße Kabel auf deinem Bild ist nur für die DSL-Verbindung verwendbar, nicht für analoge Telefonie.

Aus Sicht des Telefons ist die Anschlußbuchse am Router ein Eingang!
 

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,248
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Hast du schon das alles gelesen ...

 

runningfox

Neuer User
Mitglied seit
12 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich möchte eigentlich mit dem rj 25 Stecker arbeiten das ist nämlich der Anschluss bei der liveBox.
Habe ich das so richtig verstanden dass ich einfach nur die Pole im Kabel tauschen muss?
Dann mache ich mich heute Abend mal daran.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,569
Punkte für Reaktionen
99
Punkte
63
Bau dir doch lieber ein komplett neues Anschlußkabel (z.B. aus einem Netzwerkkabel) bei dem die RJ45-Kontakte 1&8 mit den beiden mittleren Kontakten des RJ25-Steckers verbunden sind.
 
  • Like
Reaktionen: runningfox

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,667
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63
Dann bau dir lieber ein Kabel, was man direkt zwischen Fritzbox und Livebox stecken kann. Die RJ45-Kontakte 1&8 sind ja nur am schwarzen Ende des Y-Kabels mit a/b belegt. In der DSL/Tel-Buchse der Fritzbox liegen diese auf 3&6.
Einen "RJ25-Stecker" gibt es übrigens nicht. Bestimmt ist RJ45 gemeint.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,667
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63
Habe ich wohl verwechselt. :) Aber egal, das ist eh der falsche Stecker für die grüne Telefonbuchse in der Livebox 4.
Das ist RJ-45.
Livebox4.png
 

runningfox

Neuer User
Mitglied seit
12 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Es hat funktioniert, :D

vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen.
Der Hintergrund ist ja der traurige Umstand, dass in Frankreich keine Routerfreiheit herrscht und Orange mich keine Blacklist für Werbeanrufe in der livebox erstellen lässt.
Die staatliche rote Liste hilft auch nicht.
Unsere Nachbarn lassen alle nur noch den Anrufbeantworter dran gehen, und rufen dann zurück. Das hat sich hier so etabliert. Da lobe ich mir die deutsche Gesetzgebung in zweifacher Hinsicht.
 
  • Like
Reaktionen: Felko

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,248
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48

runningfox

Neuer User
Mitglied seit
12 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Klar gerne,
Ich habe einfach das y Kabel zerschnitten und die Farben der Adern verfolgt und wie von KunterBunter beschrieben mit einer Lüsterklemme verbunden.

Die RJ45-Kontakte 1&8 sind ja nur am schwarzen Ende des Y-Kabels mit a/b belegt. In der DSL/Tel-Buchse der Fritzbox liegen diese auf 3&6.
 

runningfox

Neuer User
Mitglied seit
12 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Gibt es denn eine tellows Liste für Frankreich? Der Shop ist in der Hinsicht sehr verwirrend.
 

tellows

tellows.de
Mitglied seit
2 Aug 2010
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Gibt es denn eine tellows Liste für Frankreich? Der Shop ist in der Hinsicht sehr verwirrend.
Hallo runnningfox, bisher sind die Listen für Frankreich nicht verfügbar. Allerdings können wir bei Interesse das Produkt ohne Weiteres hinzufügen. Viele Grüße
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,391
Beiträge
2,045,837
Mitglieder
354,075
Neuestes Mitglied
joyswap