.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox mit meiner Konfiguration?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Osiris89, 23 Sep. 2008.

  1. Osiris89

    Osiris89 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    da mein Router heute den Geist aufgegeben hat, spiele ich gerade mit dem Gedanken mir eine FRITZ!Box Fon WLAN 7270 (http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZB...7270/index.php) zuzulegen. Jedoch habe ich dazu zunächst ein paar Fragen, ob die Box auch meine Bedürfnisse abdeckt und ob die Konfiguration so funktioniert.

    Die Box soll meine Telefonanlage, DSL Modem und Router ersetzen. An die Telefonanlage müssen vier Endgeräte mit verschiedenen Rufnummern angeschlossen werden:
    1) DECT-Telefon (inkl. Basisstation mit Anrufbeantworter)
    2) DECT-Telefon (inkl. Basisstation mit Anrufbeantworter)
    3) Analog-Telefon
    4) Fax

    Desweiterem sollen zwei PCs über LAN und ein Laptop über WLAN "angeschlossen" werden. Außerdem werde ich vermutlich bald zu Kabel Deutschland wechseln, auch hiermit sollte die Konfiguration klappen.

    Die Frage geht jetzt an die Insider: Kann die Box dafür sorgen, dass ein ankommendes Gespräch automatisch in eine Freie Leitung geleitet wird? Bisher habe ich nur von den Technikern von Kabel gehört, dass es nicht wie bei den klassischen Anbietern geht, dass sich ein Anruf einen freien Kanal sucht, sondern, dass man die Rufnummern in Gruppen ordnen muss und wenn dann z.B. ein Telefon aus einer Gruppe telefoniert, dass dann die anderen aus der Gruppe nicht bedient werden können. Da ja nun die Box hinter dem Kabelmodem sitzt, müsste es doch eigentlich gehen, dass diese die Anrufe verteilt und somit sollte die reguläre Variante mit der "freien Kanalsuche" doch wieder funktionieren oder?

    Müssen alle angeschlossenen DECT Telefone die gleiche Rufnummer haben oder können diese auch verschieden sein? Dann ließen sich ja theoretisch sogar drei Leitungen gleichzeitig nutzen oder?

    Habt ihr vielleicht sonst noch Kommentare zur Verbindung von FritzBox und Kabel Deutschland? Vielleicht auch Erfahrungen oder Tipps? Ich bedanke mich für jeden nützlichen Hinweis.
     
  2. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Hallo und herzlich willkommen im Forum.
    Zunächst solltest Du die Suchfunktion dieses Forums benutzen.
    Ich habe das jetzt mal für Dich getan und finde u.a. diesen Beitrag, der Dir sicherlich weiterhelfen wird.
    Gruß audiopro